4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Commerzbank Aktie: Deutliche Kurserholung voraus?

Autor: Michael Barck
03.12.2018

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.




Nach dem Kursrutsch der Commerzbank Aktie vom Freitag könnte der Blick auf die aktuellen Indikationen an der Börse Hoffnung auf eine Erholungsbewegung entstehen lassen. Der Aktienkurs der Commerzbank war am Freitag bis auf 7,541 Euro gefallen, der XETRA-Schlusskurs wurde bei 7,606 Euro (-3,64 Prozent) notiert. Vor allem das schlechte Sentiment für Bankaktien mit diversen belastenden Nachrichten vom Zins- und Anleihesektor sorgte für Druck. Dass die Charttechnik der Commerzbank Aktie bearish bleibt, kommt hinzu.

Dennoch liegen aktuelle Indikationen bei 7,75/7,85 Euro - was den MDAX-Wert in eine charttechnisch interessante Lage bringt. Ein stabiler Rebreak der Commerzbank Aktie über die nun zu Widerstandsmarken gewordenen Kurszonen zwischen 7,92/8,02 Euro und dem Tageshoch vom 26. November bei 8,114 Euro würde den Break vom Freitag zu einer charttechnischen Bärenfalle werden lassen. In diesem Szenario könnte bei der tief gefallenen Bankaktie eine deutliche Kurserholung anstehen. Erste kleinere Widerstandsmarken sind allerdings schon um 8,23/8,26 Euro sowie bei 8,39 Euro und 8,53/8,60 Euro zu sehen.

Bleibt der Ausbruch indes aus, sieht es weiter nicht gut aus für die Commerzbank Aktie. Der Blick nach unten im Chart des Titels zeigt eine fallende untere Bollinger-Begrenzung bei zurzeit 7,51 Euro sowie starke Unterstützungsmarken um eine Kernmarke bei 6,81/6,92 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie wankt bedrohlich: Alles steht auf der Kippe

Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.