4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?

Autor: Michael Barck
18.01.2018

Bild und Copyright: ESB Professional / shutterstock.com.


Der gestrige Handel bei der Heidelberger Druck Aktie hat trotz einer recht neutralen übergeordneten Chartlage stärkere Schwankungen gebracht. Der Aktienkurs des Heidelberger Druckmaschinenbauers pendelte zwischen 2,79 Euro und 2,89 Euro. Am Ende des Tages hatten die Bullen das etwas bessere Ende für sich: Den XETRA-Handel an der Frankfurter Börse hat die Heidelberger Druck Aktie bei 2,86 Euro in der Nähe des Tageshochs und mit 1,35 Prozent im Plus beendet. Aktuelle Indikationen liegen am heutigen Morgen im Tradegate-Handel um 2,85/2,87 Euro um den gestrigen XETRA-Schlusskurs verteilt.

Die mehrfachen Richtungswechsel im gestrigen Handelsverlauf sind überraschend angesichts der Tatsache, dass der SDAX-Wert gestern keine wesentlichen Neuigkeiten verzeichnete und auch keine wichtigen charttechnischen Marken getestet wurden. Stattdessen bleibt das charttechnische Szenario für die Heidelberger Druck Aktie wie zuletzt von uns skizziert. Zwei wichtige Zonen bestimmen derzeit das üpbergeordnete Bild, das von einer Seitwärtsbewegung geprägt ist, nachdem der Titel zuvor von 3,619 Euro auf 2,755 Euro zurückgefallen war. Offen ist, ob die Seitwärtsbewegung als reine Konsolidierung im Abwärtstrend zu beachten ist, die bearish aufgelöst wird, oder ob hier eine Trendwende nach oben per Bodenbildung oberhalb von 2,755 Euro vorbereitet wird.

Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…


Hier noch einmal unser jüngstes charttechnisches Fazit zur Heidelberger Druck Aktie: „Der Blick auf den Kursverlauf zeigt für den Trend des SDAX-Papiers zwei wichtige Zonen: Zum einen der Bereich um 2,99/3,02 Euro, der als wichtiger Widerstand anzusehen ist und durch eine weitere Tradinghürde bei 3,06 Euro ergänzt wird. Ein Ausbruch hierüber würde nach der Abwärtsbewegung der Heidelberger Druck Aktie von 3,619 Euro auf 2,755 Euro eine Bodenbildung abschließen und damit eine mögliche Trendwende nach oben darstellen.

Zum anderen ist dann noch die Zone um das Verlaufstief der jüngsten Konsolidierung bei 2,755 Euro zu nennen. Die Basis einer möglichen Bodenbildungsformation erstreckt sich insgesamt oberhalb von 2,74/2,78 Euro - rutscht der Aktienkurs von Heidelberger Druck hierunter, wären zwar um 2,64/2,67 Euro schon weitere Supportmarken vorhanden, übergeordnet wäre der bearishe Impuls dennoch deutlich negativ für das charttechnische Gesamtbild des Titels zu werten.”
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Heidelberger Druckmaschinen: Reform drückt das Kursziel der Aktie