4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Berentzen steigert den Überschuss

Autor: Michael Barck
23.03.2017





Der Getränkehersteller Berentzen meldet für das Jahr 2016 einen Umsatzanstieg von 158,5 Millionen Euro auf 170 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern konnte die Gesellschaft aus Haselünne einen Gewinn von 10,5 Millionen Euro gegenüber 7,6 Millionen Euro im Jahr 2015. „Vor dem Hintergrund dieser positiven Geschäftsentwicklung werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 19. Mai 2017 eine Dividende in Höhe von 0,25 Euro je Aktie vorschlagen“, kündigt das Unternehmen am Donnerstag an.

Für das laufende Jahr peilt Berentzen einen Umsatzanstieg auf 170,4 Millionen Euro bis 179,2 Millionen Euro an. Vor Zinsen und Steuern wird ein Gewinn zwischen 11,2 Millionen Euro und 12,4 Millionen Euro prognostiziert. „Im Detail soll die Dynamik im Geschäftsbereich Frischsaftsysteme (Citrocasa) und im Segment Alkoholfreie Getränke konsequent genutzt und weiterentwickelt werden“, so das Unternehmen unter anderem zum Ausblick.

Die Berentzen Aktie notiert im XETRA-Handel bei 9,366 Euro mit 0,84 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.







Zur Übersicht der Berentzen - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden