4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft einzugehen

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
24.04.2019




DGAP-Ad-hoc: Wirecard AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Anleiheemission

Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft einzugehen
24.04.2019 / 06:54 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aschheim (München). Wirecard AG (Wirecard) und SoftBank Group Corp., Japan, haben heute eine verbindliche Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, wonach ein Unternehmen der SoftBank Group (SoftBank) rund EUR 900 Mio. im Rahmen einer Wandelschuldverschreibung in Wirecard investiert.

Zu diesem Zweck soll Wirecard eine Wandelschuldverschreibung begeben, die nach Ablauf von 5 Jahren zum Wandlungspreis von EUR 130 pro Wirecard Aktie in insgesamt 6.923.076 Wirecard Aktien (entspricht derzeit ca. 5,6 % des Grundkapitals) gewandelt werden kann. Über die Ausgabe dieser Wandelschuldverschreibung unter Ausschluss des Bezugsrechts der gegenwärtigen Aktionäre an SoftBank soll die Hauptversammlung der Wirecard AG am 18. Juni 2019 entscheiden.

In diesem Zusammenhang haben die beteiligten Unternehmen auch ein Memorandum of Understanding (MoU) über eine strategische Partnerschaft im Bereich digitaler Paymentlösungen unterzeichnet. Dies beinhaltet, dass die SoftBank Group Wirecards geografische Expansion nach Japan und Südkorea unterstützt und zugleich die Zusammenarbeit mit den globalen Portfoliogesellschaften der SoftBank Group für digitale Payments, Analytics/AI sowie innovative digitale Finanzdienstleistungen ermöglicht.

Des Weiteren ist geplant, die Zusammenarbeit auf den Bereich digitaler Kreditvergabe zu erweitern, um das hochwertige Kundenportfolio, die starke Liquidität und die innovativen Finanzdienstleistungen vorteilhaft zu nutzen.
 
Kontakt:
Iris Stöckl
VP IR
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY
 







24.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Wirecard AG

Einsteinring 35

85609 Aschheim b. München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-4424 1400
Fax:
+49 (0)89-4424 1500
E-Mail:
ir@wirecard.com
Internet:
www.wirecard.com
ISIN:
DE0007472060
WKN:
747206
Indizes:
DAX, TecDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
802625

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



802625  24.04.2019 CET/CEST






(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren


4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“