Wirecard: Übernahme abgeschlossen – Erneute Unsicherheiten

Nachricht vom 01.03.2016 (www.4investors.de) - Ende Oktober hat Wirecard den Erwerb des Payments-Geschäfts der Great Indian Retail Group angekündigt. Heute wird die Akquisition vollzogen, sie ist damit abgeschlossen. Damit hält Wirecard 100 Prozent an Hermes sowie 60 Prozent an der GI Technology. Für den Neuerwerb arbeiten 900 Mitarbeiter in Indien.

Laut Unternehmen ist der Start ins aktuelle Geschäftsjahr positiv verlaufen. Daher blickt man der weiteren Geschäftsentwicklung positiv gegenüber.

Dennoch kommt das Unternehmen nicht zur Ruhe. Ein sogenannter Analystenbericht hat in der Vorwoche für Unruhe gesorgt und den Kurs massiv unter Druck gesetzt. Viele Analysten haben den Bericht in der Folge kritisiert, von Betrug war die Rede, die darin geäußerten Vorwürfe würden nicht stimmen. Auch das Unternehmen hat die Vorwürfe dementiert.

Via Twitter melden sich am Nachmittag offenbar die Autoren des Berichts erneut und kritisieren das Research eines US-Analystenhauses, das heute lobende Worte zu Wirecard fand. Man fragt, ob wirklich Research betrieben werde oder ob man nur wiederhole, was gesagt wurde.

Gegenüber unserer Redaktion teilt eine Sprecherin des Unternehmens mit, dass man derzeit kein Interesse an einem Vorstands-Interview habe.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.06.2016 - Brenntag kauft in Südafrika zu
29.06.2016 - KTG Agrar: Der Absturz geht weiter – neue Verkaufssignale
29.06.2016 - Commerzbank Aktie: Naht die Bodenbildung?
29.06.2016 - Telekom Aktie: Achtung, hier tut sich etwas!
29.06.2016 - Medigene Aktie: Stehen neue Kaufsignale bevor?
29.06.2016 - Heliocentris: News aus den Emiraten
29.06.2016 - KPS gibt Gratisaktien aus
29.06.2016 - Bastei Lübbe hat Umsatzverdoppelung im Visier
29.06.2016 - Eterna: Abschreibungen lassen Quartalsverlust steigen
29.06.2016 - KUKA: Experten empfehlen Annahme des Übernahmeangebots


Chartanalysen

29.06.2016 - Commerzbank Aktie: Naht die Bodenbildung?
29.06.2016 - Telekom Aktie: Achtung, hier tut sich etwas!
29.06.2016 - Medigene Aktie: Stehen neue Kaufsignale bevor?
29.06.2016 - Bayer Aktie: Gelingt nun die Bodenbildung?
29.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Selbst der Brexit hilft nicht mehr...
29.06.2016 - Daimler Aktie: Nach dem „Brexit-Crash“ - wie geht es weiter?
29.06.2016 - K+S Aktie: Wo endet das Drama?
29.06.2016 - Paion Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
28.06.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Was ist hier los?
28.06.2016 - K+S Aktie: Der Tag nach der Horror-News


Analystenschätzungen

29.06.2016 - Salzgitter Aktie: Neue Expertenstimme
29.06.2016 - Aurelius Aktie: Kaufempfehlung nach Übernahme-News
29.06.2016 - BASF Aktie: Commerzbank sagt „kaufen“, gelingt Trendwende?
28.06.2016 - Commerzbank: Briten bringen Kursziel unter Druck
28.06.2016 - Allianz: Keine Gefahr
28.06.2016 - Deutsche Bank: Kursziele rasseln nach unten
28.06.2016 - paragon: Klarer Wachstumskurs
28.06.2016 - Aurelius: Mögliche Chancen durch den Brexit
28.06.2016 - K+S: Setzt sich der Abwärtstrend fort?
28.06.2016 - Airbus: Ansprechende Bewertung


Kolumnen

29.06.2016 - Commerzbank: Mehr „Kontra“ als „Pro“ für Emerging Markets nach Brexit-Votum
29.06.2016 - National-Bank: Sorgen vor einem erheblichen Wachstumsrückgang
29.06.2016 - UBS – Adidas Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial
29.06.2016 - UBS – DAX: Erste Stabilisierungstendenzen stimmen positiv
28.06.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Brexit – das Warten beginnt erneut
28.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, EU-Gipfel, Bankaktien und Staatsanleihen im Blickpunkt
28.06.2016 - Commerzbank: Kreditwachstum im Euroraum kommt nicht richtig in Schwung
28.06.2016 - National-Bank: Druck auf die britische Regierung wird heute erheblich zunehmen
27.06.2016 - Saxo Bank: Brexit treibt Goldpreis
27.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, Euro-Zone, US-Banken und Staatsanleihen im Blickpunkt

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR