Deutsche Bank Aktie: Ist das Schlimmste vorüber?


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 12.02.2016 (www.4investors.de) - Die Schlagzeilen rund um die Deutsche Bank können kaum schlechter als derzeit ausfallen, in der Presse überbieten sich die Negativszenarien und es wird nicht an alarmistischen Worten gespart. Die tief gefallene Aktie des Bankkonzerns musste in diesem höchst pessimistischen Umfeld nach der Erholungsbewegung vom Mittwoch gestern wieder reichlich Federn lassen. Es ging bis auf 13,13 Euro nach unten, womit das Dienstag erreichte Verlaufstief bei 13,03 Euro nicht ganz erreicht wurde. Hier allerdings drehte der Trend nach oben und die Bankaktie konnte mit 13,685 Euro trotz massiver Verluste gegenüber Donnerstag auf einem spürbar erholten Niveau aus dem Handel gehen.

Dass sich bei 13,03/13,13 Euro nun eine Unterstützung aufbauen könnte, dürfte charttechnisch orientierte Trader natürlich trotz aller fundamentale Risiken rund um die Deutsche Bank interessieren. Es bleibt aber abzuwarten, ob das Schlimmste wirklich bereits vorüber ist. Der Bereich oberhalb von 13 Euro eröffnet eine Trendwendechance, eine solche Formation wird allerdings erst komplett, wenn die DAX-notierte Bankaktie auch die diversen Hindernisse bei 15,50/15,62 Euro und um die Marke von 16 Euro überwinden kann – am Mittwoch war das Papier hier nach unten abgeprallt, was die Zone zur Schlüsselmarke machen könnte.

Sorgen um deutsche Bank übertrieben?


Dass die BAFin mittlerweile die extremen Kursschwankungen bei der Aktie der Deutschen Bank untersucht, soll nicht unerwähnt bleiben – Ausgang offen Einige Analysten warnen bereits davor, mit den Sorgen um die Konzern zu übertreiben. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen liegen für das Papier um 13,65/13,79 Euro und bestätigen damit das gestrige Schlusskursniveau.

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Deutsche Bank Aktie

22.07.2016 - Deutsche Bank: Gibt es eine Kapitalerhöhung?
22.07.2016 - Deutsche Bank: Leichte Zurückhaltung
22.07.2016 - Deutsche Bank: Gewinn dürfte einbrechen
22.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein erneuter Absturz?
21.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich bald Entscheidendes!
20.07.2016 - Deutsche Bank: Gesamter Sektor unter Druck
18.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Ausbruch oder zurück auf das Allzeittief?
15.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Kommt endlich der erlösende Moment?
14.07.2016 - Deutsche Bank: Neuer Vorstand
14.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Trend steht auf des Messers Schneide

Aktie: Deutsche Bank | WKN: 514000 | ISIN: DE0005140008 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.deutsche-bank.de | Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.07.2016 - Mensch und Maschine: „Jahresziele für 2016 gut untermauert“
25.07.2016 - Medigene: Patent-News aus den USA
25.07.2016 - Daimler Aktie: Das ist nicht genug!
25.07.2016 - Lufthansa Aktie trifft auf ganz starke Unterstützung
25.07.2016 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung steht bevor!
25.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Hierauf müssen Trader achten
25.07.2016 - B+S Banksysteme: „Allein unser Kundenstamm stellt ein Mehrfaches unseres Börsenwertes dar“
24.07.2016 - B+S: Betriebsleistung legt zu
23.07.2016 - KTG Agrar: Verkaufsvertrag unterschrieben
23.07.2016 - Endor: Tödlicher Unfall


Chartanalysen

25.07.2016 - Daimler Aktie: Das ist nicht genug!
25.07.2016 - Lufthansa Aktie trifft auf ganz starke Unterstützung
25.07.2016 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung steht bevor!
25.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Hierauf müssen Trader achten
22.07.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Vorsicht, Falle?
22.07.2016 - QSC Aktie: Eine Serie an Kaufsignalen
22.07.2016 - Daimler Aktie: Eine ganz wichtige Phase!
22.07.2016 - Infineon Aktie: Hier passiert gerade sehr wichtiges!
22.07.2016 - Paion Aktie: Neue Signale sind eine Frage der Zeit
22.07.2016 - Wirecard Aktie: Neues Kaufsignal voraus?


Analystenschätzungen

25.07.2016 - Airbus: Im Sog von Lufthansa und Co.
25.07.2016 - Lufthansa: Kursziel bricht völlig ein – Abstufung
25.07.2016 - Daimler: Neues Kursziel zum Wochenauftakt
22.07.2016 - Drillisch: Weiter mit Verkaufsvotum
22.07.2016 - Stratec: Guter Einstiegspunkt
22.07.2016 - Qiagen: Hoffnungsschimmer
22.07.2016 - Volkswagen: Konsens vor Veränderung
22.07.2016 - Mologen: Klarer Einschnitt beim Kursziel der Aktie
22.07.2016 - Daimler: Attraktive Aktie
22.07.2016 - Infineon: Brexit-Folgen


Kolumnen

25.07.2016 - Raiffeisen: AMD, General Motors, Philips und Staatsanleihen im Blickpunkt
25.07.2016 - National-Bank: Die Tagung des FOMC wirft ihre Schatten voraus
25.07.2016 - UBS – McDonald´s Aktie: Neues historisches Hoch in Sichtweite
25.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Index bleibt über 200-Tage-Linie
22.07.2016 - Raiffeisen: General Motors, Intel, Telekom Austria und Staatsanleihen im Blickpunkt
22.07.2016 - Commerzbank: EZB im Abwartemodus
22.07.2016 - National-Bank: Die EZB ist „ready, able, willing“
22.07.2016 - UBS – Linde Aktie: Abwärtstrend gebrochen, es fehlt die heutige Bestätigung
22.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Impulsloser Handel auf hohem Niveau
21.07.2016 - Saxo Bank: Nintendo Aktie angesichts Pokémania überbewertet

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR