Deutsche Bank Aktie: Ist das Schlimmste vorüber?


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 12.02.2016 (www.4investors.de) - Die Schlagzeilen rund um die Deutsche Bank können kaum schlechter als derzeit ausfallen, in der Presse überbieten sich die Negativszenarien und es wird nicht an alarmistischen Worten gespart. Die tief gefallene Aktie des Bankkonzerns musste in diesem höchst pessimistischen Umfeld nach der Erholungsbewegung vom Mittwoch gestern wieder reichlich Federn lassen. Es ging bis auf 13,13 Euro nach unten, womit das Dienstag erreichte Verlaufstief bei 13,03 Euro nicht ganz erreicht wurde. Hier allerdings drehte der Trend nach oben und die Bankaktie konnte mit 13,685 Euro trotz massiver Verluste gegenüber Donnerstag auf einem spürbar erholten Niveau aus dem Handel gehen.

Dass sich bei 13,03/13,13 Euro nun eine Unterstützung aufbauen könnte, dürfte charttechnisch orientierte Trader natürlich trotz aller fundamentale Risiken rund um die Deutsche Bank interessieren. Es bleibt aber abzuwarten, ob das Schlimmste wirklich bereits vorüber ist. Der Bereich oberhalb von 13 Euro eröffnet eine Trendwendechance, eine solche Formation wird allerdings erst komplett, wenn die DAX-notierte Bankaktie auch die diversen Hindernisse bei 15,50/15,62 Euro und um die Marke von 16 Euro überwinden kann – am Mittwoch war das Papier hier nach unten abgeprallt, was die Zone zur Schlüsselmarke machen könnte.

Sorgen um deutsche Bank übertrieben?


Dass die BAFin mittlerweile die extremen Kursschwankungen bei der Aktie der Deutschen Bank untersucht, soll nicht unerwähnt bleiben – Ausgang offen Einige Analysten warnen bereits davor, mit den Sorgen um die Konzern zu übertreiben. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen liegen für das Papier um 13,65/13,79 Euro und bestätigen damit das gestrige Schlusskursniveau.

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Deutsche Bank Aktie

31.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Unterwegs Richtung Trendwende?
29.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Wohin geht die Reise?
26.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Kurschancen sind nach wie vor greifbar
25.08.2016 - Deutsche Bank: Unsicherheiten und Stützen
25.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Ein entscheidender Schritt fehlt noch
24.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Gut aufpassen!
23.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Kaufen, wenn die Kanonen donnern?
22.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Kommt nochmal ein Kurssturz?
19.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Alle Chancen schon wieder dahin?
15.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Gute Nachrichten zum Wochenauftakt?

Aktie: Deutsche Bank | WKN: 514000 | ISIN: DE0005140008 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.deutsche-bank.de | Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

31.08.2016 - Heliocentris: Heftige Umsatzwarnung
31.08.2016 - Energiekontor: Fast eine Gewinnverdopplung
31.08.2016 - KTG Energie: Zahlen werden verschoben – Hohe Einmaleffekte
31.08.2016 - Singulus: Kapitalrunde naht
31.08.2016 - Nanofocus: Unten den Planungen
31.08.2016 - Krones: Zukauf in Floria
31.08.2016 - Chorus Clean Energy: Prognose wird mit den Zahlen bestätigt
31.08.2016 - BDT: Klare Enttäuschung
31.08.2016 - K+S: Die nächste wichtige Personalie
31.08.2016 - co.don legt Halbjahresbericht vor


Chartanalysen

31.08.2016 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank: Was ist hier los?
31.08.2016 - Wirecard Aktie: Kaufsignal geglückt – und jetzt?
31.08.2016 - K+S Aktie: Fusionsgerüchte und Kaufsignale
30.08.2016 - GFT Aktie: Das Ende der Baisse?
30.08.2016 - Commerzbank und Deutsche Bank: Aktien nehmen wichtige Marken ins Visier
30.08.2016 - Wirecard Aktie: Dickes Kursplus – Kaufsignal!
30.08.2016 - Allianz Aktie: Auf mögliche Kaufsignale achten!
30.08.2016 - Daimler Aktie: Absturz oder Ausbruch aus Konsolidierung?
30.08.2016 - Paion Aktie: Was muss passieren?
30.08.2016 - QSC Aktie: Das wird sehr spannend!


Analystenschätzungen

31.08.2016 - Infineon: Doppelte Hochstufung der Aktie
31.08.2016 - Nordex: Chancen werden ignoriert
31.08.2016 - Lufthansa: Mieser Sommer
31.08.2016 - Deutz: Abschied vom Margenziel
31.08.2016 - Heidelberger Druckmaschinen: China macht Probleme
31.08.2016 - K+S: Kaufvotum!
31.08.2016 - ProSiebenSat.1: Kein Top Pick
31.08.2016 - Süss Microtec: Richter kommt zurück
31.08.2016 - Deutsche Telekom: Auf Augenhöhe mit BT und Orange
31.08.2016 - K+S: Phantasie verfliegt


Kolumnen

31.08.2016 - Commerzbank: Anzeichen einer Konjunkturverlangsamung im Euroraum verdichten sich
31.08.2016 - National-Bank: Der US-Arbeitsmarktbericht wirft seinen langen Schatten voraus
31.08.2016 - UBS – Commerzbank Aktie: Ausbruch nach oben rückt näher
31.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Angriff auf das Jahreshoch steht unmittelbar bevor
30.08.2016 - AXA IM: Trotz ausbleibender IPOs – Investoren verpassen nichts
30.08.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Wichtigeres als die nächste Zinserhöhung
30.08.2016 - Saxo Bank: Zinserhöhungsgespräche reichen für nachhaltige Stärkung des US-Dollars nicht aus
30.08.2016 - Commerzbank: Fed ist mit ihrem Instrumentenkasten zufrieden
30.08.2016 - National-Bank: Auf den US-Konsumenten dürfte in den kommenden Monaten Verlass sein
30.08.2016 - Infineon Aktie: Die Rallye geht weiter

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR