DGAP-News: SuperVista AG: Technology Crossover Ventures (TCV) beteiligt sich mit 45 Millionen Euro am Familien-Unternehmen brillen.de in einer der größten VC Finanzierungen 2016 in Deutschland

Nachricht vom 07.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SuperVista AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

SuperVista AG: Technology Crossover Ventures (TCV) beteiligt sich mit 45 Millionen Euro am Familien-Unternehmen brillen.de in einer der größten VC Finanzierungen 2016 in Deutschland
07.07.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Technology Crossover Ventures (TCV) beteiligt sich mit 45 Millionen Euro am Familien-Unternehmen brillen.de in einer der größten VC Finanzierungen 2016 in Deutschland
- brillen.de ist der führende multi-channel Anbieter im Bereich der Augenoptik in Deutschland
- Neues Kapital soll internationale Expansion vorantreiben, sowie die bereits bestehenden Märkte in Deutschland, Österreich, England und Spanien stärken
- TCV's John Doran und Simon Breakwell werden Mitglieder des brillen.de Aufsichtsrats
7. Juli 2016, London, UK und Wildau, Deutschland: Die SuperVista AG, die Muttergesellschaft von brillen.de, der führende multi-channel Anbieter im Bereich der Augenoptik in Deutschland, kündigte heute an, dass sich Technology Crossover Ventures (TCV) mit 45 Millionen Euro an dem Unternehmen beteiligt hat. Technology Crossover Ventures (TCV) ist einer der führenden Venture-Capitalists im Silicon Valley, das weltweit private und börsennotierte Unternehmen in der Wachstumsphase unterstützt. brillen.de plant das neue Kapital zu nutzen, um sein Führungsteam auszubauen und die internationale Expansion voranzutreiben, sowie die bestehenden Märkte in Deutschland, Österreich, Spanien (gafas.es) und England (specsfactory.co.uk) zu erweitern.
Die SuperVista AG vermarktet über ihre Webseiten hochqualitative Produkte im Bereich der Augenoptik an Endkunden zu äußerst günstigen Preisen und vertreibt diese bei über 700 angeschlossenen Augenoptiker-Fachgeschäften.
Seit dem Start 2012 konnte die SuperVista AG ein äußerst schnelles und profitables Wachstum verzeichnen. Durch die Partnerschaft mit brillen.de können unabhängige Optiker ihren Marktanteil sowie Kundenstamm durch effizientes Marketing, hochqualitative Produkte, attraktive Preise und exzellenten Kundenservice ausbauen. Gemäß einer Research Studie der Credit Suisse ist zu erwarten, dass der europäische Brillenmarkt auf rund 30 Milliarden Euro im Jahre 2017 wachsen wird.
TCV's Beteiligung an brillen.de ist die erste institutionelle Finanzierung für das Familien-Unternehmen und ist eine der größten VC Finanzierungen überhaupt in Deutschland in 2016.
Gegründet wurde brillen.de von Matthias Kamppeter, seiner Frau Christine Kamppeter und Daniel Thung. Vor der Firmengründung leiteten CEO Kamppeter und seine Frau ein Filialnetz von 20 Optiker-Fachgeschäften in Deutschland. Matthias Kamppeter hat langjährige Erfahrung im Bereich der Augenoptik und stammt aus einer renommierten Augenarztfamilie, die eine Reihe von Industrie-Patenten besitzt. Sein Vater ist ein hoch-angesehener Augenarzt und sowohl Berater als auch Investor von brillen.de. Daniel Thung, Co-Founder und Aufsichtsratsvorsitzender (Supervisory Board), verfügt über langjährige Kapitalmarkt- und Börsenerfahrung (Börse Düsseldorf) im Technologiebereich.
"Seit unserem ersten Treffen mit TCV waren wir überzeugt, den richtigen Partner gefunden zu haben, der uns in der nächsten Wachstumsphase von brillen.de und der globalen Erweiterung unserer Services unterstützen kann", sagt CEO Kamppeter. "Uns war klar, dass eine Beteiligung von TCV weit über eine Kapitaleinlage hinausgeht. TCV kann uns helfen, unsere Finanzstruktur zu stärken, unsere Verkaufs- und Marketingprozesse zu verbessern und unser Technologie-Team auszubauen."
"Wir freuen uns sehr, einen so renommierten Investor wie TCV an unserer Seite zu haben", sagt Daniel Thung. "TCV's Fokus auf die Zusammenarbeit mit dem Management, gepaart mit operativen Kompetenzen, internationaler Erfahrung sowie einer starken Unternehmenskultur, machen TCV zu einem idealen Partner für uns."
Im Rahmen der Finanzierung wurden TCV's John Doran and TCV's Venture Partner Simon Breakwell als Mitglieder des brillen.de Aufsichtsrats ernannt.
"TCV investiert in Hightech-Firmen mit zukunftsfähigen Unternehmensmodellen, die auf die Disruption von großen Industrien fokussiert sind. brillen.de ist ein hervorragendes Beispiel für unseren Investmentfokus", sagt Doran. "Brillen.de hat ein einzigartiges vertikal-integriertes multi-channel Konzept, zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten und ein exzellentes Führungsteam mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Augenoptik. Wir freuen uns darauf, mit Matthias und dem gesamten Team der SuperVista AG zusammenzuarbeiten."
Seit der Gründing 1995, hat TCV ungefähr 9 Milliarden USD in mehr als 200 Hightech-Unternehmen investiert. In den letzten drei Jahren hat TCV mehr als 600 Millionen USD in Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Europa investiert.
Digital Capital Advisors (DCA) Europe agierte als exklusiver Berater für TCV in dieser Transaktion.
Brillen.de gehört zu den Gründungsmitgliedern des Deutsche Börse Venture Network. "Wir freuen uns, dass das Deutsche Börse Venture Network einen Beitrag zu dieser wichtigen Finanzierungsrunde für brillen.de leisten konnte. Die Wachstumsunternehmen auf unserer Plattform profitieren von einem führenden Netzwerk aus über 160 nationalen und internationalen Investoren aus den Bereichen Venture Capital, Private Equity, Public Investors und High-Net-Worth Individuals," sagte Eric Leupold, der das Deutsche Börse Venture Network leitet.
Über brillen.de
Die SuperVista AG ist das erste Hybrid-Modell der Augenoptik. Über Ihre Webseiten vermarktet die Firma hochwertige Produkte im Bereich der Augenoptik zu äußerst günstigen Preisen. Die Beratung und der Verkauf erfolgen bei über 700 angeschlossenen traditionellen Augenoptikern in Deutschland, Österreich, England und Spanien. Seit dem Start 2012 konnte die SuperVista AG ein äußerst schnelles und profitables Wachstum verzeichnen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wildau bei Berlin und beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter.
Über Technology Crossover Ventures (TCV)
Technology Crossover Ventures (TCV) wurde 1995 gegründet, und ist einer der führenden internationalen Venture Capital-Unternehmen aus dem Silicon Valley, das private und börsennotierte Unternehmen in der Wachstumsphase unterstützt. Über die vergangenen 21 Jahre hat TCV nahezu 9 Milliarden USD in mehr als 200 Hightech-Unternehmen investiert, inklusive Altiris, C|NET, ExactTarget, Expedia, Facebook, Fandango, FX Alliance, GoDaddy, Genesys Software, Groupon, HomeAway, Netflix, RealNetworks, Redback Networks, Rent the Runway, RiskMetrics Group, Sitecore, Splunk, Spotify, Thinkorswim, VICE Media, und Zillow. TCV hat seinen Hauptsitz in Palo Alto, Kalfifornien und Niederlassungen in New York sowie London. Mehr Informationen zu TCV und einer komplette Liste der Portfolio-Unternehmen unter http://www.tcv.com.
Pressekontakte:
Miriam Graf
The Crowd & I PR
Tel: +49 159 0290 4502
Email: miriamluisa.graf@gmail.com
Katja Gagen
TCV
Phone: +1 415 690 6689
Email: kgagen@tcv.com
Markus Fränkle / Daniel Thung
brillen.de
Tel: +49 (0)33755736588
Email: presse@brillen.de










07.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



477845  07.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Lotto24: Aktie stürzt ab - Wachstum schwächer als erwartet
19.10.2017 - Wilex wird zu Heidelberg Pharma AG
19.10.2017 - co.don erhöht das Kapital
19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck


Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR