DGAP-News: Alfmeier Präzision SE schließt 2015 mit erneutem Umsatz- und Ertragswachstum ab

Nachricht vom 08.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Alfmeier Präzision SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Alfmeier Präzision SE schließt 2015 mit erneutem Umsatz- und Ertragswachstum ab
08.06.2016 / 10:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Alfmeier Präzision SE schließt 2015 mit erneutem Umsatz- und Ertragswachstum ab

Deutliche Steigerung der Umsatzerlöse um 15,8% aufgrund robuster Automobilindustrie
Steigerung des bereinigten EBIT um 36,4%
Verkauf des Standortes Anderson in USA vollzogen
Treuchtlingen, 08. Juni 2016 - Der Alfmeier-Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 270,7 Millionen Euro nach 233,8 Millionen Euro im Vorjahr (+15,8%). Insbesondere der Bereich Seating Comfort lieferte mit einem Anstieg der Erlöse von 97,0 Mio. Euro in 2014 auf nunmehr 131,2 Mio. Euro in 2015 (+35,3%) den Hauptbeitrag für dieses Wachstum. Das berichtete Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich leicht von 8,0 Mio. Euro auf 8,2 Mio. Euro. Bereinigt um Sondereffekte, in 2015 vor allem entstanden in Verbindung mit der Veräußerung des Sandortes Anderson (USA), ergab sich ein EBIT in 2015 von 12,7 Mio. Euro (4,7% der Umsatzerlöse) nach 9,3 Mio. Euro (4,0% der Umsatzerlöse) im Vorjahr.

Bei einem operativen Cashflow von 18,2 Mio. Euro, nach 8,7 Mio. Euro in 2014, erreichte der Alfmeier-Konzern einen freien Cashflow in Höhe von 5,7 Mio. Euro (2,1% vom Umsatz) und damit einen deutlich positiven Wert, während dieser im Vorjahr mit -5,8 Mio. Euro noch spürbar negativ ausfiel. Die liquiden Mittel per Jahresende stiegen dabei von 9,0 Mio. Euro auf 18,3 Mio. Euro. Die bilanziellen Nettofinanzschulden reduzierten sich im Jahresvergleich leicht von 34,0 Mio. Euro auf 32,9 Mio. Euro.

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet das Unternehmen Umsatzerlöse auf dem Niveau des Vorjahres, so dass die durch den Verkauf des Standortes Anderson ab 2016 weggefallenen Umsatzerlöse in Höhe von ca. 12 Mio. Euro durch Wachstum im Kerngeschäft kompensiert werden sollen. Die EBIT-Marge wird bei ca. 5% erwartet. Bei diesen Prognosen wird eine weitghehend stabile Wechelkursentwicklung unterstellt. Bei einer auch aufgrund von Verschiebungen steigenden Investitionstätigkeit wird ein leicht positiver freier Cashflow prognostiziert.

Markus Gebhardt, Mitgesellschafter und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Alfmeier Präzision SE: "Mit der Veräusserung des Standortes Anderson wurde ein wichtiger Meilenstein zur Erreichung nachhaltiger Ertragskraft erzielt. Da sich die Automobilindustrie derzeit in unverändert guter Verfassung präsentiert, gehen wir mit Blick auf unser Kerngeschäft optimistisch in das Jahr 2016. Auch die
Actuator Solutions GmbH macht dank erster Serienaufträge wichtige Fortschritte hinsichtlich der erfolgreichen Markteinführung neuartiger Consumer electronics - Produktlösungen auf Basis der SMA-Technologie."

Der Jahres- und der Konzernabschluss stehen ab heute auf unserer Homepage www.alfmeier-group.de zum Download bereit.Alfmeier Gruppe
Die inhabergeführte Unternehmensgruppe mit Stammsitz im fränkischen Treuchtlingen ist ein international ausgerichteter, innovativer Hersteller von Präzisions-Komponenten (Ventile, Aktuatoren, Pumpen und Steuergeräte) und beliefert die Automobil- und die Medizintechnik sowie andere Branchen
wie die Elektroindustrie. Die Alfmeier Gruppe hat sich in den vergangenen 50 Jahren mit ihren Tochter- und Joint Venture-Gesellschaften sowohl technologisch als auch international erfolgreich aufgestellt. Im derzeit stärksten Kundensegment, dem Bereich Automotive, hat sich Alfmeier eine international führende Rolle erarbeitet. Derzeit sind über 2.100 Mitarbeiter in 7 Ländern für die Gruppe tätig.Kontakt:
Jörg Kleinöder,
CorporateCommunication
Alfmeier Präzision SE
Industriestr. 5
91757 Treuchtlingen
Tel.: (09142) 70-126
info@alfmeier.de
www.alfmeier.de










08.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

470019  08.06.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR