Apple Pay erweitert sein Netzwerk mit 30 neuen Bankpartnern in den USA.

Nachricht vom 18.05.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 18.05.2016 / 15:55

Apple (APPL) hat am Anfang dieser Woche verkündet, Verträge mit 30 weiteren Banken in den USA unterschriebne zu haben, um diese mit Ihrem Bezahldienst Apple Pay zu verknüpfen.
Mit diesem Schritt möchte Apple die Anzahl der aktiven Apple Pay User von aktuell 12 Millionen weiter ausbauen.
Die Apple Aktie handelt aktuell nahe einem Jahrestief und gerade erst hat Warren Buffett bekannt gegeben mit seinem Unternehmen Berkshire Hathaway mit über 1 Milliarde bei Apple eingestiegen zu sein.
Wenn Sie heute in Apple investieren, könnten Sie mit Ihrem Investment potentiell bis zu 50% bis zum Jahresende verdienen. Wir erwarten, dass die Aktie nun wieder beginnt zu steigen.
Obwohl Apple Pay in den USA extrem erfolgreich ist, ist das Produkt in den meisten Ländern der Welt immer noch nicht verfügbar. In Europa arbeitet Apple gerade einmal an der Markteinführung in UK. Wir schätzen, dass Apple Pay derzeit nur von rund 10% aller Smartphone Benutzer verwendet werden kann.
Bezahldienst Cashcloud verkündet, besser als Apple Pay zu sein
Für Investoren, die in ein globales Mobile Payment Unternehmen investieren möchten, gibt es nicht viele Optionen, da Apple in diesem Bereich kaum Konkurrenten hat. Ein Unternehmen aus Europa das allerdings hervorsticht ist Cashcloud.Cashcloud-Aktie sogar mit einem Kurs-Potential von über 150%.
Cashcloud ist ein mobiles Bezahlsystem, das mit allen Smartphones und mit NFC kompatibel ist und sowohl auf Android als auch IOS / Apple benutzt werden kann.
Das Unternehmen ist bereits in 4 Ländern in Europa aktiv und hat dort rund 200.000 aktive User. Das Wachstum in 2015 betrug über 70%.
Gerade erst hat Cashcloud die Expansion von 4 auf 25 Länder verkündet. In Anbetracht dieser Entwicklung und dem aktuellen Wachstum, sollte Cashcloud zum Jahresende 2016 bereits über 1,5 Millionen User erreichen können.
Das IPO von Cashcloud im Sommer 2015 war extrem erfolgreich. Die Aktie stieg von 3 Euro auf über 10 Euro und handelt aktuell nur bei rund 1,50 Euro.
Unserer Meinung nach ist das eine einzigartige Chance, bei einem drastisch unterbewerteten Unternehmen einzusteigen. Die Cashcloud-Aktie hat das Potential in den nächsten Wochen um mehrere 100% anzusteigen. Ein faires Bewertungsniveau sehen wir aktuell bei mindestens 3 bis 4 Euro, wenn Cashcloud weiterhin so aggressiv expandiert.Cashcloud AG (WKN: A14NYB, ISIN: CH0132106482, Ticker-Symbol: KCC)



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Ultimo Media LP
Schlagwort(e): Finanzen
18.05.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

464723  18.05.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR