DGAP-News: Kirchhoff Consult verstärkt CSR-Bereich mit Philipp Killius

Nachricht vom 18.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Kirchhoff Consult AG / Schlagwort(e): Personalie

Kirchhoff Consult verstärkt CSR-Bereich mit Philipp Killius
18.05.2016 / 11:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Seit dem 1. Mai 2016 verstärkt Philipp Killius (37) das CSR-Team der
Hamburger Agentur Kirchhoff Consult. Als Senior Consultant wird er künftig
den Ausbau des CSR-Beratungsgeschäfts von Kirchhoff verantworten. Dazu
gehören neben dem Nachhaltigkeitsreporting insbesondere die Konzeption und
Umsetzung von CSR-Strategien, die Implementierung von
CSR-Managementsystemen sowie die Durchführung von Wesentlichkeitsanalysen
und Stakeholderdialogen.
Philipp Killius bringt langjährige CSR-Erfahrung mit. Nach Abschluss seines
Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim,
Stuttgart mit den Schwerpunkten Umweltmanagement, Internationales
Management und Marketing, war er zunächst als Referent in der
Umweltabteilung der Deutschen Lufthansa AG in Frankfurt tätig. Danach
wechselte er zu der global agierenden Ernst & Young GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und betreute dort als Manager den Bereich
Climate Change and Sustainability Services in Deutschland, der Schweiz und
Österreich sieben Jahre. In dieser Funktion hat er zahlreiche Unternehmen
unterschiedlicher Branchen und Größen bei der Entwicklung von
maßgeschneiderten Nachhaltigkeitsstrategien und -programmen, dem Aufbau von
indikatorenbasierten Reportingsystemen sowie der Gestaltung von
regelkonformen Managementprozessen in den Bereichen Health, Safety &
Environment unterstützt. Anfang 2014 wechselte er als Geschäftsführer zur
WiN=WiN GmbH, eine Beratungsagentur für die Gestaltung von nachhaltigen
Wirtschaftspartnerschaften und transparenten Lieferketten in Schwellen- und
Entwicklungsländern in der Nähe von Stuttgart.
"Wir bauen unser Angebot im Bereich CSR gezielt weiter aus. Schon heute
betreuen wir zahlreiche Unternehmen aus DAX, MDAX und SDAX bei der
Entwicklung von CSR-Strategien und dem CSR-Reporting. Aktuell steigt die
Nachfrage deutlich, besonders seitens mittelständischer Unternehmen. Denn
CSR gilt inzwischen als einer der strategischen Erfolgsfaktoren eines
Unternehmens, auch da die gesetzlichen Anforderungen im Zuge der neuen
CSR-Richtlinie und ihrer erweiterten Berichterstattungspflichten stark
steigen werden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Philipp Killius einen so
erfahrenen CSR-Experten gewinnen konnten. Somit können wir künftig auch im
CSR-Bereich alle Leistungen aus einer Hand anbieten: Von der Beratung bis
zum fertigen Nachhaltigkeitsbericht", so Vorstandsvorsitzender Klaus Rainer
Kirchhoff.

Über Kirchhoff
Die Kirchhoff Consult AG ist eine Agentur für Finanz- und
Unternehmenskommunikation mit den Schwerpunkten Reporting, IR/PR und CSR.
Bei der Konzeption und Gestaltung von Geschäfts- und
Nachhaltigkeitsberichten sowie der Begleitung von Börseneinführungen ist
die Agentur führend in Deutschland.

Presseanfragen
Kirchhoff Consult AG
Anja Ben Lekhal
Herrengraben 1
20459 Hamburg
T +49.40.60 91 86.55
anja.benlekhal@kirchhoff.de










18.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

464597  18.05.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR