Blue Lagoon Resources: 2021 wird ein Jahr der Meilensteine

Nachricht vom 12.01.2021 12.01.2021 (www.4investors.de) - Für den Goldexplorer und angehenden Goldproduzent Blue Lagoon Resources (CSE BLLG / WKN A2PNJ8) könnte 2021 ein transformatives Jahr werden. Nicht nur, dass nun ein umfassendes Bohrprogramm angelaufen ist, dass das Blue Sky-Potenzial der Dome Mountain-Liegenschaft aufzeigen soll, man rechnet auch damit, dass Mitte des Jahres die Genehmigung für den Beginn des Bergbaus eingereicht werden kann!

Zunächst einmal aber hat Blue Lagoon Mannschaft und Bohrgerät auf das Dome Mountain-Projekt in British Columbia geschickt, damit in Kürze das neue Bohrprogramm beginnen kann, das insgesamt rund 20.000 Meter and Kernbohrungen umfassen soll. In der ersten Phase der Explorations- und Entwicklungskampagne konzentriert sich das Unternehmen darauf, das Potenzial auf weitere Goldvererzung in der Tiefe und potenzielle Ausdehnungen der Vererzung nach Osten des Erzgang Boulders nachzuweisen. Dabei legt man die positiven Ergebnisse des erst vor Kurzem abgeschlossenen Bohrprogramms 2020 zu Grunde, die dieses Potenzial andeuteten. Blue Lagoon sieht hier die Möglichkeit, die bestehenden Ressourcen „kurzfristig“ durch die Entdeckung weiterer, hochgradiger Gold- und Silbervererzung auszuweiten.

Abgesehen vom Potenzial des Boulder-Ergzangs freut sich Bill Cronk, Chefgeologe von Blue Lagoon Resources, aber vor allem, dass man 2021 auch die fünfzehn hochgradigen und bohrfertigen Ziele auf Dome Mountain, Golderzgänge und frühere Erschließungsziele, in Angriff nehmen kann. Das Unternehmen hatte diese mit luftgestützten geophysikalischen Untersuchungen sowie Bodenbeprobungen und Prospektionsarbeiten im vergangenen Jahr identifiziert. Das, so Cronk, seien „weitere Möglichkeiten zur Ressourcenerweiterung“.

Blue Lagoon hatte 2020 auf Dome Mountain luftgestützte geophysikalische Arbeiten durchgeführt, die detailliert zahlreiche Ziele zur weiteren Erschließung sowie eine eindeutige Magnetik-Signatur, die mit einem zusätzlichen Potenzial in Streichrichtung östlich des Erzgangs Boulder in Zusammenhang steht, beschrieben. (Wir berichteten. https://goldinvest.de/mining/206-blue-lagoon-resources-inc/4230-blue-lagoon-goldsystem-boulder-duerfte-2021-erheblich-wachsen)

CEO Rana Vig erklärte, dass sein Unternehmen zuletzt in kurzer Zeit eine Reihe bedeutender Meilensteine erreicht habe, betrachtet aber als die wichtigsten Ergebnisse, dass Blue Lagoon mit der ersten liegenschaftsweiten luftgestützten geophysikalischen Untersuchung auf Dome Mountain gleich fünf neue perspektivische Ziele entdeckte, sodass man sofort noch einmal 7.646 Hektar Claims absteckte. Damit wurde die Größe der Liegenschaft auf rund 19.000 Hektar fast verdoppelt!

Wie Blue Lagoons CEO weiter ausführte, rechnet man mit den ersten Ergebnissen aus den heute begonnenen Bohrungen Anfang März. Bis in den Herbst 2021 sollen dann immer wieder Bohrergebnisse vorgelegt werden. Blue Lagoon ist für diese Aufgaben gut finanziert, hat laut Herrn Vig noch fast 6 Mio. Dollar in der Kasse und ist schuldenfrei. Darüber hinaus, so der Unternehmenslenker, stünden noch Warrants und Optionen im Wert von ca. 5 Mio. Dollar aus, die „im Geld“ seien und bei Bedarf in diesem Jahr mehr Kapital bereitstellen könnten.

Fazit:

Blue Lagoon könnte wie eingangs gesagt unserer Ansicht nach 2021 endgültig den Schalter umlegen, da die für das laufende Jahr geplanten Arbeiten unter anderem das bisher größte Bohrprogramm in der Projektgeschichte umfassen und so – im Erfolgsfall natürlich – für anhaltende positive Nachrichten sorgen könnten. Zum einen in Bezug auf die Steigerung der bekannten Ressourcen des Boulder-Erzgangs zum anderen von neuen, bohrfertigen Zielen, die das Potenzial für neue Entdeckungen bieten.

Hinzu kommt ein aggressives, die ganze Liegenschaft abdeckendes Bodenbeprobungsprogramm, das die Entnahme von mindestens 4.000 Proben einschließen soll und ebenfalls für spannenden Newsflow sorgen sollte. Die Bohrergebnisse aus dem vergangenen Jahr sowie die Daten der jetzt folgenden Bohrungen (Phase 1) sollen zudem in eine neue Ressourcenschätzung einfließen, die glauben wir, ebenfalls für Schwung sorgen könnte.

Bergbaubeginn Mitte des Jahres?

Gleichzeitig arbeitet Blue Lagoon mit Hochdruck daran, den Bergbau auf dem Dome Mountain-Projekt aufnehmen zu können! Der Zeitplan sieht vor, dass man bis Mitte des Jahres die noch ausstehenden Arbeiten erledigt hat und dann die Genehmigung beantragen kann:

- Fertigstellung der Wasseraufbereitungsanlage (Februar 2021).
- Untertägige Installation eines sekundären Notausgangs und eines Belüftungsschachtes (Februar 2021).
- Entfernung und Aufbereitung des vor Ort befindlichen hochgradigen gebrochenen Erzes (März 2021).
- Fertigstellung der Rekultivierungs- und Schließungspläne für die Mine (April 2021).
- Einreichung aller Ergänzungsdokumente beim Ministerium zur Genehmigung für den Beginn des Bergbaus (Juni 2021).

Wenn alle Genehmigungsanforderungen erfüllt sind, wird Blue Lagoon dann eine Produktionsentscheidung treffen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass eine Entscheidung für den Bergbaubeginn vor Erstellung einer Machbarkeitsstudie mit Mineralreserven erfolgen würde, was mit einer erhöhten Unsicherheit und einem erhöhten Ausfallrisiko verbunden wäre…

Fazit:

Blue Lagoon Resources steht vor einem extrem spannenden und unserer Ansicht nach sehr aussichtsreichen Jahr. Ein 20.000 Meter umfassendes Bohrprogramm, dessen erste Phase jetzt angelaufen ist und zahlreiche weitere Explorationsaktivitäten lassen auf einen starken, positiven Newsflow hoffen. Hinzu kommt, dass ebenfalls noch dieses Jahr die Genehmigung für den Bergbau auf Dome Mountain erfolgen könnte, was potenziell ein Auslöser für eine Neubewertung der Aktie ist. Wir werden Blue Lagoon jedenfalls sehr genau im Auge behalten und berichten, ob die Aktivitäten des Unternehmens von Erfolg gekrönt sind! Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine riskante Spekulation. Dessen sollten sich Anleger immer bewusst sein.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Group Ten Metals zeigt Weltklassepotenzial für Batteriemetalle auf
Barrick Gold: Die Erwartungen ans erste Quartal wurden erfüllt
Prospect Resources Anteil an Lithiumprojekt Arcadia soll auf 87% steigen
Excellon Resources: Höhere Produktion und Erlöse auf der Platosa Mine
First Graphene: Erfahrener Manager soll Zementgeschäft ankurbeln
First Graphene: Erfahrener Manager soll Zementgeschäft ankurbeln
De Grey Mining: Entwicklungssprung auf der Hemi-Goldentdeckung?
Neubewertung: Analysten setzen Euro Sun-Kursziel auf 2 CAD fest!
Goldplay Mining - Nur das Beste
Group Ten beruft Fortescue-Mitbegründer Gordon Toll ins Board of Directors
Kalamazoo: Landvergabe nahe Fosterville-Mine rückt näher
Searchlight Resources kann auch hochgradige Seltene Erden
De Grey Mining: Mächtige Abschnitte mit starker Goldvererzung von Brolga
American Rare Earths: Analysten sehen Potenzial von über 100%
Kernenergie boomt wieder: Uranpreis auf dem Sprung?
Kalamazoo Resources: Neues Bohrprogramm weckt große Hoffnungen
De Grey Mining: Goldzone Falcon deutet großes, zusätzliches Potenzial an
Metallic Minerals erbohrt hochgradiges Silber im Stil von Alexco!
Nova Minerals: Goldressource steigt auf 4,7 Mio. Unzen!
Lucapa Diamond stellt Rekordumsätze in Angola in Aussicht