Nova Minerals: Gefüllte Kassen sollen Ressourcenausweitung beschleunigen

Nachricht vom 15.01.2020 15.01.2020 (www.4investors.de) - Die Kassen sind wieder gefüllt. Der australische Goldexplorer Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) meldete heute, dass man eine Finanzierungsrunde abschließen konnte, durch die dem Unternehmen Bruttoerlöse von 4,3 Mio. AUD zuflossen. Damit ist Nova jetzt gut finanziert, um die Entwicklung der Lagerstätte Korbel, eines von 15 Zielen auf dem Estelle-Goldprojekt in Alaska, voranzutreiben.

Beim Unternehmen geht man davon aus, dass Korbel einen Minenbetrieb mit einem niedrigen Verhältnis von Abraum zu Erz, Massenabbau und Haufenlaugung unterstützen wird und hat dort deshalb schon vorrangige Bohrziele identifiziert, mit denen man die bislang in den Bereichen Block A und Block B nachgewiesene Ressource von 2,5 Mio. Unzen Gold erhöhen will.

Nova hat zudem bereits weitere Ziele in den Bereichen Block C und D des Korbel-Gebiets sowie im Zielgebiet RPM definiert. Das Unternehmen wird das Bohrgerät zunächst an den Bohrstandorten 3 und 4 von Block B einsetzen, wo man unter anderem 27,6 g/t Gold pro Tonne mit Bohrung OX-RC-16 nachwies. Insgesamt kam dieses Bohrloch auf 70,1 Meter mit durchschnittlich 1,20 g/t Gold. Ziel ist es unter anderem, einen Bereich, der als schnell in Betrieb zu nehmende Tagebaugrube dienen könnte, genauer zu bestimmen.

Wie Novas Managing Director Avi Kimelman erklärte, wird es das frische Kapital dem Unternehmen erlauben, diese Arbeiten zu beschleunigen und so schnell wie möglich die 2,5 Mio. Unzen Gold umfassende Ressource, die in alle Richtungen offen bleibe, auszuweiten. Darüber hinaus wolle man weitere, äußerst aussichtsreiche Gelegenheiten im Golddistrikt Estelle testen. Man habe, so Herr Kimelman weiter, die bestehende Ressource innerhalb von weniger als zwei Jahren erbohrt und verfüge nun über klar definierte Ziele für deren Erweiterung sowie über vielversprechende Ziele in den Gebieten RPM und Shoeshine. Man wolle den Erfolg des Jahres 2019 im laufenden Jahr fortführen, so der Nova-Chef weiter.

Wir sind gespannt, wie es jetzt bei Nova Minerals weitergeht und werden die Leser von GOLDINVEST.de natürlich auf dem Laufenden halten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Nicola Mining und High Range erneuern Gewinnbeteiligungsabkommen
Bis 2023: Kinross Gold rechnet mit Produktionsanstieg um 500.000 Unzen
Excellon: Ressource auf Silberprojekt Evolución steigt deutlich
Prospect Resources: Ist das DER Profiteur des neuen Lithium-Booms?
Golden Goliath: Laufende Bohrungen auf Kwai sorgen für Phantasie
Trotz Goldpreisrallye: Goldaktien immer noch unterbewertet
Diese Goldfirma sollte man jetzt auf der Rechnung haben!
De Grey Mining: Goldzone Falcon wächst in unglaublichem Tempo
Sonoro Gold: Neuer Name, neue Strategie
Bridagier Gold: Hohe Gold- und Silbergehalte in Proben von Picachos!
De Grey Mining: 100 Mio. Dollar-Finanzierung dreifach überzeichnet!
SKRR Exploration plant Bohrungen auf Olson-Gold-Projekt Ende September
Analysten erwarten starkes Wachstum im Batterierecycling
Medien: De Grey Mining will 100 Mio. Dollar aufnehmen
Kursziel $1,80: Macquarie sieht Chalice Gold Mines als „Outperformer“
Gold-ETFs verbuchen neun Monate in Folge Zuflüsse
Excellon Resources erwartet positiven Cashflow aus seiner Platosa-Mine
Brigadier Gold: Erstes Bohrprogramm steht unmittelbar bevor
Trading Halt: Börsenstar De Grey Mining plant Finanzierungsrunde
Nicola Mining findet bis zu 1,3 kg/t Silber und 2,59 g/t Gold