Neue Studie: CBD hilfreich bei Behandlung von Opioidabhängigkeit

Nachricht vom 22.05.2019 22.05.2019 (www.4investors.de) - Wissenschaftler glauben, dass ein Bestandteil von Cannabis eines Tages genutzt werden könnte, um Heroinabhängige zu behandeln – und damit die Opioidkrise in den USA zu bekämpfen.

Wie sich nämlich zeigte, mildert die Einnahme von Cannabidiol (CBD), einem a nicht psychoaktiven Bestandteil von Marihuana, das Verlangen und die Beklemmung, die mit dem Entzug eines starken Opioids einhergehen. Zudem scheint CBD die Anzeichen von Stress zu mildern, wie etwa einen beschleunigten Herzschlag sowie die Menge des Stresshormons Cortisol.

Einer im The American Journal of Psychiatry veröffentlichten Studie zufolge wird die Opioidkrise in den USA mit mehr als 300.000 Todesfällen in den letzten zehn Jahren in Verbindung gebracht. Was die Entwicklung von Hilfsmitteln zu deren Lösung umso dringender macht.

Allerdings verfügt die Ärzteschaft nur über ein begrenztes Arsenal an Medikamenten, mit deren Hilfe sie abhängige Patienten behandeln können. Dazu gehören Methadon und Buprenorphin, beides Opioide, die ebenfalls abhängig machen und streng reguliert werden.

Forscher der Icahn School of Medicine am Mount Sinai untersuchten nun, ob CBD die Basis neuer Behandlungsformen bilden könnte. Dabei zeigte sich, dass die Gruppe von Probanden, die CBD erhielt, deutlich weniger Suchtanzeichen und Beklemmungssymptome zeigte – und zwar sogar noch sieben Tage nachdem sie den Cannabisbestandteil einnahmen. Zudem wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Eine der Autorinnen der Studie, Yasmin Hurd, Leiterin des Instituts für Abhängigkeiten am Mount Sinai erklärte, dass die Untersuchungsergebnisse darauf hindeuten würden, dass CBD großes Potenzial besitze, Patienten mit Heroinabhängigkeit zu behandeln. Und eine erfolgreiche medizinische Behandlung mit Nicht-Opioiden würde die zur Verfügung stehenden Mittel zur Behandlung von Abhängigkeiten beträchtlich erweitern und damit behilflich sein, die steigende Zahl der Todesfälle zu reduzieren, die gewaltigen Kosten für das Gesundheitssystem zu senken und die Beschränkungen bei der Behandlung auf Grund der strikten behördlichen Regulierung zu vermindern, so Hurd weiter.

Auch Ian Hamilton vom Department of Health Sciences an der University of York, der nicht an der Forschung beteiligt war, erklärte gegenüber dem Magazin Newsweek, dass diese vielversprechende Ergebnisse erbracht habe, die darauf hindeuten würden, dass Potenzial für die Verwendung von CBD in der Behandlung von Patienten mit Opiatabhängigkeit bestehe.

Chandni Hindocha, vom National Institute for Health Research Biomedical Research Centers in Großbritannien, arbeitete an einer anderen Studie, die zeigte, dass die genetischen Variationen im Endocannabionid-System eine wichtige Rolle dabei spielen, wie Menschen auf Drogen reagieren.

Hindocha erklärte gegenüber dem Magazin Newsweek , dass die neue Studie unglaublich wichtig sei, da sie zeige, dass es Medikamente gebe, um auf die Opioidkrise zu reagieren. Es sei unwahrscheinlich, so die Forscherin weiter, dass CBD allein ausreichen werde, um Menschen davon abzubringen, Heroin zu konsumieren, doch in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden werde es mit Sicherheit von Nutzen sein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks/newsletter
https://goldinvest.de/cannabisstocks/index.php/gi-newsletter


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

19.06.2019 - Ist das DER Profiteur der Eisenerzrallye?
18.06.2019 - Empower Clinics führt neue Marke Sun Valley Health ein
18.06.2019 - Mackie Research: Harvest One weiterhin ein Kauf
18.06.2019 - Nicht kaufen: Gold könnte bis auf 1.400 USD steigen
17.06.2019 - Sonoro Metals will frisches Geld für Goldprojekt in Mexiko aufnehmen
17.06.2019 - Auch Vale kann Eisenerzrallye nicht stoppen
17.06.2019 - Texas weitet Medizinalcannabis-Programm erheblich aus
17.06.2019 - First Graphene-Produkt steigert Feuerfestigkeit von Polyurethan!
13.06.2019 - Empower Clinics nimmt CBD-Extraktionsanlage in Besitz
13.06.2019 - Mawson Resources mit 3,9 g/t Goldäquivalent über 32 Meter
13.06.2019 - Pacific Rim Cobalt dehnt Nickel-Kobaltvererzung weiter aus
13.06.2019 - Wird die Goldlagerstätte Toweranna zum Gamechanger für De Grey Mining?
13.06.2019 - Chemesis bringt QuickStrip mit CBD und THC auf den Markt
12.06.2019 - De Grey Mining: Erfolgreicher Abschluss vielversprechender Bohrungen
12.06.2019 - Nabis Holdings steigt in kalifornischen Cannabismarkt ein!
12.06.2019 - Analysten erwarten keinen großen Rücksetzer im Gold
11.06.2019 - Cannabis-Legalisierung: Kanada hat es verbockt
11.06.2019 - Chemistree Technology will 10%-Anteil an Partner ACS in New Jersey erwerben
11.06.2019 - Kibaran: Positive Ergebnisse zu Batteriegraphitanlage in Australien
07.06.2019 - Nur Aussicht auf US-Markt rechtfertig Börsenwert von Canopy Growth


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - CTS Eventim: Neues zum Maut-Desaster
19.06.2019 - Vossloh: Thiele stockt auf mehr als 50 Prozent auf
19.06.2019 - KWS Saat meldet Übernahme
19.06.2019 - Consus Real Estate: „Erwartungsgemäß in das Jahr 2019 gestartet”
19.06.2019 - DEWB schreibt Restbuchwert von LemnaTec ab
19.06.2019 - Nanogate - Kapitalerhöhung: Alle Aktien platziert
19.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf dieses kleine, aber feine Detail achtet derzeit kaum jemand
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


4investors Chartanalysen

19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?
19.06.2019 - BASF Aktie: Achtung, Bodenbildung möglich
18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Hauptversammlung? Das ist das eigentliche Highlight des Tages!
18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was


4investors Analystenmeinungen

19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung
19.06.2019 - Infineon: Kapitalerhöhung lässt Erwartungen sinken
19.06.2019 - Wacker Chemie: China sorgt für Unruhe
19.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
19.06.2019 - Wirecard: Ein sehr klares Kaufvotum
19.06.2019 - Hella: Rating und Kursziel werden angepasst
19.06.2019 - Lufthansa: Beim Kursziel droht ein dickes Minus
18.06.2019 - 1&1 Drillisch: Coverage startet mit Kaufrating
18.06.2019 - Allianz: Aktie ist der Favorit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet


4investors Kolumnen

19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne
19.06.2019 - EuroStoxx 50: Extrem bullisher Tag - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Neues Kaufsignal steht fest - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Was macht die US-Fed? Gap-Closing & Test des Aufwärtstrends - Donner & Reuschel Kolumne
18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne
18.06.2019 - Drohende Streiks im Platinbergbau Südafrikas - Commerzbank Kolumne
18.06.2019 - DAX 30 „wartet ab“: Rückläufige Konjunktur und mögliche Zinssenkung - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Goldpreis: Come-Back oder Calm-Down ? - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR