Chemesis: Große Fortschritte im kolumbianischen Cannabis-Markt

Nachricht vom 28.01.2019 28.01.2019 (www.4investors.de) - Kolumbien könnte für Cannabis-Gesellschaften, die nach Lateinamerika expandieren wollen, eine der größten Chancen der Region darstellen. Denn die Regierung des Landes signalisierte vor einiger Zeit, dass man plant, bis zu 40,5 Tonnen Cannabis pro Jahr anbauen zu lassen. Das wäre rund die Hälfte der Lizenzen, die derzeit weltweit vergeben sind, sodass Kolumbien theoretisch bis zu einem Fünftel des globalen Marktes abdecken könnte! Kolumbianische Bauern sehen den legalen Cannabis-Anbau bereits als das nächste große Geschäft nach Kaffee an...

Diesen potenziell extrem lukrativen Markt will sich auch Chemesis International (WKN A2NB26 / CSE CSE) erschließen und übernahm dazu 100% der kolumbianischen La Finca Interacviva-Arachna Med. La Finca ist voll lizenziert und seit Oktober 2017 operativ tätig. Und jetzt geht es bei La Finca richtig los! Denn wie Chemesis heute meldet, wird die kolumbianische Tochter noch vor Ende des ersten Quartals mit dem Bau einer GMP-zertifizierten (Good Manufacturing Practice Regulations) Extraktionsanlage beginnen!

Diese Anlage, die auf dem neuesten Stand der Entwicklung sein wird, soll auch ein zertifiziertes Produktionslabor enthalten, das über eine große Produktionskapazität sowohl für den kolumbianischen als auch internationale Märkte verfügt.

Bei der Errichtung der Anlage kann La Finca auf das Know-how von Chemesis zugreifen. Das Unternehmen kennt sich mit dem Bau und dem Betrieb den Regularien entsprechender Labore in verschiedenen internationalen Märkten aus, hat dies bereits in Kalifornien und Puerto Rico demonstriert. Chemesis bzw. La Finca wird zudem in einem Markt operieren, in dem derzeit ein Mangel an zertifizierten Extraktionsanlagen herrscht. La Finca wird zudem, während der Bau der neuen Anlage beginnt, seine Anbauflächen von derzeit 1.060 Acres (rund 429 Hektar) weiter ausbauen.

Und es gibt weitere, gute Nachrichten von La Finca. So teilt Chemesis heute mit, dass die kolumbianische Gesellschaft eine „Seed Producer“-Lizenz vom kolumbianischen Ministerium für Landwirtschaft erhalten hat, nachdem dieses bei einem Vorortbesuch festgestellt hatte, dass La Finca allen Regularien und Infrastrukturanforderungen vollumfänglich entspricht. Den Bestimmungen der Behörden entsprechend wird La Finca nun weitere landwirtschaftliche Bewertungen durchführen – und sobald diese erfolgreich abgeschlossen wurde, wird es dem Unternehmen erlaubt, im großen Stil mit dem kommerziellen Anbau in Regionen in ganz Kolumbien zu beginnen!

Um sicherzustellen, dass man ein führendes Produkt anbieten kann, wird La Fincoa zudem die Partnerschaft mit der Universidad Nacional of Colombia fortführen, um unter anderem die optimalen Bedingungen zur Ernteverbesserung, die Auswahl der für das kolumbianische Klima idealen Samenstämme und die besten Erntetechniken zu untersuchen. Gleichzeitig forscht man zusammen mit der Universität am Indoor-Anbau von Blüten mit hohem CBD-Gehalt. Diese Aktivitäten wird man im 10.000 Quadratfuß großen Gewächshaus von La Finca durchführen.

Wenig verwunderlich, dass sich Chemesis-CEO Edgar Montero mit den schnellen Fortschritten in Kolumbien „extrem“ zufrieden zeigt. Die neue Anlage werde es dem Unternehmen ermöglichen, sowohl den einheimischen als auch internationale Märkte zu bedienen und zwar mit einer ganzen Reihe von Endprodukten für eigene und für Drittmarken.

Das sind unserer Ansicht nach hervorragende Neuigkeiten für Chemesis, die zeigen, dass die Expansion über die Märkte von Puerto Rico und Kalifornien hinaus gut voranschreitet. Eine Garantie auf die erfolgreiche Umsetzung aller Pläne gibt es selbstverständlich nicht, doch derzeit sieht die Entwicklung bei Chemesis aus unserem Blickwinkel ausgezeichnet aus! Zumal das Unternehmen ankündigte, dass weitere Updates aus Kolumbien und zur Errichtung der Anlage schon in Kürze folgen sollen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Chemesis International halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Chemesis International) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Chemesis International profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Chemesis International entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

19.07.2019 - Mawson Resources: Rajapalot sorgt wieder mal für Aufsehen!
19.07.2019 - Barrick Gold sieht sich im laufenden Jahr auf Kurs
18.07.2019 - Skeena Resources: Deutscher Investor erhöht Anteil
18.07.2019 - De Grey Mining: Großes Finanzierungs-Paket!
17.07.2019 - Nova Minerals: Estelle-Goldvorkommen wohl viel größer als gedacht!
16.07.2019 - De Grey Mining: Deutlicher Zuwachs der Pilbara-Goldressource!
16.07.2019 - First Graphene: Wichtige Fortschritte an vielen Stellen!
16.07.2019 - Imagin Medical erhält positives Echo bei Urologen für seine Digitaloptik für Blasenkrebs
15.07.2019 - Chemesis International: Ein wichtiger Vertrag
15.07.2019 - De Grey Mining: Großes Explorationspotenzial
12.07.2019 - AVZ Minerals sichert sich renommierten Partner für Manono-Studie
12.07.2019 - Neustart mit Cannabisphantasie: Centurion Minerals erhält 1,48 Mio. CAD an frischem Kapital
11.07.2019 - De Grey Mining: Die Tests gehen weiter
11.07.2019 - Nicola Mining darf 4,1 Mio. CAD an Steuerverbindlichkeiten aus der Bilanz tilgen
11.07.2019 - Mawson Resources: Opaxe zeigt, wie wichtig diese Rajapalot-News war!
09.07.2019 - Barrick Gold Aktie: Alles steht in der Schwebe
08.07.2019 - Calima Energy: Die Schätzungen steigen!
05.07.2019 - Nova Minerals: Aufregende Monate stehen an
05.07.2019 - Harte Gold: Spannende Entdeckung bei Explorationsarbeiten
04.07.2019 - Sonoro Metals: Jetzt wird es erst richtig spannend


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2019 - Noxxon: Finanzierungsrunde ist nicht optimal verlaufen
20.07.2019 - Mountain Alliance: 100 Millionen Euro als Zielmarke
19.07.2019 - Steinhoff: Ein wichtiger Termin
19.07.2019 - MOREH: Das Resultat steht fest
19.07.2019 - Aurelius: Wieder im Aktionsmodus
19.07.2019 - Hawesko: Sondereffekte in den Halbjahreszahlen - Prognose bestätigt
19.07.2019 - Daldrup & Söhne: Erster IKAV-Deal
19.07.2019 - euromicron: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats steht bevor
19.07.2019 - Norma: Gewinnwarnung - Vorstandschef geht
19.07.2019 - Vectron Systems: bonVito erzielt positives EBITDA


4investors Chartanalysen

19.07.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Nach dem gestrigen „Crash” nun die Kurserholung?
19.07.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Ist das Schlimmste schon vorüber?
19.07.2019 - Nel Aktie: In den Fängen der Bären
18.07.2019 - Wirecard Aktie unter Druck: Was läuft hier?
18.07.2019 - Nordex Aktie: Nächste Verkaufssignale - wo stoppt die Talfahrt?
18.07.2019 - Evotec Aktie: Eine alles entscheidende Phase!
18.07.2019 - Nel Aktie: Es droht der Absturz
18.07.2019 - Geely Aktie: Hält dieses wichtige Chart-Signal?
17.07.2019 - Medigene Aktie: Ein Rückschlag für die Bullen
17.07.2019 - Nel Aktie: Wann kommt die nächste große Kursbewegung?


4investors Analystenmeinungen

19.07.2019 - Wirecard Aktie: Kursrallye auf 230 Euro und deutliche Dividendensteigerung erwartet
19.07.2019 - Commerzbank: Kursziel unter Druck
19.07.2019 - Lufthansa: Gewisses Aufwärtspotenzial
19.07.2019 - Bayer: Zweifel an der Prognose wachsen
19.07.2019 - SAP: Viele Meinungen nach den Zahlen
18.07.2019 - Aixtron Aktie - neue Kaufempfehlung: Gelingt die Trendwende?
18.07.2019 - Morphosys Aktie: Deutsche Bank sieht großes Potenzial
18.07.2019 - Heidelberger Druck: Stimmen zur Aktie und den Quartalszahlen
18.07.2019 - Mynaric Aktie: Kursziel runter, trotzdem Kaufempfehlung
18.07.2019 - Heidelberger Druckmaschinen: Heftige Enttäuschung


4investors Kolumnen

19.07.2019 - Hält Trump was er verspricht? - Weberbank-Kolumne
19.07.2019 - Facebooks Digitalwährung Libra sorgt international für große Aufregung - Commerzbank Kolumne
19.07.2019 - Gold: Ausbruch aus Dreiecksformation - UBS Kolumne
19.07.2019 - DAX: Unterstützung vorerst verteidigt - UBS Kolumne
19.07.2019 - Fängt sich der DAX 30 zum Wochenschluss? - Donner & Reuschel Kolumne
18.07.2019 - Mehr Strom aus Wind- und Solarenergie als aus Kohle - Commerzbank Kolumne
18.07.2019 - Amazon Aktie: Auf zu neuen Ufern - UBS Kolumne
18.07.2019 - DAX: Verkäufer schlagen zu - UBS Kolumne
18.07.2019 - DAX: Konsolidierung hält an - Kampf um die 12.408 - Donner & Reuschel Kolumne
17.07.2019 - Konjunktur: US-Haushalte im Juni sehr konsumfreudig - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR