Analysten: Gold hat weiterhin Potenzial auf eine Jahresendrallye

Nachricht vom 12.09.2018 12.09.2018 (www.4investors.de) - Der Abwärtstrend des Goldpreises im laufenden Jahr sei „fast vorbei“, doch könne das gelbe Metall noch einmal seine Jahrestiefs testen, bevor es soweit ist, erklären die Analysten von Metal Bulletin.

Gold war zuletzt noch einmal unter Druck geraten, so die Experten, nachdem der Arbeitsmarktbericht in den USA für August besser ausfiel als erwartet. Im vergangenen Monat wurden nämlich in den Vereinigten Staaten 201.000 neue Stellen geschaffen, während die Arbeitslosenquote unverändert bei 3,9% lag.

Als entscheidenden Punkt des Arbeitsmarktberichts aber betrachtet Metall Bulletin, die durchschnittlichen Stundenlöhne in den USA, die im August um 0,4% stiegen. Damit liege der Anstieg der Stundenlöhne im bisherigen Jahresverlauf bereits bei 2,9%. Und das sei das stärkste Wachstum seit neun Jahren.

Diese Daten hätten den negativen Trend im Gold befeuert, da sie den US-Dollar gestützt hätten, so die Analysten. Und derzeit hat die Entwicklung des US-Dollars den größten Einfluss auf den Goldpreis. Angesichts dessen warnt Metal Bulletin, dass Gold das 2018er-Tief bei 1.160 USD Ende dieses Monats noch einmal testen könnte.

Allerdings glaube man fest, dass es das dann aber auch gewesen sein sollte mit den Schmerzen, die die Goldbullen derzeit leiden müssten. Man gehe davon aus, dass die Goldpreisschwäche nur vorübergehend und gegen Ende des Jahres mit einer Goldrallye zu rechnen sei.

Metal Bulletin wies auch darauf hin, dass Spekulanten an der COMEX mittlerweile die zehnte Woche in Folge auf fallende Goldpreise setzen würden. Die Netto-Long-Positionen würden sich mittlerweile auf „massive“ 540 Tonnen Gold summieren, was im krassen Gegensatz zum vergangenen Jahr stehe, als die Netto-Long-Positionen noch rund 183 Tonnen erreicht hätten. Vermögensverwalter und Hedge-Fonds seien über die Maßen negativ, was den Ausblick für Gold dieses Jahr angehe. Das negative, spekulative Sentiment sei zum ersten Mal, seit diese Daten erhoben werden, auf einem solchen Niveau angelangt, erklärten die Experten.

Das allerdings würde einige Gefahren für die Bären bedeuten, darunter ein mögliches Gedränge, um den Exit aus diesen Positionen und damit einhergehend eine starke Eindeckungsrallye im Goldpreis.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)





Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

20.09.2018 - New Carolin Gold: Discovery eröffnet schlagartig neues wirtschaftliches Potenzial
20.09.2018 - Khiron Life: Cannabis für Südamerika – jetzt auch in Deutschland!
18.09.2018 - FYI Resources bestätigt einfachen und effizienten Prozess zur HPA-Gewinnung
18.09.2018 - Chemesis International: Bereit für den kalifornischen Cannabis-Markt!
17.09.2018 - TriStar Gold: Ressourcenwachstum übersteigt jetzt 600%!
17.09.2018 - Pasinex Resources: Experteninterview mit VP Exploration John Barry
14.09.2018 - Taruga meldet auch vom Mwilu-Projekt hochgradige Kobaltverzerung
13.09.2018 - Graphit – Die Zukunftsaussichten sind geradezu überwältigend
11.09.2018 - First Graphene: Wichtiger Schritt in Richtung Graphen-Kommerzialisierung
11.09.2018 - Pasinex: Neuentdeckung ändert Potenzial des Spur-Projekts radikal
11.09.2018 - Chemesis International folgt Canopy Growth nach Südamerika!
06.09.2018 - Hochgradige Bohrergebnisse: GGX Gold landet den nächsten Volltreffer!
05.09.2018 - GGX Gold: Das Timing für ein Engagement könnte ideal sein
05.09.2018 - Tansania garantiert Kibaran Resources Verlängerung der Bergbaulizenz bis 2035
04.09.2018 - Mawson Resources: Kobalt steigert Wirtschaftlichkeit der Goldfunde auf Rajapalot
04.09.2018 - Nexus Gold verdoppelt bekannten Goldtrend in Burkina Faso
04.09.2018 - GGX Gold: Ist das der nächste Ausbruchskandidat?
03.09.2018 - Bahnbrechender Erfolg für FYI Resources!
31.08.2018 - Taruga Minerals bestätigt hochgradige Kobaltvererzung auf Kamilombe!
30.08.2018 - Newmont und Nova Minerals legen Pläne für Goldprojekt Officer Hill vor


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.09.2018 - mic AG: micdata vor Zukäufen und Umbenennung
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Bayer: News aus Japan
21.09.2018 - RIB Software: Wieder ein iTWO-Auftrag
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
21.09.2018 - Steinhoff Aktie: Kurssturz übertrieben? Interessante Aspekte vom Gläubigertreffen!


4investors Chartanalysen

21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
20.09.2018 - Nemetschek Aktie: Der nächste Börsenliebling stürzt
20.09.2018 - Wirecard Aktie: Sturz nach dem Evotec-Vorbild?
20.09.2018 - Steinhoff Aktie - Gläubigertreffen: Was bringt der Tag?
20.09.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Wichtige Impulse stehen an


4investors Analystenmeinungen

21.09.2018 - NFON: Gute Aussichten
21.09.2018 - Südzucker: Klare Reaktion der Analysten
21.09.2018 - Osram: Hohe Erwartungen
21.09.2018 - E.On: Neues von den Analysten
21.09.2018 - SAP: Der Blick in die Zukunft
21.09.2018 - Hugo Boss: Der heiße Sommer
21.09.2018 - Rocket Internet: Kaum Impulse durch Westwing-IPO
21.09.2018 - Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten
21.09.2018 - Volkswagen: Ein Plus von 12 Euro
21.09.2018 - Sleepz: Kursziel sinkt deutlich


4investors Kolumnen

21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
20.09.2018 - Konjunkturzyklus ohne Boom am US-Immobilienmarkt - Commerzbank Kolumne
20.09.2018 - Newmont Mining: Ausverkauf vorerst beendet? - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Gegenbewegung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Der Knoten scheint geplatzt zu sein - Donner + Reuschel Kolumne
19.09.2018 - EUR/USD: Euro scheint sich einzuigeln - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR