Pasinex erwirbt hochgradiges US-Zinkprojekt und meldet Dividendenzahlung

Nachricht vom 07.12.2017 07.12.2017 (www.4investors.de) - Man tut sich schwer zu entscheiden, welche Neuigkeit in der heutigen Meldung von Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) mehr Gewicht hat: Ist es die Bekanntgabe des Erwerbs eines 80%-Anteils am hochgradigen Gunman Zinkprojekt in Nevada, oder ist es die Tatsache, dass vom türkischen Joint Venture Horzum A.S. die erste volle Jahresdividende für 2016 in Höhe von 1 Mio. USD an Pasinex geflossen ist?

Betrachtet man den offenbar angstgetriebenen Absturz der Pasinex-Aktie seit Bekanntgabe der hervorragenden Q3-Zahlen vor rund einer Woche, muss man zu dem Schluss kommen, dass die Dividende die größere Nachricht ist. Die heutige Meldung sollte Pasinex-Investoren beruhigen. Pasinex hat Cash! Und weiterer bedeutender Cashflow aus dem Joint Venture wird erwartet. Das ist – zwischen den Zeilen – die eigentliche Nachricht von heute. Die andere wichtige Botschaft ist, dass sich Pasinex geographisch ein zweites Standbein außerhalb der Türkei schafft, ohne dabei die Türkei zu vernachlässigen.

In Wahrheit hängen Cash und Akquise eng zusammen. Ohne den Hinweis auf die Dividende und den zu erwartenden weiteren Cashflow aus der Türkei hätte sich Pasinex schwergetan zu erklären, wie das Unternehmen – ohne Kapitalerhöhung – das Geld für den anstehende Earn-In aufbringen sollte, auch wenn die erste Rate, die sofort bei Abschluss des Optionsvertrags mit Cypress (TSXV:CYP) und der privaten Silcom Systems Inc. fällig wird, nur 100.000 USD beträgt. Gleichzeitig erhält Cypress 2,2 Mio. Pasinex-Aktien.

Über die gesamte Laufzeit verpflichtet sich Pasinex an den Verkäufer 1,5 Mio. USD in Form von Cash und Aktien zu zahlen. (die genaue Aufschlüsselung ist in der Pressemitteilung enthalten) In der Sache bedeutender sind die Aufwendungen für Exploration über die kommenden vier Jahre. Pasinex verpflichtet sich, mindestens 2,95 Mio. USD in die Erkundung von Gunman zu stecken. Bei einem Explorationserfolg sollte das allerdings nur ein Anfang sein. Pasinex kann frei entscheiden, ob es die Zahlungen an Cypress beschleunigt oder, bei Misserfolg, gegebenenfalls auch einstellt. Am Ende kann Pasinex 100 Prozent des Projekts erwerben, falls Cypress seinerseits entscheidet, nicht weiter mitzuziehen, wenn Pasinex mehr als 2,95 Mio. USD ausgibt.
Man kann aufgrund der komplexen Struktur für die Gunman-Akquise nur vermuten, dass das Management Monate an dem Deal verhandelt hat. So ein Vertrag – zumal in den USA – entsteht nicht über Nacht. Außerdem haben Pasinex und seine Partner systematisch große Lizenzen rund um das historisch bekannte Gunman Gebiet gesichert. Auch das deutet auf gründliche Vorbereitung. Auf Gunman selbst hat es in der Vergangenheit gerade einmal 12.250 Meter an Explorationsbohrungen gegeben.

Die Resultate erinnern offenbar an Pinargozou in der Türkei. Wieder handelt es sich um ein hochgradiges Carbonate Replacement Deposit (CRD) mit gemessenen Spitzengehalten von 33 Prozent Zink. Eine beigefügte Tabelle mit den historischen Bohrergebnissen deutet auf oberflächennahe hochgradige Mineralisierung hin. Die besten Abschnitte umfassen 53 Meter mit 15,6 Prozent Zink oder 32 Meter mit 19,33 Prozent Zink sowie 54 Meter mit 16,74 Prozent Zink. Hinzu kommen Silberwerte zwischen 15 und 465 Gramm pro Tonne.

Gunman wurde in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts eher zufällig entdeckt, weil der damalige Eigentümer nach Gold gesucht hatte. Anschließend wechselte der Eigentümer und Cypress hat im Jahr 2000 gute Zinkwerte abgebohrt, darunter 37 Meter mit 23 Prozent Zink. Seit dieser Zeit hat es keine weitere Exploration mehr gegeben, denn Cypress konzentriert sich mittlerweile auf das Thema Lithium.

Pasinex-CEO Steve Williams betont in seinem Kommentar zur Akquise die Ähnlichkeit von Gunman und Pinargozou in der Türkei. Wie in der Türkei, so wird auch auf Gunman ein wesentlich größerer Sulphid-Erzkörper in der Tiefer vermutet. Dieses geologische Konzept wurde nicht zuletzt von Arizona Mining (TSXV: AZ) im Nachbarstaat Arizona äußerst erfolgreich verfolgt und schließlich bewiesen. Arizona Mining hat heute einen Börsenwert von rund 1 Mrd. CAD. Der Vergleich mit Pasinex mag, erst recht angesichts der aktuellen Kursentwicklung, weit hergeholt erscheinen, aber Pasinex hat die Chance, Exploration, Wachstum und Cashflow auf einzigartige Weise miteinander zu verbinden. Es bleibt zu hoffen, dass mit der Akquise des US-Projekts Gunman endlich auch der kanadische Markt die Sonderstellung von Pasinex würdigt.

Folgen Sie uns auf Facebook
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



22.02.2019 - Group Ten: Stillwater West liefert höhere Werte als Ivanhoes Platreef
22.02.2019 - Halbjahresgewinn von Lithiumproduzent Orocobre stark gestiegen
22.02.2019 - Mawson Resources: Große Spannung in Finnland
21.02.2019 - Große Zuversicht: De Grey prüft Verdopplung der geplanten Produktion
20.02.2019 - Harte Gold: Angezeigte Ressource steigt um 55% auf mehr als 1 Mio. Unzen
20.02.2019 - Steigender Goldpreis beflügelt Aktie von Treasury Metals
19.02.2019 - Nicola Mining kann Wirtschaftlichkeit von Craigmont deutlich verbessern
19.02.2019 - Stille Rallye: Graphitmarkt tritt in die Phase 2.0 ein
19.02.2019 - Palladium-Rallye beschleunigt sich
18.02.2019 - Goldproduzent Northern Star mit überzeugenden Zahlen
18.02.2019 - Goldexplorer Ximen holt wichtige Expertise an Bord
18.02.2019 - Trotz weiter starken Dollars: Edelmetalle im Aufschwung
15.02.2019 - Newcrest Mining verdoppelt Halbjahresgewinn
15.02.2019 - Pasinex sieht 2019 als Übergangsjahr
15.02.2019 - Agnico Eagle erwartet 2019 Rekordgoldproduktion
15.02.2019 - Yamana Gold: Anleger feiern Produktionsergebnisse
14.02.2019 - Goldcorp: Heftige Abschreibungen wegen Newmont-Deal
14.02.2019 - Nova Minerals: Es wird alles – nur nicht langweilig!
14.02.2019 - FYI Resources nutzt Steuerrabatt für Bau einer Pilotanlage
13.02.2019 - Calima Energy: Bohrungen abgeschlossen - Jetzt gilt es!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern
22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!


4investors Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


4investors Analystenmeinungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


4investors Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR