Spekulative Wetten auf steigenden Goldpreis weiter auf hohem Niveau

Nachricht vom 19.07.2016 19.07.2016 (www.4investors.de) - Nachdem sowohl der Gold- als auch der Silberpreis in den vergangenen Wochen große Stärke zeigten, haben nun Hedge-Fonds und Vermögensverwalter begonnen, ihre Wetten auf einen Preisrückgang bei beiden Edelmetallen auszubauen. Das zeigen die jüngsten Daten der Commodity Futures Trading Commission (CFTC).

Der Commitment of Traders-Bericht (COT) für die Woche bis zum 12. Juli zeigt, dass die spekulativen Long-Positionen (brutto) auf Gold-Futures an der Comex um 3.964 auf 296.105 sanken. Gleichzeitig legten die Brutto-Short-Positionen um 9.983 auf 36.977 Kontrakte zu. Damit besteht allerdings weiterhin eine Netto-Long-Position von 259.129 Kontrakten.

Das aber ist der erste Rückgang der Wetten auf einen steigenden Goldpreis seit Ende Mai, auch wenn diese auf hohem Niveau verbleiben, da es sich nur um ein Absinken von 5% im Vergleich zum historischen Hoch der Vorwoche handelt.

Zu Beginn der Berichtsperiode erreichte Gold den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Anhaltender Verkaufsdruck aber führte dazu, dass die August Gold-Futures den Zeitraum mit einem Minus von 1,7% beendeten.

Einige Analysten glauben nun, dass die Veränderung in den Positionierungen der Beginn einer neuen Korrekturphase am Goldmarkt sein könnte. Die Commerzbank beispielsweise geht davon aus, dass die Hedge-Fonds auch weiterhin Gewinne im Goldmarkt mitnehmen, da die Renditen der US-Anleihen wieder steigen und die Rekordstände an den Aktienmärkten die Anleger anziehen würden.

Andere Analysten sind dennoch weiter zuversichtlich, dass der Goldpreis noch steigen kann und die Unsicherheit an den globalen Finanzmärkten auch weiterhin das Interesse der Anleger am Goldmarkt weckt.

Im Vergleich zum Gold- hat sich der Silberpreis in den letzten Tagen deutlich besser gehalten. Und die spekulativen Positionen auf einen steigenden Goldpreis erreichten in der Woche bis zum 12. Juli dem COT-Bericht zufolge das fünfte Rekordhoch in Folge.

Demzufolge stiegen die Brutto-Long-Positionen um 2.949 auf 92.797 Kontrakte. Gleichzeitig gingen die Shortpositionen weiter zurück, fielen um 1.933 auf 7.112 Kontrakte. Damit stehen die Netto-Long-Positionen auf Silber nun bei 85.867 Kontrakten.

Die Analysten der Commerzbank allerdings sind der Ansicht, dass das spekulative Interesse an Silber kurzfristig seinen Höhepunkt erreicht hat. Die Experten sehen jetzt erst einmal erhebliches Korrekturpotenzial.


Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)





Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.07.2018 - American Helium: Utah, Colorado und Arizona im Fokus
19.07.2018 - Monument Mining kann Burnakura-Goldressource dramatisch erhöhen
18.07.2018 - Sensation: Khiron gewinnt mexikanischen Ex-Präsident als Berater!
16.07.2018 - Group Ten sichert sich die größte Konzession im Kluane PGE-Ni-Cu-Gürtel im Yukon
16.07.2018 - Gold: Der Boden ist nah. Rallye für 2019 erwartet
16.07.2018 - Khiron Life Sciences: Medizinisches Marihuana für Südamerika!
13.07.2018 - Barrick Gold: Kupferproduktion sinkt, Kosten steigen
12.07.2018 - First Graphene: Das nächste Level vor Augen
12.07.2018 - Taruga Minerals: Kobaltvererzung und neue Kupferzonen nachgewiesen
11.07.2018 - Überraschung: TriStar Gold zieht PEA nach starken Bohrergebnissen vor!
11.07.2018 - Pacific Rim: Spektakulärer Abnahmedeal mit Batteriegiganten aus China
10.07.2018 - AVZ Minerals: Meilenstein wirft seine Schatten voraus!
10.07.2018 - Portofino Resources: Proben weisen bis zu 1.031 mg/l Lithium nach!
09.07.2018 - Silber: Erneuerbare Energien werden Nachfrage erheblich steigen lassen
05.07.2018 - Lucapa Diamond liefert Rekordquartal ab
03.07.2018 - De Grey Mining: Bohrerfolge an allen Fronten!
02.07.2018 - Profitiert vom Boom der Elektroautos und hat drei Buchstaben: HPA
02.07.2018 - Ist Gold jetzt überverkauft?
29.06.2018 - Lucapa Diamond: Mothae-Mine beweist erneut ihr großes Potenzial
28.06.2018 - Mawson Resources: Immer mehr Kobalt, immer mehr Gold!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose


4investors Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


4investors Analystenmeinungen

20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro


4investors Kolumnen

20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR