PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Gazprom Aktie - enttäuschende Erholung: Neuer Kurssturz?

Bild und Copyright: Uladzik Kryhin / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Uladzik Kryhin / shutterstock.com.

Nachricht vom 17.04.2018 17.04.2018 (www.4investors.de) - Die Gazprom Aktie kommt nicht aus dem Keller. Nach dem jüngsten Absturz der russischen Öl- und Gasaktie von 4,16 Euro auf 3,48 Euro - kräftig „angeschoben” auch durch die neues US-Sanktionen gegen Russland, konnte sich die Rohstoffaktie zwar bei 3,48/3,51 Euro fangen, doch ein Comebackversuch misslang. Im Zuge einer technischen Reaktion ging es zwar bis auf 3,81 Euro nach oben, erreicht am Donnerstag, doch die letzten beiden Handelstage waren wieder von klar fallenden Aktienkursen geprägt.

Den XETRA-Handel am Montag hat die Gazprom Aktie bei 3,62 Euro mit 2,43 Prozent im Minus beendet, das Tagestief liegt ganze 2 Cent darunter. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen notieren bei 3,67/3,69 Euro.

Charttechnisch ist bemerkenswert, dass die Gazprom Aktie im Zuge der technischen Korrekturbewegung keinen Test der Widerstandszone bei 3,83/3,88 Euro zustande bekam, sondern schon knapp darunter bei 3,80/3,81 Euro nach unten abdrehte. Die Hürdenzone hat diese Entwicklung deutlich gestärkt. Nun bleibt charttechnisch fraglich, ob die Gazprom Aktie wenigstens Unterstützungszonen um 3,60/3,63 Euro sowie zwischen 3,44 Euro und 3,48/3,51 Euro halten kann. Die aktuelle Entwicklung am Dienstagmorgen spricht dafür. Neue Verkaufssignale könnten Tests von Supportmarken zwischen 3,38/3,41 Euro und dem markanten Jahrestief 2017 bei 3,23/3,26 Euro bedeuten.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Gazprom Aktie: Hier klicken!!










Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR