Ergomed will sich neu ausrichten - Gewinn unter Erwartungen

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 05.03.2018 05.03.2018 (www.4investors.de) - Der Biotechkonzern Ergomed hat am Montag weitere Details zu den Zahlen für 2017 vorgelegt. „Das bereinigte EBITDA vor F+E wird für das Geschäftsjahr 2017 voraussichtlich etwa GBP 0,6 Mio. unter den derzeitigen Markterwartungen von GBP 6,0 Mio. Liegen”, teilt das britische Unternehmen mit und nennt vor allem Verluste infolge von Wechselkursveränderungen als Grund der Entwicklung. Zudem liegen die Aufwendungen im Bereich der Forschung und Entwicklung aufgrund eines schneller als erwarteten Fortkommens bei den klinischen Tests mit Peprostat um 0,3 Millionen GBP höher als erwartet.

Zahlen zum Umsatz und zur Auftragslage hatten die Briten bereits im Januar vorgelegt. Für den Umsatz meldet das Unternehmen einen Anstieg von 39,2 Millionen Britische Pfund auf 47 Millionen Britische Pfund. Wachstumsträger war der Servicebereich des Konzerns, in dem der Umsatz von 29,2 Millionen Britische Pfund auf rund 39 Millionen Britische Pfund gesteigert wurde. Den Auftragsbestand beziffert Ergomed mit 88 Millionen Britische Pfund gegenüber 70 Millionen Britische Pfund im Jahr 2016.

„Die Erwartungen für den Umsatz und das bereinigte EBITDA für das Geschäftsjahr 2018 bleiben unverändert”, so Ergomed. Am 28. März will man weitere Zahlen für 2017 nennen und eine neue Strategie vorlegen. „Wir sind davon überzeugt, dass die Refokussierung unsere Strategie, eine führende Position als Service-Anbieter im Bereich der Pharmakovigilanz sowie der Entwicklung von Orphan-Arzneimitteln einzunehmen, uns entscheidend voranbringen wird”, so Ergomed-Chef Stephen Stamp.


Die komplette News des Unternehmens: hier klicken







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt
15.06.2018 - Nanorepro: Deutliche Überzeichnung der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Vonovia: Deutlicher Widerspruch
15.06.2018 - Accentro Real Estate: Zukauf in Berlin
15.06.2018 - Consus Real Estate: Höherer Streubesitz nach der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Centrotec Sustainable: Erfolgreiches Programm
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
15.06.2018 - Maier + Partner: Ernüchterndes Ergebnis


Chartanalysen

15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken
14.06.2018 - E.On Aktie: Das sieht interessant aus!
14.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einen Schritt vor dem Kaufsignal
14.06.2018 - Commerzbank Aktie: Alle Chancen sind noch da!
14.06.2018 - Evotec Aktie lauert auf die Ausbruchschance, aber…


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: „Very, very good“ - Morning-Star im DAX 30 - Donner + Reuschel Kolumne
12.06.2018 - S+P 500: Wichtige Hürde rückt näher - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung steht an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR