MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 22.01.2018 22.01.2018 (www.4investors.de) - Der MDAX 50 zeigt sich weiterhin im nachhaltigen Aufwärtsmodus. „Langweilig aber wahr...“. Denn dieses Fazit ziehen wir an dieser Stelle trotz einiger vorübergehender „Irrungen und Wirrungen“ seit etlichen Monaten Gewinnmitnahmen zwischen Juni und August letzten Jahres hatten den MDAX vorübergehend an Fahrt verlieren lassen. Kritisch wäre es allerdings erst richtig bei Notierungen unterhalb der 22.000 geworden. Nun geht es aber wieder deutlich bergauf. Basis für die jüngste Dynamik war eine charttechnische Keilformation Ende 2017. Deren Unterstützungslinie verlief bei rund 24.050 Zählern und konnte nachhaltig gehalten werden. Im Anschluss bestätigte auch noch eine wegweisende „Flaggenformation“ den Turnaround. Der wichtige Trendfolgeindikator MACD signalisiert weiterhin einen intakten übergeordneten Aufwärtsmodus. Damit fügen sich Charttechnik und Markttechnik zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. Betrachtet man nun noch die aktuellen Candlesticks, dann könnte die aktuelle „Bearish-Harami“ zwar etwas bremsen, aber nach Rückwärtsgang sieht das alles in keinster Weise aus. Der MDAX ist weiterhin im Aufwärtsmodus. Die Dynamik stellt sogar den „großen Bruder“ DAX 30 in den Schatten. Die volkswirtschaftlichen Makrodaten spielen heute eine deutlich untergeordnete Rolle. Lediglich der Chicago Fed National Activity Index (USA) könnte Beachtung finden. Veröffentlichung ist um 14:30 Uhr.

- Nächste charttechnische Widerstände: 27.522 (Allzeit-Hoch)
- Oberes Bollinger-Band: 27.643
- Nächste charttechnische Unterstützungen: 27.215, 27.155, 27.078, 26.585
- Mittleres Bollinger-Band: 26.759 und Unteres Bollinger-Band: 25.875
- 90-Tage-Linie: 25.740 und 200-Tage–Linie: 25.521 sowie: 21-Tage-Linie: 26.668
- Indikatoren: MACD: positiv | RSI: neutral I Slow-Stochastik: leicht überkauft I Momentum: neutral
- in Summe: positive Indikatorenlage (mittelfristig)
- (Trailing-) Stop-Loss: : 27.215, 27.155, 27.078, 26.585 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Aufwärtsmodus intakt
Sekundärtrend: 27.522 – 26.585
Tertiärtrend (heute): Neues Allzeit-Hoch

Intakter übergeordneter Aufwärtstrend im MDAX
Kurzfristige Konsolidierung ändert nichts an Grundrichtung


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne



Aktie: MDAX
WKN: 846741
ISIN: DE0008467416
Branche: Aktienindex Börse Frankfurt - Mid Caps Auswahlindex

News und Informationen zur MDAX Aktie





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern
25.05.2018 - Mutares legt Zahlen vor - Aktie vor Trendwende?
25.05.2018 - Eurographics Aktie: Das Ende naht


Chartanalysen

25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR