Adva Aktie: Ein Schnäppchen oder ein fallendes Messer?

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 30.08.2017 30.08.2017 (www.4investors.de) - Nach dem heftigen Kursverfall bei der Adva Aktie am Dienstag scheint sich die Lage für das Papier am Mittwochmorgen zu stabilisieren. Gestern ging der TecDAX-Wert mit satten 27,52 Prozent Kursverluste aus dem XETRA-Handel, der Schlusskurs wurde mit 4,37 Euro notiert und das Tagestief noch ein Stück darunter bei 4,22 Euro. Ausgelöst hatte den Crash das Unternehmen selbst mit einer Gewinnwarnung für das laufende Jahr. Charttechnisch beginnt nun das Tauziehen darum, ob man nicht in ein fallendes Messer greifen soll oder der Kurssturz die Adva Aktie zum Schnäppchen gemacht hat.

Aktuelle Indikationen für die Adva Aktie helfen dabei auf den ersten Blick wenig: Am Mittwochmorgen sind diese im Tradegate-Handel um 4,28/4,30 Euro notiert. Immerhin scheint sich nach dem Crash des Papiers so etwas wie eine Stabilisierungschance abzuzeichnen. Schon gestern wurde im späten Handel um das Tagestief zurückgekauft, doch dem sollte man noch keine allzu große Bedeutung zumessen - hier haben Tagestrader auf der Shortseite gewaltig mit gemischt und am Ende des Tages Gewinne mitgenommen. Eine Trendwende allein bedeutet dies nicht, zumal neben dem massiven Verkaufsignal an der Unterstützung bei 5,59/5,68 Euro auch weitere, darunter liegende Supports kleinerer Art unterschritten wurden.

Eine solche Marke liegt zwischen 4,47/4,57 Euro und 4,74/4,77 Euro einigermaßen in der Nähe, spiegelte ihren möglichen Einfluss gestern kurz im Tagesverlauf wider und könnte zu einem möglichen bullishen Signalbereich werden. Da muss die Adva Aktie aber auch erst einmal hinkommen, aktuell liegt der Bereich noch außer Reichweite, dafür das gestrige Tagestief in der Nähe. Also Vorsicht vor Schlagzeilen, die jetzt schon wieder fette Gewinne beim dem TecDAX-Wert versprechen - das könnte sich als voreilig erweisen.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Adva Optical Networks Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Adva Optical Networks
WKN: 510300
ISIN: DE0005103006
Aktienindex: TecDAX
Homepage: http://www.advaoptical.de/
Branche: Netzwerk-Komponenten und -Ausrüstung




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - ISRA Vision: Aktiensplit steht bevor
22.05.2018 - Steinhoff Aktie auf Achterbahnfahrt: Jetzt muss das Management liefern
22.05.2018 - Wirecard Aktie: Die Rekordjagd geht weiter
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene
19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an


Chartanalysen

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis


Kolumnen

22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR