Mensch und Maschine: „Wir sind auf jeden Fall dabei“

Mensch und Maschine: Unternehmenschef Adi Drotleff im Interview mit der Redaktion von www.4nvestors.de. Bild und Copyright: Mensch und Maschine.

Mensch und Maschine: Unternehmenschef Adi Drotleff im Interview mit der Redaktion von www.4nvestors.de. Bild und Copyright: Mensch und Maschine.

Nachricht vom 16.01.2017 16.01.2017 (www.4investors.de) - Im Interview mit www.4investors.de kündigt Adi Drotleff, Konzernchef von Mensch und Maschine (MuM), einen Wechsel des Handelssegmentes an. Die Aktie des Unternehmens soll in dem neuen Handelssegment der Frankfurter Börse notieren, das den Entry Standard ablösen wird. Der Schritt der Börse, das neue Marktsement aus der Taufe zu heben sei „eher überfällig“ gewesen, so Drotleff.


www.4investors.de: Die Deutsche Börse AG hat zum 1. März 2017 ein neues Marktsegment angekündigt, das den Entry Standard ersetzen soll. Hat sie die Entscheidung der Börse überrascht und können sie diese angesichts der vielen Pleiten im Entry Standard für Aktien und Anleihen nachvollziehen?

Drotleff:
Für MuM ändert sich ohnehin praktisch nichts, denn mit deutsch/englischer Quartalsberichterstattung nach IFRS, intensiver Analysten-Coverage und Teilnahme an mehreren Finanzkonferenzen pro Jahr halten wir seit jeher Regeln ein, die näher am Prime Standard liegen als am Entry Standard. Und seit dem 3. Juli 2016 kamen durch die Marktmissbrauchs-Verordnung ja auch noch die Adhoc-Pflicht und erweiterte Insiderregeln sowie Directors-Dealings-Meldepflichten dazu, insofern war dieser Schritt eher überfällig.

www.4investors.de: Kann das neue Segment das Vertrauen in den Kapitalmarkt zurück bringen, das in den letzten Jahren durch den Neuen Markt und den Entry Standard verloren gegangen ist?

Drotleff:
Das wird man sehen, an uns soll es jedenfalls nicht liegen, wenn es nicht klappen sollte.

„Das Herumeiern mit dem Namen fanden wir etwas seltsam“


www.4investors.de: Sind sie mit dem neuen Segment in der vorgeschlagenen Form zufrieden oder hätten sie es anders aufgebaut?

Drotleff:
Das passt so für uns, nur das Herumeiern mit dem Namen fanden wir etwas seltsam.

www.4investors.de: Wie werden sie als betroffene Gesellschaft nun reagieren – wird es einen Wechsel in das neue Segment mit seinen deutlich umfangreicheren Folgepflichten geben, oder steht der Zwangswechsel in ein niedriger reguliertes Segment bevor?

Drotleff:
Für MuM gar keine Frage, wir sind auf jeden Fall dabei.

www.4investors.de: Mit welchen zusätzlichen Kosten rechnen sie aufgrund der deutlich erweiterten Pflichten des Handelssegments für die Emittenten, zum Beispiel was Research und Transparenzpflichten angeht?

Drotleff:
Die Mehrkosten für uns sind durch die bisherige Übererfüllung der Pflichten nicht sehr signifikant und werden wohl im unteren fünfstelligen Bereich pro Jahr liegen.

www.4investors.de: Das neue Marktsegment wird in weniger als drei Monaten an den Start gehen. In diese Zeit fallen Weihnachten und Neujahr und damit die Ferienzeit. Ist der Zeitraum ausreichend, um als Unternehmen die Voraussetzungen für das neue Marktsegment zu erfüllen?

Drotleff:
Das ist schon ein bisschen knapp, aber für uns gut machbar.

www.4investors.de: Eine Neuerung ist, dass die Deutsche Börse ein unabhängiges Research über die notierten Unternehmen in Auftrag geben wird und nicht die Unternehmen selbst Analysten beauftragen. Was halten Sie von dieser Regelung?

Drotleff:
Ich kann verstehen, dass die Deutsche Börse AG auf diese Weise ein gewisses einheitliches Grundlevel im Research garantieren möchte.

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Mensch und Maschine Aktie: Hier klicken!!
(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Mensch und Maschine
WKN: 658080
ISIN: DE0006580806
Aktienindex: Scale
Homepage: http://www.mum.de/
Branche: Softwareentwicklung - CAD-Software

Das international tätige Unternehmen aus dem Großraum München entwickelt und Vertreibt Software mit einem Schwerpunkt auf Systemen im Bereich Computer Aided Design / Manufacturing, kurz CAD/CAM.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…
19.07.2018 - Steico: Gedämpfte Entwicklung
19.07.2018 - InVision legt Halbjahreszahlen vor
19.07.2018 - Steinhoff mit News! Durchbruch im Kampf gegen die Krise?


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR