DGAP-News: Logwin AG: Quartalsmitteilung - Logwin mit positiver Ergebnisentwicklung (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 27.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Logwin AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

Logwin AG: Quartalsmitteilung - Logwin mit positiver Ergebnisentwicklung (News mit Zusatzmaterial)
27.10.2016 / 06:28


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Quartalsmitteilung - Logwin mit positiver Ergebnisentwicklung
Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
Grevenmacher (Luxemburg) - Die Weltkonjunktur entwickelte sich im dritten Quartal unverändert moderat. Während sich die Situation in den Schwellenländern stabilisierte, ließ die wirtschaftliche Dynamik in den fortgeschrittenen Volkswirtschaften etwas nach. Die deutsche Logistikwirtschaft konnte im Rahmen der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung im Jahresverlauf 2016 ebenfalls leicht zulegen, leidet jedoch weiterhin unter einer angespannten Wettbewerbssituation.
Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
Umsatz Der Logwin-Konzern erzielte in den ersten neun Monaten 2016 einen Umsatz von
732,5 Mio. Euro und befand sich um 9,0 % unter dem Vorjahresumsatz von 805,1 Mio. Euro. Das Geschäftsfeld Air + Ocean erwirtschaftete hierbei einen Umsatz von 455,0 Mio. Euro und schloss damit um 56,3 Mio. Euro unter Vorjahr ab. Trotz einer über dem Marktumfeld liegenden Steigerung der Luft- und Seefrachtvolumina konnte aufgrund rückläufiger Frachtraten sowie negativer Fremdwährungseffekte der Vorjahresumsatz nicht erreicht werden. Das Geschäftsfeld Solutions erzielte in den ersten drei Quartalen einen Umsatz von 279,4 Mio. Euro und lag damit in einem weiterhin herausfordernden Marktumfeld aufgrund rückläufiger Preise und veränderter Umsatzstrukturen unter dem Vorjahreswert von 292,4 Mio. Euro.
Operatives Ergebnis (EBITA) Der Logwin-Konzern konnte trotz rückläufiger Umsätze in den ersten neun Monaten 2016 mit einem operativen Ergebnis von 30,6 Mio. Euro das Vorjahresergebnis um
3,3 Mio. Euro übertreffen und befand sich damit auf einem zufriedenstellenden Niveau. Das Geschäftsfeld Solutions übertraf das Vorjahresergebnis im Wesentlichen aufgrund einer Steigerung des Bruttogewinns bei sinkenden Vertriebs- und Verwaltungskosten. Das Geschäftsfeld Air + Ocean konnte die Kundenerfolge der vergangenen Perioden bestätigen und das operative Ergebnis nochmals leicht verbessern.
Periodenergebnis Das Periodenergebnis des Logwin-Konzerns konnte in den ersten drei Quartalen 2016 von 18,2 Mio. Euro auf 22,4 Mio. Euro gesteigert werden. Neben der Verbesserung des operativen Ergebnisses sind hierin gegenüber dem Vorjahr niedrigere Finanzierungsaufwendungen sowie positive Sondereffekte im Steueraufwand enthalten.
Netto-Cashflow Der Netto-Cashflow des Logwin-Konzerns befand sich im dritten Quartal 2016 unter Vorjahr. Der Rückgang resultiert aus dem Investitions-Cashflow und ist auf Einzahlungen aus Unternehmensverkäufen zurückzuführen, die den Vorjahres-Cashflow positiv beeinflusst hatten.
Eigene Aktien Zum 30. September 2016 befanden sich aus dem Aktienrückkaufprogramm 2.010.258 Stückaktien (31. Dezember 2015: 1.813.545) im Bestand eigener Aktien der Logwin AG.
Risiken und Prognoseveränderungsbericht
Im Vergleich zu den Angaben im Jahresfinanzbericht 2015 hat sich die Risikolage für den Logwin-Konzern in den ersten neun Monaten 2016 nicht wesentlich verändert. Hinsichtlich bestehender und potenzieller Risiken verweisen wir daher auf den Risikobericht im Jahresfinanzbericht 2015.
Im Vergleich zum Chancen- und Prognosebericht des Jahres 2015 sind keine wesentlichen Veränderungen eingetreten. Aufgrund der für die Logistikbranche üblichen saisonalen und geschäftsspezifischen Unsicherheiten geht der Logwin-Konzern für das Gesamtjahr 2016 weiterhin von einem moderaten Anstieg des Periodenergebnisses aus.
Die Quartalsmitteilung zum 30. September 2016 des Logwin-Konzerns ist im Internet zugänglich unter:
www.logwin-logistics.com.
Über die Logwin AG
Die Logwin AG (Grevenmacher, Luxemburg) realisiert für Kunden aus Industrie und Handel effiziente Logistik- und Transportlösungen. Der Konzern erzielte 2015 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit rund 4.200 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 190 Standorte auf sechs Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions und Air + Ocean gehört die Logwin AG zu den führenden Unternehmen am Markt.
Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON AG,
Bad Homburg (Deutschland).
Ihre Ansprechpartner: www.logwin-logistics.comSebastian Esser
Chief Financial Officer
Tel: +352 719690-1112sebastian.esser@logwin-logistics.com
Logwin AG | ZIR Potaschberg | 5, an de Längten | 6776 Grevenmacher | Luxemburg | www.logwin-logistics.com
Kontakt:Public RelationsP: 00352/719690-1354 F: 00352/719690-1359pr-info@logwin-logistics.com Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=EYFDYIKWDXDokumenttitel: Quartalsmitteilung - Logwin mit positiver Ergebnisentwicklung
27.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Logwin AG



an de Längten 5



L-6776 Grevenmacher



Großherzogtum Luxemburg


Telefon:
+352 719 690 0


Fax:
+352 719 690 1359


E-Mail:
ir-info@logwin-logistics.com


Internet:
www.logwin-logistics.com


ISIN:
LU0106198319


WKN:
931705


Indizes:
Prime All Share (PXAP), Classic All Share (CLXP), DAXsector All Transportation & Logistics (4N87), DAXsector Transportation & Logistics (CXPL), DAXsubsector All Logistics (4N99), DAXsubsector Logistics (I1LB)


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



515067  27.10.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro


Kolumnen

20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR