PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: FCR Immobilien AG investiert für ROSSMANN in Zeulenroda, 7,1% Anleihe für Ausbau Immobilien-Portfolio

Nachricht vom 12.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Anleihe

FCR Immobilien AG investiert für ROSSMANN in Zeulenroda, 7,1% Anleihe für Ausbau Immobilien-Portfolio
12.10.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FCR Immobilien AG investiert für ROSSMANN in Zeulenroda, 7,1% Anleihe für Ausbau Immobilien-Portfolio

FCR Immobilien AG modernisiert denkmalgeschütztes Einkaufszentrum für Deutschlands zweitgrößte Drogeriekette im Thüringer Vogtland / Zeichnung 7,1% Anleihe über Börse Frankfurt (WKN A2BPUC)

- Komplexer Umbau mit idealem Ergebnis für ROSSMANN abgeschlossen

- Neuer Anziehungspunkt in historischem Zentrum von Ostthüringer Kleinstadt

- CEO Falk Raudies: Revitalisierung Kernkompetenz der FCR Immobilien AG

- Zeichnung 7,1% Anleihe bis 14.10.2016 über Börse Frankfurt (WKN A2BPUC)
 

München, 12.10.2016: Die FCR Immobilien AG entwickelt das vor einem Jahr gekaufte Einkaufszentrum im Stadtkern von Zeulenroda, Nähe Gera, weiter. Das im Jahr 1900 erbaute Objekt mit einer vermietbaren Fläche von über 5.500 m² wurde in enger Zusammenarbeit mit dem neuen Hauptmieter ROSSMANN modernisiert. Der am weitesten verbreitete Drogeriemarkt in Deutschland, mit dem ein Mietvertrag über eine Laufzeit von 15 Jahren abgeschlossen wurde, wird auf einer Fläche von 1.000 m² vertreten sein. Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG unterstreicht: "Durch die sehr weitreichende Optimierung des denkmalgeschützten Gebäudes und die Präsenz der Marke ROSSMANN wird die Attraktivität dieses Standorts außerordentlich gestärkt. Genau das ist es, was uns im Kern antreibt." Von der Belebung dieser Innenstadtlage - angrenzend an den Marktplatz mit dem historischen Rathaus - können auch weitere Einzelhandelsgeschäfte profitieren. Aktuell sind noch wenige Gewerbeflächen von 50 bis 300 m² verfügbar.

Im Zuge des dynamischen Ausbaus ihres Immobilienportfolios hat die FCR Immobilien AG eine 7,1% Anleihe an der Börse Frankfurt emittiert. Anleger können noch bis zum 14.10.2016 die Anleihe (WKN A2BPUC) mit einem Zinskupon von 7,1% p.a. und einer Laufzeit von 5 Jahren über die Börse Frankfurt zeichnen und damit von einem attraktiven festverzinslichen Wertpapier in einem stabilen Umfeld profitieren.
 

Detailinformationen zur 7,1% Anleihe 2016-2021

Emittent
FCR Immobilien AG
WKN / ISIN
A2BPUC / DE000A2BPUC4
Emissionsvolumen (EUR)
Bis zu 15 Mio.
Stückelung (EUR)
1.000,00
Laufzeit
5 Jahre (bis 18.10.2021)
Verzinsung
7,1% p.a.
Ausgabepreis
100,00% des Nominalbetrages je Teilschuldverschreibung
Rückzahlungsbetrag (%)
100,00
Zinszahlung
jährlich
Erste Zinszahlung
18.10.2017
Fälligkeit
18.10.2021
Notierung
Open Market (Freiverkehr) Börse Frankfurt
Zahlstelle
Baader Bank AG
Verwendungszweck
Investiv, Ausbau Immobilienportfolio
Besicherung
Grundbuchschuld (Treuhänder)

 

Über die FCR Immobilien AG

Die in München ansässige FCR Immobilien AG ist eine hochspezialisierte Gewerbe-Immobilien-Holding und betreibt im Kerngeschäft das Halten und die Optimierung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, die an aussichtsreichen Sekundärstandorten ein überdurchschnittliches Wertschöpfungs- und Renditepotenzial bieten. Im Rahmen einer Zweisäulen-Strategie konzentriert sich der von Falk Raudies gegründete und als Vorstand / CEO geführte Handelsimmobilien-Spezialist auf aktives Asset Management und den Verkauf von optimierten Bestandsimmobilien. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 19 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 87.000 m². Zu den Kunden gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR Immobilien AG ist weiter auf Wachstumskurs und plant die kontinuierliche Akquisition neuer attraktiver Objekte 2016.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien
 

Pressekontakt

Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 2000 511 81
Fax +49 89 2000 511 98
E-Mail u.wallisch@fcr-immobilien.de

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München











12.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



510821  12.10.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Allgeier: Klares Ergebnisplus
23.04.2018 - 7C Solarparken will erstmals Dividende ausschütten
23.04.2018 - Fresenius: Akorn klagt
23.04.2018 - Süss Microtec: Klarer Umsatzsprung
23.04.2018 - Peine: Gläubiger sollen Einschnitte genehmigen
23.04.2018 - IBU-tec advanced materials: Expansion in Bitterfeld
23.04.2018 - PNE Wind: Starkes Interesse an der Anleihe
23.04.2018 - Atoss Software: Guter Jahresauftakt
23.04.2018 - Singulus Technologies: Maschinen für China
23.04.2018 - GxP German Properties: Meran tritt ab


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage
23.04.2018 - Infineon: Dollar ist eingepreist
23.04.2018 - Fresenius Medical Care: Erwartungen werden reduziert
23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR