DGAP-News: equinet Bank AG baut Führungsteam weiter aus

Nachricht vom 13.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: equinet Bank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

equinet Bank AG baut Führungsteam weiter aus
13.09.2016 / 13:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
equinet Bank AG baut Führungsteam weiter aus

Frankfurt, 13. September 2016. Die equinet Bank AG hat ihr Führungsteam verstärkt und damit wichtige Weichenstellungen für die weitere Unternehmensentwicklung vorgenommen. Der bislang zweiköpfige Vorstand wurde zum 1. September 2016 durch Götz Gollan (47) erweitert, der als Chief Operating Officer (COO) für die strategische Weiterentwicklung, das Change und Performance Management sowie die Organisations- und Personalentwicklung verantwortlich ist.

Herr Gollan war zuvor fünf Jahre als Marktvorstand für die Privatbank Berlin von 1929 AG tätig. Er verantwortete in dieser Zeit die strategische Neuausrichtung des Instituts und die erfolgreiche Implementierung eines neuen Geschäftsmodells zur Sicherung nachhaltiger Profitabilität. Zuvor war er als Mitgründer bereits über 12 Jahre für die equinet Bank AG tätig - zunächst im Corporate Finance-Team und ab 2002 als Finanzvorstand. Unter seiner Führung wurde die Gruppe zu einer integrierten Vollbank ausgebaut.

Mit Tim Schuldt (41) ist ein weiterer ehemaliger equinet'ler an seine frühere Wirkungsstätte zurückgekehrt und hat zum 1. August 2016 als Head of Research die Verantwortung für das aktuell elfköpfige Research Team übernommen. Herr Schuldt war zuletzt als Senior Portfolio-Manager bei der Prisma Investment GmbH tätig und dort vor allem für europäische Aktien und High Yield Bonds verantwortlich. Zuvor war er bereits acht Jahre bei der equinet Bank AG als Senior Aktienanalyst für den Automobilsektor zuständig, wobei er in den Jahren 2013 bis 2015 den Bereich Research als Co-Head mitverantwortete.

Lutz Weiler, Vorstandsvorsitzender der equinet Bank AG, kommentiert: "Wir freuen uns, dass mit COO Götz Gollan und Tim Schuldt als Head of Research zwei altbekannte Neuzugänge unsere Führungsmannschaft verstärken, die der equinet Bank seit vielen Jahren verbunden sind. Mit Unterstützung dieser beiden ausgewiesenen Kapitalmarktexperten wollen wir die strategische Weiterentwicklung der Bank vorantreiben und unsere Position als glaubwürdiger und kompetenter Partner für mittelständische Unternehmen weiter stärken."

Über die equinet Bank AGDie equinet Bank AG, mit Sitz in Frankfurt am Main, wurde 1999 gegründet und versteht sich als "Unternehmer unter den Bankern". Sie betreut vor allem mittelständische Unternehmen in Finanzierungs- und Kapitalmarktfragen und bietet Handels- und Sales-Dienstleistungen, sowie Research-Produkte an. Rund 100 erfahrene Investment-Banker, Wertpapierhändler, Analysten und Sales-Profis entwickeln und realisieren individuelle Lösungen.

Kontakt:
Pressekontakt:
equinet Bank AG
cometis AG
Gräfstr. 97
60487 Frankfurt
Henryk Deter / Thorben Burbach
Tel.: +49 (611) 20 58 55-23
Tel.: +49 (69) 58997-0
Fax: +49 (611) 20 58 55-66
E-Mail: info@equinet-ag.de
E-Mail: burbach@cometis.de
http://www.equinet-ag.de
http://www.cometis.de

13.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



501219  13.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.07.2018 - Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo
18.07.2018 - Deutsche Rohstoff: Sutton und Bunz sollen neue Öl-Tochter führen
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Grammer: Jiye Auto Parts senkt Hürde für Übernahmeangebot
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - Adler Modemärkte: Operativ wieder in der Gewinnzone
18.07.2018 - PNE: Neues aus Frankreich
18.07.2018 - Corestate: HFS steigert Fondsvolumen
18.07.2018 - Hypoport: Europace wächst schneller als der Markt


Chartanalysen

18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?


Analystenschätzungen

18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen
18.07.2018 - Deutsche Post: Viel Lob
18.07.2018 - Aixtron: Kaufvotum vor den Zahlen
18.07.2018 - Innogy: Weiterer Preisanstieg


Kolumnen

18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR