DGAP-News: Energiekontor AG legt gutes Halbjahresergebnis vor

Nachricht vom 31.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Energiekontor AG legt gutes Halbjahresergebnis vor
31.08.2016 / 18:34


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Geschäftsverlauf 2016 des Bremer Wind- und Solarparkprojektierers bisher nach Plan

Energiekontor AG legt gutes Halbjahresergebnis vor

Bremen, 31. August 2016. Die Energiekontor AG hat das erste Halbjahr 2016 auf Konzernebene mit einem Umsatz von EUR 43,3 Mio. (Vorjahr EUR 30,2 Mio.) und einer Gesamtleistung von EUR 55,6 Mio. (Vorjahr EUR 67,6 Mio.). abgeschlossen. Das Konzern-EBIT lag im ersten Halbjahr 2016 bei EUR 14,2 Mio. (Vorjahr EUR 12,3 Mio.) und das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) bei EUR 4,8 Mio. (Vorjahr EUR 2,5 Mio.). Das Ergebnis pro Aktie beträgt für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres 0,23 EUR (Vorjahr 0,12 EUR).

Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG, kommentiert: "Wie bereits in den Vorjahren und in der Windenergiebranche üblich, wird der überwiegende Ergebnisbeitrag im zweiten Geschäftshalbjahr erzielt. Das erste Halbjahr ist daher für das Gesamtjahr nur bedingt aussagekräftig, auch wenn wir uns natürlich über den bisher sehr positiven Verlauf des Geschäftsjahres 2016 freuen. Wichtig für das Erreichen unserer Gesamtjahresprognose, eines auf dem Vorjahresniveau bzw. leicht darüber liegenden Konzernergebnisses, ist jedoch, dass wir bis Jahresende alle bereits veräußerten und derzeit noch im Bau befindlichen Windparks wie vorgesehen in Betrieb nehmen können und der Verkauf eines weiteren großen Windparks erfolgreich zum Abschluss kommt."

Der vollständige Halbjahresbericht 2016 ist im Internet eingestellt unter: www.energiekontor.de/Finanzberichte.

Über die Energiekontor AG:

Eine solide Geschäftspolitik und viel Erfahrung in Sachen Windkraft: Dafür steht Energiekontor seit 25 Jahren. 1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Windparks im In- und Ausland und wurde 2010 um den Bereich Solarenergie erweitert. Darüber hinaus betreibt Energiekontor aktuell 33 Windparks mit einer Nennleistung von rund 269 Megawatt im eigenen Bestand.

Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven, Hagen im Bremischen, Aachen, Bernau bei Berlin, Dortmund und Neubrandenburg. Außerdem ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften in England (Leeds), Schottland (Glasgow), Portugal (Lissabon) und den Niederlanden (Nijmegen) vertreten. Die stolze Bilanz seit Firmengründung: 102 realisierte Windparks mit über 580 Anlagen und einer Gesamtleistung von knapp 850 Megawatt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von über EUR 1,3 Mrd.

Das Unternehmen ging am 25. Mai 2000 an die Börse. Die Aktie der Energiekontor AG (WKN 531350 / ISIN DE0005313506) ist im General Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet und kann an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Kontakt:
Investor Relations / Presse
Dr. Stefan Eckhoff
Tel.: (+49-421) 3304-0
E-Mail: ir@energiekontor.de

Energiekontor AG / Reuters: EKT / ISIN: DE0005313506

 










31.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Energiekontor AG



Mary-Somerville-Straße 5



28359 Bremen



Deutschland


Telefon:
04 21/33 04-0


Fax:
04 21/33 04-4 44


E-Mail:
info@energiekontor.de


Internet:
www.energiekontor.de


ISIN:
DE0005313506


WKN:
531350


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



497887  31.08.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
23.07.2018 - windeln.de trennt sich von Verlustbringer
23.07.2018 - Baumot-Großaktionär Kavena: Zu „weiterer finanzieller Unterstützung bereit“
20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht
20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR