Robert Walters Germany GmbH: Die digitale Transformation forciert den deutschen Arbeitsmarkt

Nachricht vom 18.08.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 18.08.2016 / 13:30

Düsseldorf. Das Vertrauen in den deutschen Arbeitsmarkt bleibt sowohl auf Unternehmens- als auch auf Kandidatenseite in der ersten Jahreshälfte 2016 weiterhin stabil. Dies geht aus dem Halbjahresbericht 2016 von Robert Walters hervor. Deutschlandweit stieg die Nachfrage nach qualifizierten Fach- und Führungskräften branchenübergreifend um 27 Prozent in Q2 im Vergleich zu Q1 an. Unternehmen sind durch die anhaltende Digitalisierung, den demografischen Wandel und die Regulierungsvorschriften gehalten, verstärkt nach qualifizierten Professionals zu suchen, die das Unternehmenswachstum durch ihre Expertise voranbringen.

Die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 bestimmen in zunehmendem Maße die weitere Entwicklung der Unternehmen, auch und im Besonderen im deutschen Mittelstand. Diese müssen sicherstellen, dass sie nicht den Anschluss an die digitalen Märkte der Zukunft verlieren. Die anhaltende digitale Transformation hat ebenso wie die regulatorischen Faktoren eine zunehmende Komplexität der Unternehmensprozesse zur Folge und verlangt auch in Teilbereichen branchenübergreifend explizit ausgewiesene Spezialisten.

In der IT sind das beispielsweise Experten für objektorientierte Programmierungen; der Vertrieb benötigt Professionals mit nachweislicher Expertise in einzelnen Bereichen (Automotive oder IT-Lösungen), und im Finance werden besonders Spezialisten mit regionalen Bilanzierungskenntnissen nachgefragt, welche gleichzeitig internationale Projekterfahrung vorweisen können. Erst auf Führungsebene werden Generalisten bedeutsam, um fachübergreifend als Team- und Managementleader zu fungieren.

Richtige Anreize liefern, um Professionals zu gewinnen

Branchenübergreifend reicht die Zahlung hoher Gehälter alleine nicht mehr aus, um qualifizierte Professionals zu gewinnen, vielmehr spielen Zusatzleistungen eine ausschlaggebende Rolle bei der Jobwahl. Berufstätige wollen ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben (Work-Life-Balance) und erwarten flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit eines Home-Office oder Kinderbetreuung, um diesem gerecht zu werden.

Die Anforderungen der Professionals unterscheiden sich jedoch stark innerhalb der einzelnen Berufsgruppen: So legen Vertriebler weiterhin großen Wert auf einen Firmenwagen und gute Boni. Anders die Professionals im Accounting: Sie achten besonders auf die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens und auf professionelle Weiterbildungs- sowie Spezialisierungsmöglichkeiten. Itler hingegen wollen mit ihrer Arbeit einen echten technischen Mehrwert liefern und die Anwendbarkeit ihrer Entwicklungen verfolgen.

Thomas Hartenfels, Direktor bei Robert Walters in Düsseldorf, kommentiert: "Um die Aufmerksamkeit von Top-Talenten auf das Unternehmen zu lenken, müssen Unternehmen moderne Ansprachewege mit ausgefeilten Konzepten entwickeln, mit denen sie subtil an qualifizierte Kandidaten herantreten und diese positiv auf das Unternehmen aufmerksam machen."

- Ende -

Kontakt:
Atena Rabou - Marketing & PRE-Mail

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Platzierung von Führungskräften auf allen Managementebenen. In Deutschland rekrutieren wir für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services, Information Technology, Legal und Sales & Marketing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international atein 25 Ländern vertreten.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Germany GmbH
Schlagwort(e): Unternehmen
18.08.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

493921  18.08.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Nanogate will Dividende zahlen - Bilanz vorgelegt
26.04.2018 - Wacker Chemie: Gewinnsprung im fortgeführten Geschäft
26.04.2018 - Adva Aktie im Minus - Verlust zum Jahresauftakt
26.04.2018 - Deutsche Rohstoff: News von Salt Creek
26.04.2018 - Berentzen sieht Ziele für 2018 weiter als erreichbar an
26.04.2018 - Steinhoff Aktie: Überraschende News zum Poco-Deal lassen Börse kalt
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
26.04.2018 - Springer Nature setzt IPO-Preisspanne für Aktien fest


Chartanalysen

26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR