PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: artec technologies AG führt erfolgreich Kapitalerhöhung zu einem Preis von EUR 4,60 je Aktie durch

Nachricht vom 18.03.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

artec technologies AG führt erfolgreich Kapitalerhöhung zu einem Preis von EUR 4,60 je Aktie durch
18.03.2016 / 18:18


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
+ 215.000 neue Aktien zur Wachstumsbeschleunigung platziert
+ Hohe Nachfrage in allen Geschäftsbereichen
Diepholz/Bremen - 18. März 2016: artec technologies AG (ISIN DE0005209589),
Spezialist für die Speicherung und Auswertung von Echtzeitinformationen aus
unterschiedlichsten Quellen von Fernsehen bis Internet, hat heute
erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von 215.000 neuen Aktien zu EUR
4,60 je Aktie im Rahmen einer Privatplatzierung zur Wachstumsbeschleunigung
durchgeführt.
Die neuen Aktien wurden unter Ausnutzung des bestehenden Genehmigten
Kapitals an institutionelle und private Investoren aus dem In- und Ausland
ausgegeben und entsprechen 10 Prozent des Grundkapitals. Durch die
Transaktion fließt dem Unternehmen ein Bruttoemissionserlös von 989.000
Euro zu. Die neuen Aktien werden zeitnah in den Handel im Open Market
(Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Begleitet
wurde die Transaktion von der GBC Kapital GmbH.
Den Erlös wird artec technologies zur Beschleunigung des profitablen
Wachstums verwenden. Sowohl im Bereich Videosicherheitstechnik als auch bei
Media und Broadcast profitiert das Unternehmen von einer hohen Nachfrage.
Dabei steigt nicht nur die Anzahl der Anfragen, sondern auch die Volumina
einzelnen Ausschreibungen nehmen spürbar zu.
"Die Perspektiven in unseren Märkten Sicherheit, IPTV und Big Data sind
derzeit sehr attraktiv", sagt Thomas Hoffmann, CEO der artec technologies
AG. "Nun können wir unsere Kapazitäten ausbauen und unser Wachstum noch
konsequenter vorantreiben. Dazu werden wir unter anderem zusätzliche
Mitarbeiter einstellen, um mehr - beziehungsweise größere -Aufträge
umsetzen zu können und unsere technologische Führungsposition zu festigen.
Auf Basis der zusätzlichen Kapazitäten können wir wieder mehr Gas im
Vertrieb geben und beispielsweise in Großbritannien und den USA einen Gang
höher schalten."
Über die artec technologies AG
Die artec technologies AG aus Diepholz/Deutschland ist Spezialist für die
Speicherung, Auswertung und Auslieferung von Echtzeitinformationen aus
Fernsehen, Video, Radio, Internet TV und anderen Quellen wie Social Media
(Big Data Analyse). Das börsennotierte Unternehmen entwickelt und
produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung,
Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken
und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen
MULTIEYE(R) für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX(R)
für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet
seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service
& Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen
an. Weitere Informationen unter: www.artec.de
Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail: Investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 5995-16
Fax: +49 5441 599570








18.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

447055  18.03.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR