DGAP-News: SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Beendigung der rechtlichen Auseinandersetzungen im Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG durch Rücknahme der einstweiligen Verfügung gegen Herrn Dr. Olaf Marx; Aufsichtsrat verständigt sich auf neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Nachricht vom 05.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SKW Stahl-Metallurgie Holding AG / Schlagwort(e): Personalie/Rechtssache

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Beendigung der rechtlichen Auseinandersetzungen im Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG durch Rücknahme der einstweiligen Verfügung gegen Herrn Dr. Olaf Marx; Aufsichtsrat verständigt sich auf neuen Aufsichtsratsvorsitzenden
05.08.2016 / 20:18


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Beendigung der rechtlichen
Auseinandersetzungen im Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG
durch Rücknahme der einstweiligen Verfügung gegen Herrn Dr. Olaf Marx;
Aufsichtsrat verständigt sich auf neuen Aufsichtsratsvorsitzenden
München (Deutschland), 5. August 2016. Die rechtlichen Auseinandersetzungen
im Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie AG, München (Deutschland), ISIN
DE000SKWM021, konnten zum Wohle der Gesellschaft einvernehmlich beigelegt
werden. Die beteiligten Aufsichtsratsmitglieder sind übereingekommen, den
Rechtsstreit durch Rücknahme des Antrags auf Erlass einer einstweiligen
Verfügung gegen den Vorsitzenden des Gremiums beizulegen. Aufsichtsrat und
Vorstand begrüßen nachdrücklich diese Einigung im Sinne des SKW Metallurgie
Konzerns.
Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Olaf Marx hat der Gesellschaft durch
Erklärung vom heutigen Tag seinen Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzender
zum 8. August 2016 erklärt. Er bleibt dem Aufsichtsrat der Gesellschaft als
Mitglied erhalten.
Herr Dr. Marx tätigt diesen Schritt im Sinne guter Corporate Governance, um
keine Interessenskonflikte im Rahmen zukünftiger Aktivitäten als Investor
entstehen zu lassen. Hintergrund ist, dass die MCGM GmbH, deren
Geschäftsführer Herr Dr. Marx ist, die Gesellschaft am 1. August 2016
informiert hat, dass sie als Teil einer Investorengruppe gegenüber den
finanzierenden Banken ihr unverbindliches Interesse an einer
Finanzierungsalternative mit dem Ziel der finanziellen Restrukturierung der
Gesellschaft bekundet hat.
Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind übereingekommen aus ihrer Mitte Herrn
Volker Stegmann mit Wirkung zum 8. August 2016 zum Vorsitzenden zu wählen.
Stellvertretender Vorsitzender soll Herr Dr. Alexander Kirsch werden. Herr
Stegmann und Herr Dr. Kirsch haben bereits ihre grundsätzliche Bereitschaft
signalisiert, die genannten Ämter zu übernehmen.
Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Marx für seine Arbeit als
Aufsichtsratsvorsitzender; Aufsichtsrat und Vorstand freuen sich auf eine
weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit der Gremien im Sinne des SKW
Metallurgie Konzerns und seiner Aktionäre, Banken, Mitarbeiter, Kunden und
Lieferanten.
Ansprechpartner
SKW Stahl-Metallurgie Holding AG
Christian Schunck
Leiter IR und Konzernkommunikation
Prinzregentenstr. 68
81675 München
Germany
Telefon IR/Presse: +49 89 5998923-22
Fax: +49 89 5998923-29
E-Mail: schunck@skw-steel.com

Über SKW Stahl-Metallurgie Holding AG und den SKW Metallurgie Konzern
Der SKW Metallurgie Konzern ist Weltmarktführer bei chemischen
Zusatzstoffen für die Roheisenentschwefelung sowie bei Fülldrähten und
anderen Produkten für die Sekundärmetallurgie. Die Produkte des Konzerns
ermöglichen Stahlproduzenten die effiziente Herstellung hochwertiger
Stahlprodukte. Zu den Kunden zählen die weltweit führenden Unternehmen der
Stahlbranche. Der SKW Metallurgie Konzern kann auf mehr als 50 Jahre
metallurgisches Know-how zurückblicken und ist heute in mehr als 40 Ländern
aktiv. Die Gesellschaft ist außerdem ein führender Anbieter von Quab
Spezialchemikalien, die vorrangig in der weltweiten Produktion
industrieller Stärke für die Papierindustrie eingesetzt werden.
Die Zentrale des SKW Metallurgie Konzerns befindet sich in Deutschland; die
Produktionsstandorte liegen in Frankreich, den USA, Kanada, Mexiko,
Brasilien, Südkorea, Russland, der VR China und Indien (Joint Venture). Der
Konzern erzielte 2015 einen Gesamtumsatz von 285,5 Mio. Euro und
beschäftigt rund 650 Mitarbeiter (Stand 31. Dezember 2015).
Die Aktien der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG notieren seit dem 1.
Dezember 2006 im Prime Standard der Wertpapierbörse in Frankfurt/M.
(Deutschland), seit 2011 (Umstellung auf Namensaktien) unter WKN SKWM02 und
ISIN DE000SKWM021

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft
gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der
Unternehmensleitung des SKW Metallurgie Konzerns und anderen derzeit
verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch
unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu
führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung
oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen
Einschätzungen abweichen. Die SKW Stahl-Metallurgie Holding AG beabsichtigt
nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete
Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen
anzupassen.










05.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SKW Stahl-Metallurgie Holding AG



Prinzregentenstr. 68



81675 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 5998923-22


Fax:
+49 (0)89 5998923-29


E-Mail:
info@skw-steel.com


Internet:
www.skw-steel.com


ISIN:
DE000SKWM021


WKN:
SKWM02


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



490061  05.08.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - ThyssenKrupp: Der nächste Abgang
16.07.2018 - VTG kommentiert Übernahmeversuch: „Angebotspreis nicht angemessen”
16.07.2018 - NorCom und AVL konkretisieren Kooperationsverhandlungen
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Salzgitter will Teile von ArcelorMittal kaufen
16.07.2018 - Linde: Milliardendeal unterzeichnet
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie


Chartanalysen

16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?
16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung


Kolumnen

16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR