PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2016 bekannt

Nachricht vom 04.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CompuGroup Medical SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2016 bekannt
04.08.2016 / 16:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2016 bekannt

Koblenz - 4. August 2016: Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das zweite Quartal 2016 vorgelegt. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz von 136 Mio. Euro. Dies entspricht einem Rückgang im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 2 Prozent. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögengegenstände) steigerte sich leicht auf 30 Mio. Euro. Die operative Marge verbesserte sich von 21 Prozent im Vorjahr auf 22 Prozent im zweiten Quartal 2016.

Die Umsatzerlöse aus Softwarepflege und sonstige wiederkehrende Erlöse verzeichneten ein kontinuierliches Wachstum von 4 Prozent zu konstanten Wechselkursen. Dahingegen gingen die margenschwächeren Umsätze in den Bereichen Hardware und Professional Services, insbesondere im projektgetriebenen Krankenhausgeschäft in Osteuropa, im zweiten Quartal zurück. Kumuliert stieg der Umsatz im ersten und zweiten Quartal weiter an und erreichte EUR 271 Mio. in der ersten Jahreshälfte 2016. Die Ertragskraft verbesserte sich im ersten Halbjahr um einen Prozentpunkt zum Vorjahr. Folglich stieg auch das EBITDA um 5 Prozent auf EUR 61 Mio.

Frank Gotthardt, CEO und Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical SE, betont: "Die Umsatzentwicklung im zweiten Quartal 2016 entsprach nicht voll unseren Erwartungen. Hinsichtlich unserer Ertragskraft liegen wir jedoch voll im Rahmen unserer Planungen und werden unsere Margen weiter steigern. Wir haben eine genaue Vorstellung wo wir uns verbessern können und wir starten das zweite Halbjahr 2016 mit einem breiten Spektrum an Initiativen und Kampagnen, mit denen wir unsere Ziele und Versprechen für das Gesamtgeschäftsjahr erfüllen werden."

CompuGroup Medical bestätigt die im Geschäftsbericht 2015 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2016. Das Unternehmen erwartet einen Konzernumsatz von 560 Mio. bis 570 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) von 125 Mio. bis 133 Mio. Euro.

Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten:
Der Vorstand der CompuGroup Medical SE wird die Q2-Ergebnisse heute um 15:00 Uhr (CEST) in einer Analysten- und Investorenkonferenz erläutern.

Zur Teilnahme an der Telefonkonferenz wählen Sie bitte eine der folgenden Telefonnummern und geben den Bestätigungscode ein:

+49 69 2 10 86 97 03 (Germany)
+44 16 16 01 89 02 (UK)
+1 86 69 10 29 03 (USA)Bestätigungscode: 18 56 12 70

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz unter www.cgm.com/investor-relations zur Verfügung stehen. Sie können die Präsentation live mit verfolgen unter: www.cgm.com/onlinepraesentation .

Über CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 500 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und sonstigen Leistungserbringern in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in über 40 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.300 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:
CompuGroup Medical SE
Oliver Bruzek
Chief Communication Officer
T +49 (0) 261 8000-6100
F +49 (0) 261 8000-3100
E-Mail: presse@cgm.com










04.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CompuGroup Medical SE



Maria Trost 21



56070 Koblenz



Deutschland


Telefon:
+49 (0)261 8000 6200


Fax:
+49 (0)261 8000 3200


E-Mail:
investor@cgm.com


Internet:
www.cgm.com


ISIN:
DE0005437305


WKN:
543730


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



489615  04.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - wallstreet:online AG: Kapitalerhöhung für ICO-Sparte im Anmarsch?
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - OHB: Neuer Ariane-Auftrag
24.04.2018 - Stemmer Imaging steigert Umsatz und Gewinn
24.04.2018 - InTiCa Systems: Gewinn verdoppelt, Marge soll steigen
24.04.2018 - Grammer gewinnt neuen US-Kunden
24.04.2018 - Mynaric sieht sich im Zeitplan
24.04.2018 - Ecommerce Alliance: Gewinn verdoppelt
24.04.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?
23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage


Kolumnen

24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR