DGAP-News: Sixt Leasing erhöht ABS-Programm auf 500 Mio. Euro

Nachricht vom 29.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sixt Leasing SE / Schlagwort(e): Finanzierung

Sixt Leasing erhöht ABS-Programm auf 500 Mio. Euro
29.07.2016 / 08:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Sixt Leasing erhöht ABS-Programm auf 500 Mio. Euro

Damit weiterer Finanzierungsbaustein erfolgreich abgeschlossen
Pullach, 29. Juli 2016 - Die Sixt Leasing SE, eine der größten banken- und herstellerunabhängigen Full-Service-Leasinggesellschaften in Deutschland, hat Ende Juli ihr Asset Backed Securities (ABS)-Programm wie geplant auf das Zielvolumen von 500 Millionen Euro hochgefahren.

Nachdem das ABS-Programm Ende Juni im ersten Schritt mit der Commerzbank AG gestartet war, wurde mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) nun eine zweite Bank erfolgreich in das Programm integriert. Beide Partnerbanken stellen über ihre Finanzierungs-gesellschaften jeweils ein Finanzierungsvolumen von 250 Millionen Euro zur Verfügung.

Björn Waldow, Finanzvorstand der Sixt Leasing SE: "Wir freuen uns, dass wir bereits einen Monat nach dem Start unseres ABS-Programms eine weitere Bank an Bord holen konnten. Mit dem Erreichen des Zielvolumens von 500 Mio. Euro können wir auch hinter diesem Baustein unseres angestrebten Finanzierungsmixes einen Haken machen. Damit befinden wir uns bei der Umstellung der Konzernfinanzierung auf externe Quellen voll im Plan."
 

Über Sixt Leasing:
Die Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE / ISIN: DE000A0DPRE6) mit Sitz in Pullach bei München zählt seit rund 50 Jahren zu den führenden Mobilitätsdienstleistern in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem in weiteren westeuropäischen Ländern sowie über leistungsstarke Franchise-Partner in rund 35 Ländern weltweit aktiv. Sixt Leasing offeriert umfassende Services in den Geschäftsfeldern Flottenleasing, Flottenmanagement und Online Retail (Privat- und Gewerbekundenleasing).
Im Flottenleasing entwickelt das Unternehmen für Firmenkunden maßgeschneiderte Full-Service-Lösungen und optimiert nachhaltig und herstellerunabhängig die Gesamtbetriebskosten des Fuhrparks. Im Flottenmanagement bietet Sixt Leasing seine Expertise über die Tochtergesellschaft Sixt Mobility Consulting GmbH auch Kunden an, die ihre Fahrzeuge gekauft oder über Drittanbieter geleast haben. Für Privat- und Gewerbekunden hat Sixt Leasing die Online-Plattform www.sixt-neuwagen.de entwickelt. Die innovative Webseite bietet die Möglichkeit, die neuesten Modelle von über 30 Fahrzeugherstellern zu konfigurieren und als Leasing oder Vario-Finanzierung online zu erwerben.
Die Sixt Leasing SE ist seit dem 7. Mai 2015 im Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Der Konzernumsatz belief sich im Jahr 2015 auf 665 Mio. Euro.www.sixt-leasing.de

Kontakt:
Sixt Leasing SE
Corporate Communications
Frank Elsner / Frank Paschen
Tel.: +49 (0)89/ 99 24 96 - 30
Fax: +49 (0)89/ 99 24 96 - 32
E-Mail: office@elsner-kommunikation.de










29.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Sixt Leasing SE



Zugspitzstraße 1



82049 Pullach



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 744 44 - 4518


Fax:
+49 (0)89 744 44 - 8 4518


E-Mail:
ir-leasing@sixt.com


Internet:
http://www.sixt-leasing.de


ISIN:
DE000A0DPRE6


WKN:
A0DPRE


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



487493  29.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - GEA zieht Aktien ein
25.06.2018 - Lumaland: Aktie wechselt den Börsenplatz
25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Porsche: Neubewertung bei VW
25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial
25.06.2018 - Volkswagen: Strafe belastet Kursziel der Aktie
25.06.2018 - Deutsche Bank: Keine überragenden Aussichten
25.06.2018 - Daimler: Nach dem Auslieferungsstopp
25.06.2018 - Wirecard: Zu hohe Bewertung
25.06.2018 - Südzucker: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR