DGAP-Adhoc: FinLab AG: Finlab-Beteiligung wächst auf eine Unternehmensbewertung von über 100 Mio. Euro

Nachricht vom 20.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: FinLab AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

FinLab AG: Finlab-Beteiligung wächst auf eine Unternehmensbewertung von über 100 Mio. Euro
20.07.2016 / 16:16

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Finlab-Beteiligung wächst auf eine Unternehmensbewertung von über 100 Mio.
Euro
Frankfurt am Main, 20. Juli 2016 - Die FinLab Beteiligung Deposit Solutions
GmbH hat bei internationalen Venture Fonds weitere 15 Millionen Euro
eingesammelt. Die Finlab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 /
Tickersymbol: A7A) und Peter Thiel, Paypal-Mitgründer und Erstinvestor in
Facebook, erhöhen ihre Anteile am Unternehmen. Der US-Investor Greycroft
Partners, der Globale Wachstumsfonds von e.ventures und Valar Ventures
kommen als drei neue Partner an Bord.
Diese jüngste Beteiligungsrunde bringt das Hamburger Fintech-Unternehmen
auf eine Bewertung von über 100 Millionen Euro, mehr als viermal so viel
wie bei FinLab's Erstinvestment im September letzten Jahres.
FinLab-Vorstand Stefan Schütze: "Mit ihrem strategischen Ansatz und ihrer
Technologie hat Deposit Solutions das Potential, den 9 Billionen Euro
schweren Markt für Privatkundeneinlagen in Europa komplett umzukrempeln.
Das bestätigt neben der hervorragenden operativen Entwicklung jetzt auch
der enorme Anstieg der Bewertung in so kurzer Zeit."
Über die FinLab AG:
Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 /
Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial
Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und
Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung
deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von
Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige
Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus
investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintechUnternehmen,
vor allem in den USA und in Asien.
Pressekontakt:
FinLab AG
Kai Panitzki
investor-relations@finlab.de
Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 0


Kontakt:
FinLab AG
Kai Panitzki
Tel: +49 69 719 12 80 0
E-Mail: investor-relations@finlab.de










20.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FinLab AG



Grüneburgweg 18



60322 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)69 719 12 80 - 0


Fax:
+49 (0)69 719 12 80 - 011


E-Mail:
investore-relations@finlab.de


Internet:
www.finlab.de


ISIN:
DE0001218063


WKN:
121806


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



484393  20.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR