4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | cyan

DGAP-News: cyan AG: Magenta (T-Mobile Austria) und cyan verlängern Zusammenarbeit vorzeitig bei gleichzeitiger Ausweitung des Endkundenkreises



05.07.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Expansion

cyan AG: Magenta (T-Mobile Austria) und cyan verlängern Zusammenarbeit vorzeitig bei gleichzeitiger Ausweitung des Endkundenkreises
05.07.2019 / 09:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Magenta (T-Mobile Austria) und cyan verlängern Zusammenarbeit vorzeitig bei gleichzeitiger Ausweitung des Endkundenkreises

Mehrjährige Zusammenarbeit mit Magenta in Österreich bestätigt und erweitert
Deutliche Vergrößerung des potenziellen Endkundenkreises
Wachsende Umsatz- und Ergebnisbeiträge erwartet
München, 5. Juli 2019 / cyan und Magenta - der aus dem Zusammenschluss der T-Mobile Austria mit UPC Austria hervorgegangene vollintegrierte Anbieter für Telekommunikationsdienstleistungen, TV und Entertainment in Österreich - bestätigen die mehrjährige Zusammenarbeit, in der cyan netzintegrierte und kombinierte Endpoint-Security Lösungen zur Verfügung stellt. Die Zusammenarbeit wird nun vorzeitig um weitere 1,5 Jahre bis Mitte 2022 verlängert. Zudem ist der potenzielle Kundenkreis durch die Übernahme von UPC und die Integration von Festnetzkunden ins Kundenspektrum von cyan um bis zu 50 % gewachsen.

T-Mobile Austria hatte die Übernahme von UPC im Juli 2018 abgeschlossen und im Mai dieses Jahres angekündigt, dass beide Unternehmen zukünftig unter der Marke Magenta auftreten. Die Zusammenführung der beiden Unternehmen führt auch zur Erweiterung der Kundenangebote für die Festnetzkunden von UPC. Es ist geplant, neben den bestehenden Mobile Security Angeboten von cyan bald auch Kombiangebote für Mobil- und Festnetzverträge anzubieten.

Peter Arnoth, CEO der cyan AG: "Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Magenta auch in Zukunft fortsetzen können. Indem wir unser Know-how bündeln, können beide Seiten von der Partnerschaft profitieren und wir schaffen einen Mehrwert für die Endkunden. Dadurch, dass Magenta die Kundenangebote in Zukunft erweitern wird, entstehen auch für uns neue Chancen, unsere Produkte zu etablieren."

Über cyan:

Die cyan AG ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten White-Label IT-Sicherheitslösungen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind mobile Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO), Unternehmen der Versicherungs- und Finanzindustrie sowie staatliche Institutionen. Mit der im Juli 2018 erfolgten Übernahme von I-New wurde cyan zu einer One-Stop-Solution für MVNOs weltweit. Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 40 internationale MVNOs mit rund 5,5 Mio. Endkunden zu ihren Vertragspartnern. Die Lösungen von cyan können problemlos in die bestehende Infrastruktur der Geschäftspartner integriert und durch ein Revenue-Share-Modell an den Markt gebracht werden. Durch die vollständige Integration in die Umgebung des Kunden wird so auch der Datenschutz gewährt. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können.

Die cyan AG betreibt ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum und unterhält enge Verbindungen zu Universitäten, internationalen Forschungsinstituten, Sicherheitsorganisationen, Finanzinstituten sowie zu sozialen Organisationen. Die intensive Zusammenarbeit gewährleistet die frühzeitige Erkennung von Trends und technischen Entwicklungen zur Integration in cyan-Produkte. Sitz der Holding ist in München.


Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.Investorenkontakt
Florian Rukover, Head of IR
cyan AGflorian.rukover@cyansecurity.com

Pressekontakt
Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
Tel. +49 89 88 96 906 14
frank.ostermair@better-orange.de












05.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
cyan AG

Friedrich-Herschel-Strasse 5

80679 München


Deutschland
Internet:
www.cyansecurity.com
ISIN:
DE000A2E4SV8
WKN:
A2E4SV
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
836787

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




836787  05.07.2019 





Weitere DGAP-News von cyan

20.08.2019 - DGAP-Adhoc: cyan AG: Reduziertes EBITDA in 2019 aufgrund beschleunigter Investitionen - Umsatzprognose 2021 erhöht
20.08.2019 - DGAP-News: cyan beschleunigt Wachstumskurs
07.08.2019 - cyan AG: Neues Headquarter in Wien bezogen
12.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: Analysemethode vor Patenterteilung
10.07.2019 - DGAP-Adhoc: cyan AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

4investors-News zu cyan

20.08.2019 - cyan: Gewinnwarnung für das laufende Jahr
10.07.2019 - cyan: Kapitalerhöhung nach Wirecard-Deal zu 28 Euro
09.07.2019 - cyan: „big deal” mit Wirecard
08.07.2019 - cyan: Neues aus Lateinamerika
05.07.2019 - cyan und Magenta verlängern Kooperation




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR