DGAP-News: Nabis Holdings unterzeichnet endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Desert's Finest Dispensary in Desert Hot Springs, Kalifornien


Nachricht vom 12.06.201912.06.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Innovative Properties Inc. / Schlagwort(e): Expansion

Nabis Holdings unterzeichnet endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Desert's Finest Dispensary in Desert Hot Springs, Kalifornien
12.06.2019 / 09:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Nabis Holdings unterzeichnet endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Desert's Finest Dispensary in Desert Hot Springs, Kalifornien

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 12. Juni 2019, Nabis Holdings Inc. (CSE:NAB) (OTC: INNPF) (FRA: A2PL) ("Nabis" oder das "Unternehmen"), eine führende kanadische Investmentgesellschaft mit Anlagen in Assets aus verschiedenen Bereichen des Cannabissektors, gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung über den Erwerb von 100% der Anteile von Desert's Finest, einer 550 qm großen lizenzierten Cannabis-Verkaufsstelle ("Dispensary") in Desert Hot Springs, Kalifornien unterzeichnet hat. Dabei ist denkbar, dass die bestehende Lizenz für den Verkauf von Cannabisprodukten künftig auch auf die Produktion und den Anbau auf dem Gelände ausgedehnt wird.

Desert's Finest liegt im Herzen der Innenstadt von Desert Hot Springs, unweit von Palm Springs, weniger als zwei Stunden östlich von Los Angeles und nördlich von San Diego. Die Dispensary hat derzeit mehr als 37.000 registrierte Patienten und erzielte in den letzten zwölf Monaten einen Umsatz von über 5 Millionen US-Dollar. Desert's Finest verkauft ein breites Sortiment an Produkten in einer Vielzahl von Preisklassen, darunter Blumen, E-Zigaretten und Esswaren. Darüber hinaus liegt die Dispensary strategisch günstig in der Nähe des jährlich stattfindenden Coachella Music Festival und ist weniger als eine Stunde vom Joshua-Tree-Nationalpark entfernt.

"Wir freuen uns, im Zuge unserer anhaltenden USA-weiten Expansion die erste Übernahme in Kalifornien, dem größten Cannabismarkt der Vereinigten Staaten, bekanntgeben zu können", erklärt Shay Shnet, CEO und Director von Nabis. "Desert's Finest ist es nicht zuletzt dank der günstigen Lage in der Region Palm Springs und der hohen Anzahl registrierter Patienten gelungen, solide Umsätze zu erzielen. Wir freuen uns darauf, Desert Hot Springs in unser Portfolio und die treue Kundschaft von Desert's Finest in unsere Marke aufzunehmen."

Nabis wird 100% der Anteile an Desert's Finest für 2,0 Millionen USD in bar und 4,0 Millionen USD in Form von Stammaktien erwerben.

Der Abschluss der Übernahme unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Erteilung aller erforderlichen Genehmigungen.

Über Nabis Holdings Inc.
Nabis Holdings ist eine kanadische Investmentgesellschaft, die in hochwertige Cashflow-Assets in verschiedenen Branchen investiert, darunter Immobilien, Wertpapiere, Kryptowährungen sowie alle Bereiche des US-amerikanischen und internationalen Cannabissektors. Das von zwei der vier Mitgründer von MPX Bioceutical gegründete Unternehmen kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz im US-Cannabissektor sowie in aufstrebenden Märkten vorweisen, wodurch es einen hohen Shareholder Value generiert. Das Unternehmen investiert in die gesamte vertikal integrierte Wertschöpfungskette mit besonderem Fokus auf Ertragsgenerierung, EBITDA und Wachstum.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.nabisholdings.com/.

Zukunftsgerichtete AussagenAlle in dieser Pressemitteilung getroffenen Aussagen, die sich nicht auf vergangene Ereignisse beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und daher naturgemäß mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Aussagen als genau erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse können wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Risiken zählt unter anderem der Eintritt folgender Szenarien: das Unternehmen kann die geplanten Übernahmen nicht gemäß den vereinbarten Bedingungen durchführen oder abschließen; der Preis für Cannabis und damit zusammenhängende Produkte sowie die Nachfrage danach gehen zurück; das Unternehmen ist nicht in der Lage, die notwendige Finanzierung zur Errichtung weiterer Einzelhandelsgeschäfte zu sichern; dem Unternehmen gelingt es nicht, wichtige Mitarbeiter und Führungskräfte zu binden; Veränderungen bei staatlichen und/oder städtischen Verordnungen in Bezug auf den Einzelhandel sowie Veränderungen bei staatlichen Regulierungsvorschriften im Allgemeinen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens unterscheiden, werden in den jeweils vom Unternehmen bei der Canadian Securities Exchange, der British Columbia Securities Commission, der Ontario Securities Commission und der Alberta Securities Commission eingereichten Dokumenten offengelegt.

Die CSE übernimmt keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Weitere Informationen:Ansprechpartner für Investoren:
Allison Soss
KCSA Strategic Communications
Tel.: +1 212-896-1267Nabis@kcsa.comAnsprechpartner im Unternehmen:
Shay Shnet, CEO und Director
Tel.: +1 604-687-7130info@nabisholdings.com












12.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



823081  12.06.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - MAX Automation: Aus in Bermatingen
26.06.2019 - Magforce führt Kapitalerhöhung durch
26.06.2019 - 7C Solarparken: Hohe Nachfrage nach neuen Aktien
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Auf den Spuren von Borussia Dortmund
25.06.2019 - Delticom lässt die Dividende ausfallen
25.06.2019 - Global Fashion Group: Frist beim IPO wird verlängert
25.06.2019 - BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics
25.06.2019 - NorCom: Audi-Auftrag sorgt für Kursanstieg
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an


Chartanalysen

25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...


Analystenschätzungen

26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
25.06.2019 - Lufthansa: Keine raschen Impulse


Kolumnen

25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne