DGAP-Adhoc: Stabilus S.A.: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

Nachricht vom 06.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Stabilus S.A.: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert
06.07.2016 / 09:47

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DIESE AD-HOC-MITTEILUNG BZW. DIE IN DIESER AD-HOC-MITTEILUNG ENTHALTENEN
INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR WEITERGABE IN BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN
STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN BESTIMMT.
Stabilus S.A.: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert
Luxemburg/Koblenz, 6. Juli 2016 - Die Stabilus S.A. (Frankfurter
Wertpapierbörse, Prime Standard, ISIN LU1066226637, WKN A113Q5) hat die am
5. Juli 2016 angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen,
3.976.744 neue Aktien (ca. 19,2% des bisherigen Grundkapitals) ausgegeben
und erfolgreich bei institutionellen Investoren platziert. Der
Platzierungspreis betrug 40,00 Euro je Aktie. Der Bruttoemissionserlös aus
der Kapitalerhöhung beträgt 159,1 Millionen Euro. Die neuen Aktien sind
seit dem und für das am 1. Oktober 2015 begonnene Geschäftsjahr voll
dividendenberechtigt.
Die neuen Aktien werden voraussichtlich am 7. Juli zum Handel zugelassen
und am 8. Juli 2016 in die bestehende Notierung im Teilbereich des
regulierten Markts mit weiteren Zulassungspflichten (Prime Standard) an der
Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Der Zulassung liegt ein von der
Luxemburger Wertpapieraufsichtsbehörde Commission de Surveillance du
Secteur Financier (CSSF) am 5. Juli 2016 gebilligter und veröffentlichter
Wertpapierprospekt zugrunde.
Die Nettoemissionserlöse aus der Kapitalerhöhung sollen in erster Linie zur
Teilfinanzierung des Erwerbs der SKF-Unternehmen ACE, Hahn Gasfedern und
Fabreeka/Tech Products dienen. Darüber hinaus soll die Finanzkraft der
Stabilus-Gruppe für weiteres Wachstum gestärkt werden.
# Ende der Ad-hoc-Mitteilung #
Wichtiger Hinweis
Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada,
Australien oder Japan veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden.
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch
die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren (die
"Aktien") der Stabilus S.A. (die "Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten
von Amerika oder sonstigen Staaten dar. Die Aktien der Gesellschaft dürfen
in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung
oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von
dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act
von 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") verkauft oder zum
Kauf angeboten werden. Die Aktien der Gesellschaft sind nicht und werden
nicht unter dem Securities Act registriert. Es wird kein öffentliches
Angebot von Aktien der Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika
stattfinden.
Im Vereinigten Königreich wird diese Mitteilung nur verteilt und es richtet
sich nur an Personen, die (i) professionelle Anleger sind und unter Artikel
19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion)
Order 2005 in der geltenden Fassung (die "Verordnung") fallen oder (ii)
Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) to (d) der Verordnung fallen
("high net worth companies", "unincorporated associations" etc.) (wobei
diese Personen zusammen als "Relevante Personen" bezeichnet werden). Diese
Mitteilung richtet sich nur an Relevante Personen, und auf Basis dieser
Mitteilung dürfen Personen nicht handeln und nicht vertrauen, die keine
Relevanten Personen sind. Jede Investition oder jede Investitionstätigkeit,
auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur den Relevanten Personen
offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen.




Pressekontakt:
Investor-Relations-Kontakt:
Ralf Krenzin
Andreas Schröder
Tel.: +49 261 8900 502
Tel.: +352 286 770 21
E-Mail: rkrenzin@stabilus.com
E-Mail: anschroeder@stabilus.com


Charles Barker Corporate

Communications

Tobias Eberle

Tel.: +49 69 794090 24

E-Mail: Tobias.Eberle@charlesbarker.de



















06.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Stabilus S.A.



2, rue Albert Borschette



L-1246 Luxemburg



Großherzogtum Luxemburg


Telefon:
+352 286 770 1


Fax:
+352 286 770 99


E-Mail:
info.lu@stabilus.com


Internet:
www.stabilus.com


ISIN:
LU1066226637


WKN:
A113Q5


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



478585  06.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR