DGAP-News: Plan Optik AG: Kooperation mit japanischer Koto Group


Nachricht vom 16.05.201916.05.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Plan Optik AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Plan Optik AG: Kooperation mit japanischer Koto Group
16.05.2019 / 17:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News
 

Plan Optik AG: Kooperation mit japanischer Koto Group
 

- Zusammenarbeit in den Bereichen Interposer, 3D Packaging und RF-Module

- Synergien durch komplementäres Know-how
 

Elsoff, 16.05.2019 - Die Plan Optik AG und die japanische Koto Group haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen und arbeiten künftig in den Bereichen Interposer, 3D Packaging und RF-Module zusammen. Mögliche Anwendungsfelder sind z.B. neuartige Antennen für 5G Netzwerke, aber auch Touch-Panels oder endoskopische Instrumente. Aufgrund der Komplexität des Übergangs zu 5G und der damit verbundenen höheren Anzahl von Bändern steigt die Nachfrage nach Hochfrequenzfiltern, was RF-MEMS zum am stärksten wachsenden MEMS-Segment macht. Der Jahresbericht "Status of the MEMS Industry" von Yole Development prognostiziert einen Anstieg des Marktvolumens von 2,3 Mrd. USD im Jahr 2017 auf rund 15 Mrd. USD im Jahr 2023.

Das Know-how von Plan Optik ergänzt sich dabei optimal mit dem der Koto Group. Die 1947 gegründete Unternehmensgruppe mit Standorten in Japan und China ist ein Hersteller von Hochleistungslampen, LED-Lampen und hermetischen Dichtungen, der eine neuartige Technologie zur Beschichtung von Glas mit Kupfer entwickelt hat und auf dieser Basis ein neues Geschäftsfeld entwickeln möchte. Plan Optik verfügt über den entsprechenden Marktzugang sowie komplementäre Kompetenzen in der Glasbearbeitung.

In den kommenden 12 bis 18 Monaten wird Plan Optik eine eigene Produktion für die gemeinsamen Anwendungen aufbauen. Soweit die Investitionen das laufende Geschäftsjahr betreffen, sind diese bereits im Prognosebericht für 2019 berücksichtigt und durch die Aufnahme eines langfristigen Darlehens finanziert. Bis zur Fertigstellung der eigenen Produktion bekommt Plan Optik die Muster von Koto zugeliefert. Erste Umsätze werden aber nicht vor 2020 erwartet. Bei steigenden Stückzahlen ist langfristig ein gemeinsames Joint Venture zur Fertigung in Asien denkbar.

 

Kontakt: Plan Optik AG

Angelika Arhelger

Über der Bitz 3
D- 56479 Elsoff
Tel.: +49 (0) 2664 5068 10
investor.relations@planoptik.de

 

Über die Plan Optik AG

Die Plan Optik AG produziert als Technologieführer strukturierte Wafer, die als aktive Elemente für zahlreiche Anwendungen der Mikro-Systemtechnik in Branchen wie Consumer Electronics, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Chemie und Pharma unverzichtbar sind. Die Wafer aus Glas, Glas-Silizium oder Quarz werden in Durchmessern bis zu 300 mm angeboten. Wafer von Plan Optik bieten hochgenaue Oberflächen im Angström-Bereich (= zehnmillionstel Millimeter), die durch den Einsatz des eigenentwickelten MDF-Polierverfahrens erreicht werden. Mit seinen Tochtergesellschaften Little Things Factory GmbH und MMT GmbH ist Plan Optik zudem im Bereich der Mikrofluidik tätig und zählt hier zu einem der wenigen Anbieter von kompletten Systemen. Dieses Geschäftsfeld findet immer mehr Anwendungsmöglichkeiten etwa in der Medizin und Chemie und bietet so ähnlich hohes Wachstumspotenzial wie der Bereich des bisherigen Kerngeschäfts der Wafer-Technologie. Die Aktien der Planoptik AG notieren im Freiverkehr (Basic Board) der Frankfurter Wertpapierbörse.












16.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Plan Optik AG

Über der Bitz 3

56479 Elsoff


Deutschland
Telefon:
+49 2664 5068-0
Fax:
+49 2664 5068-91
E-Mail:
info@planoptik.com
Internet:
www.planoptik.com
ISIN:
DE000A0HGQS8
WKN:
A0HGQS
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
812483

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




812483  16.05.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2019 - Steinhoff: Verschiebung in Amsterdam
22.05.2019 - Timeless Hideaways: Keine Kündigung der Anleihe
22.05.2019 - Abacus Medicine: Preisspanne steht fest
22.05.2019 - Borussia Dortmund: Nationalspieler im Anflug
22.05.2019 - Deutsche Telekom: Der Vorstand wird verkleinert
22.05.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme
22.05.2019 - Deutsche Rohstoff: Ölsuche in Baden
22.05.2019 - German Startups Group will eigene Aktien kaufen
22.05.2019 - co.don erhöht Kapital: Volumen nicht komplett platziert
22.05.2019 - Sporttotal: Millionenauftrag aus Brasilien


Chartanalysen

22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?
22.05.2019 - Aumann Aktie: Zarte Pflanze der Hoffnung
22.05.2019 - TUI Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
22.05.2019 - Wirecard Aktie mit Kaufsignalen: Kursziel Allzeithoch?
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?


Analystenschätzungen

22.05.2019 - SMA Solar Technology: Strategie wird unterstützt
22.05.2019 - Südzucker: Neues vom Zuckermarkt
22.05.2019 - Mutares: Klare Fortschritte absehbar
22.05.2019 - K+S: Übles Kursziel
22.05.2019 - Hella: Über den Erwartungen
22.05.2019 - H&R: Unspektakulärer Auftakt
22.05.2019 - Aurubis: Sinnvolle Akquisition
22.05.2019 - Telefonica Deutschland: Gute Entwicklungschancen
22.05.2019 - United Internet: Eine Konsequenz der 5G-Versteigerung
22.05.2019 - Tesla: Gewinnerwartungen werden klar reduziert


Kolumnen

22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Ruhe vor dem Sturm? - Donner & Reuschel Kolumne
21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne