DGAP-News: MBB SE wächst im ersten Quartal um 9,0 % auf 128,5 Mio. EUR Umsatz


Nachricht vom 15.05.201915.05.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MBB SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

MBB SE wächst im ersten Quartal um 9,0 % auf 128,5 Mio. EUR Umsatz
15.05.2019 / 08:25


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
MBB SE wächst im ersten Quartal um 9,0 % auf 128,5 Mio. EUR Umsatz

Berlin, 15. Mai 2019 - MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4), ein mittelständisches Familienunternehmen, hat im ersten Quartal 2019 seinen Umsatz um 9,0 % auf 128,5 Mio. EUR gegenüber 117,8 Mio. EUR im Vorjahr gesteigert. Das bereinigte EBITDA wuchs gleichzeitig um 3,2 % auf 13,3 Mio. EUR, was einer im Vergleich zum Vorjahr nahezu unveränderten EBITDA-Marge von 10,4 % entspricht. Alle Segmente der MBB konnten ihren Umsatz im ersten Quartal steigern.

Besonders hervorzuheben ist das Wachstum der DTS, die von der zunehmenden Aufmerksamkeit, die das Thema IT-Security im deutschen Mittelstand genießt, weiter profitieren konnte. Durch den Mehrheitserwerb der ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH gelang DTS im Februar 2019 ein wichtiger strategischer Schritt und eine Schärfung des Unternehmensprofils. ISL bietet als einer der führenden Entwickler im Bereich Netzwerkzugangskontrolle, Softwareprodukte in einem besonders stark wachsenden Teilsegment des IT-Security Marktes an.

Zum Ende des ersten Quartals betrug das Net Cash im MBB-Konzern 297,5 Mio. EUR, wovon allein 257,5 Mio. EUR auf die Holding MBB SE entfielen. Durch den am 5. April 2019 vermeldeten, erfolgreichen Rückkauf von 646.024 eigenen Aktien im Wert von 62,0 Mio. EUR, konnte die Kapitaleffizienz der MBB deutlich erhöht werden. Auch nach dem Aktienrückkauf sieht sich MBB dank der exzellenten Kapitalausstattung bestens für weitere Akquisitionen aufgestellt. Neben Unternehmenszukäufen für Tochterunternehmen plant MBB durch Akquisitionen gänzlich neue Geschäftsfelder aufzubauen.

Angesichts des erfolgreichen Jahresauftakts bestätigt das Management die Prognose für das Geschäftsjahr 2019, in dem ein Umsatzwachstum auf mehr als 550 Mio. EUR und eine Steigerung des EBITDA auf mehr als 58 Mio. EUR erwartet wird.

Die vollständige Quartalsmitteilung finden Sie unter www.mbb.com.

Über die MBB SE:

Die MBB SE ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.

Weitere Informationen über die MBB SE finden sich im Internet unter www.mbb.com.

MBB SE
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin
Tel +49 30 844 15 330
Fax +49 30 844 15 333
anfrage@mbb.com
www.mbb.com

Geschäftsführende Direktoren
Dr. Christof Nesemeier (CEO)
Dr. Constantin Mang
Klaus Seidel

Vorsitzender des Verwaltungsrats
Gert-Maria Freimuth

Registergericht
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458












15.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MBB SE

Joachimsthaler Strasse 34

10719 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 844 15 330
Fax:
+49 (0) 30 844 15 333
E-Mail:
anfrage@mbb.com
Internet:
www.mbb.com
ISIN:
DE000A0ETBQ4
WKN:
A0ETBQ
Indizes:
PXAP
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
811439

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




811439  15.05.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.05.2019 - Steinhoff International: Wichtige Sanierungsschritte vor dem Abschluss?
17.05.2019 - Senivita Sozial strebt Rückzahlungen an
17.05.2019 - Deutsche Wohnen: Neuer Vorstand
17.05.2019 - Beta Systems bestätigt erhöhte Prognose
17.05.2019 - Hönle will 2019/2020 wieder an starke Jahre anknüpfen
17.05.2019 - asknet Aktie schießt nach oben - das sind die Gründe
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
17.05.2019 - Volkswagen: Die China-Flaute schlägt zu
17.05.2019 - Endor: Zahlen und ein „Insiderverkauf”
17.05.2019 - init innovation: Neuer Auftrag aus Berlin


Chartanalysen

17.05.2019 - Evotec Aktie: Voller Erfolg!
17.05.2019 - Powercell Aktie: Droht jetzt der Absturz?
17.05.2019 - Steinhoff Aktie: Bisher nur schlappe Erholung - diese Marke ist entscheidend
17.05.2019 - Wirecard Aktie: Aller guten Dinge sind drei - starkes Kaufsignal voraus?
16.05.2019 - Gazprom Aktie nach Dividenden-Rallye: Party bald vorbei?
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
16.05.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Ein „Eldorado” für die Trader?
16.05.2019 - Wirecard Aktie: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen, wenn…
16.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt der große Durchbruch nach oben?
15.05.2019 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag im Visier


Analystenschätzungen

17.05.2019 - TLG Immobilien: Millionenschwere Anleihe platziert
17.05.2019 - RWE: Verbesserte Perspektiven
17.05.2019 - Kapsch TrafficCom: Über den Erwartungen
17.05.2019 - 3U Holding: Starker Wochenausklang
17.05.2019 - Volkswagen: Neue Rekorde werden nicht ausgeschlossen
17.05.2019 - TUI: Langfristig intakter Trend
17.05.2019 - Haemato: Kaufempfehlung entfällt
17.05.2019 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel wird reduziert
17.05.2019 - Patrizia Immobilien: Konservativer Ausblick
17.05.2019 - Indus: Abstufung nach der Warnung


Kolumnen

17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne
16.05.2019 - DAX: Wetten auf den Handelsdeal zwischen Washington und Peking - Nord LB Kolumne
16.05.2019 - Italien ist wieder ein Thema an den Märkten - Commerzbank Kolumne
16.05.2019 - Visa Aktie: Rally setzt sich fort - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX: Charttechnische Unterstützung als Sprungbrett - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX-Party: Buy the rumour sell the fact? - Donner & Reuschel Kolumne
15.05.2019 - US-Produktion: Selbst das Gestern erklärt diese heutigen Zahlen kaum - Nord LB Kolumne