Insolvenz Magellan Maritime Services: Reedereien zahlen die Containermieten pünktlich

Nachricht vom 04.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 04.07.2016 / 10:03

Insolvenz Magellan Maritime ServicesReedereien zahlen die Containermieten pünktlich

- Geschäftsbetrieb läuft planmäßig weiter

- Über 90 Prozent der Gesamtforderungen entfallen auf Investoren

- Erste Auszahlung im vierten Quartal 2016

Hamburg, 4. Juli 2016 | Die Reederei-Kunden der insolventen Magellan Maritime Services GmbH (MMS) haben die fälligen Containermieten regulär geleistet oder den Zahlungseingang avisiert. Kündigungen hat es keine gegeben. "In den vergangenen Wochen konnten wir den MMS-Geschäftsbetrieb durch eine intensive Kommunikation mit den Reedereien stabilisieren. Dieser läuft jetzt planmäßig weiter", sagt der vorläufige Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte. "Das betrifft auch den vom Investitionsgeschäft unabhängigen Containerhandel."

Sämtliche Unternehmensgelder von MMS befinden sich auf gesperrten Bankkonten. MMS kann Überweisungen nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters unter Aufsicht des Amtsgerichts Hamburg ausführen. Derartige Zahlungen erfolgen derzeit lediglich zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs in Hamburg sowie zur Verwaltung der Container. Dies beinhaltet beispielsweise deren Instandhaltung oder Depotkosten.

Das gesicherte Vermögen von MMS steht allen Gläubigern zu gleichen Teilen zu. Bezogen auf die Gesamtforderungen gegen MMS handelt es sich bei diesen Gläubigern zu mehr als 90 Prozent um Kapitalanleger. Die erste Auszahlung ist für das vierte Quartal 2016 geplant.

Voraussichtlich Ende September oder Anfang Oktober 2016 wird eine Gläubigerversammlung abgehalten. Dort wird der Insolvenzverwalter Lösungsszenarien zur Fortführung, Sanierung und/oder zum Verkauf von MMS zur Abstimmung stellen. Dazu könnte auch eine Planinsolvenz zählen. Von wesentlicher Bedeutung in Bezug auf diese Lösungsszenarien ist die MMS-Zusage, den Anlegern nach Vertragsende einen Festpreis für ihr Containerinvestment zurückzuzahlen. Hierzu finden derzeit intensive rechtliche und wirtschaftliche Prüfungen statt, um Investorenrechte bestmöglich zu wahren.

In jüngster Zeit wurde in Anlegerkreisen intensiv diskutiert, inwiefern den Investoren eigene Mietforderungen gegenüber den Reedereien zustehen. Diese Frage konnte inzwischen mit Hilfe eines Gutachtens der renommierten Anwaltskanzlei CMS Hasche Sigle geklärt werden: MMS hat den Investoren die Mietforderungen bei Vertragsschluss nicht rechtswirksam abgetreten und ist somit selbst Inhaber der Mietforderungen. "Wirtschaftlich spielt das für Anleger aber nur eine vergleichsweise geringe Rolle", sagt Borchardt. "Als mit Abstand größte Gläubigergruppe haben die Kapitalanleger ohnehin Anspruch auf den allergrößten Teil sämtlicher Erlöse und Vermögenswerte."

Pressekontakt:
Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
E-Mail: jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Reimer Rechtsanwälte
Schlagwort(e): Finanzen
04.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

477239  04.07.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR