4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | congatec

DGAP-News: VALORIA AG: VALORIA erweitert Bestandsportfolio durch Kauf von 180 Wohnungen in Rheine

14.05.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: VALORIA AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien

VALORIA AG: VALORIA erweitert Bestandsportfolio durch Kauf von 180 Wohnungen in Rheine
14.05.2019 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
VALORIA erweitert Bestandsportfolio durch Kauf von 180 Wohnungen in Rheine

Köln, 14. Mai 2019 - Die VALORIA Wohnen GmbH ("VALORIA"), ein Wohnimmobilieninvestor und -bestandshalter mit Value-add-Strategie an ausgewählten deutschen Sekundärstandorten, bleibt auf Wachstumskurs und baut ihren Immobilienbestand weiter aus. Die Gesellschaft hat im Rahmen eines Share-Deals ein Portfolio in Rheine mit 180 Wohneinheiten und einer Wohnfläche von insgesamt knapp 10.000 m² übernommen. Die Mehrfamilienhäuser verfügen über eine solide Bausubstanz, wurden 1956 bis 1966 erbaut und befinden sich an mehreren Standorten in Rheine. Bei einer ausgewogenen Mieterstruktur liegt mit einer Leerstandsquote von 1 Prozent nahezu Vollvermietung vor. Die aktuelle Jahresnettokaltmiete beläuft sich auf knapp 0,6 Mio. Euro, die Bruttoanfangsrendite liegt bei knapp 7 Prozent. Durch ein aktives Bestandsmanagement sollen vorhandene Renditepotenziale gehoben werden.

Durch die Fokussierung auf Objekte in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und dem nördlichen Nordrhein-Westfalen investiert VALORIA in Regionen, in denen aufgrund einer geringeren Wettbewerbsintensität im Immobilienbereich überdurchschnittliche Renditen erzielt werden können. Rheine hat rd. 75.000 Einwohner und eine seit Jahren positive Einwohnerentwicklung. Die Arbeitslosenquote liegt deutlich unter dem Durchschnitt von Nordrhein-Westfalen.

Jörg Tantzen, Geschäftsführer von VALORIA: "Wir planen auch für die Zukunft weitere Ankäufe. Unser Ziel bleibt unverändert der mittelfristige Aufbau eines Immobilienportfolios mit einem Marktwert von rd. 250 Mio. Euro."

Über VALORIA

VALORIA (www.valoria-ag.de) ist ein Wohnimmobilieninvestor und -bestandshalter mit Fokus auf kleinere Portfolios an stabilen deutschen Sekundärstandorten vor allem in Niedersachen, Schleswig-Holstein, Bremen und dem nördlichen Nordrhein-Westfalen. Damit ist VALORIA in einer weniger wettbewerbsintensiven Region Deutschlands aussichtsreich positioniert. Initiiert von langjährig erfahrenen Immobilienspezialisten verfolgt das Unternehmen eine Value-add-Strategie, mit der zusätzliche Renditepotenziale des Wohnungsbestands gehoben werden sollen. Firmensitz von VALORIA ist Köln.

Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Tel. +49 (0) 69 90550 5-52valoria@edicto.de
Eschersheimer Landstr. 42 - 44
60322 Frankfurt a. M.












14.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



810289  14.05.2019 



Weitere DGAP-News von congatec

18.09.2019 - DGAP-News: Thailändische Gerichte verpassen elumeo SE Group schweren Schlag - Arbeiter dürfen Vermögenswerte der PWK beschlagnahmen - Betreiber von Juwelo TV inmitten eines Sturms von Rechtsstreitigkeiten
18.09.2019 - DGAP-News: SRH AlsterResearch AG: Traumhaus AG - Ankauf weiterer Grundstücke sichert Expansion [Update/Kaufen/Kursziel: EUR 22,00]
18.09.2019 - DGAP-News: Immunic, Inc. gibt Behandlung des ersten gesunden Probanden im klinischen Phase-1-Programm mit IMU-935 bekannt, einem potenziell erstklassigen inversen Agonisten von ROR?t
18.09.2019 - Familienunternehmer Friedrich P. Kötter: 'Sicherheit wird zum ganz entscheidenden Standortfaktor'
18.09.2019 - DGAP-News: Union Investment untersucht Auswirkungen einer CO2-Bepreisung auf den DAX

4investors-News zu congatec

13.09.2019 - congatec will 2019 mit Hilfe von Bryan, Garnier und der Commerzbank an die Börse