4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Intershop Communications

DGAP-News: Intershop veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2019

30.04.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Intershop veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2019
30.04.2019 / 08:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Gesamtumsatz von 7,3 Mio. Euro (Vorjahr: 8,1 Mio. Euro)
- Cloud-Umsatz steigt um 19 %, Serviceumsatz deutlich rückläufig
- EBIT von -2,1 Mio. Euro (Vorjahr: -0,7 Mio. Euro)
- Wachstumsprognose 2019 bestätigt

Jena, 30. April 2019 - Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, hat im ersten Quartal 2019 im Konzern Umsätze in Höhe von 7,3 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 8,1 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) belief sich auf -2,1 Mio. Euro (Vorjahr: -0,7 Mio. Euro). Die rückläufige Geschäftsentwicklung ist generell auf die noch anhaltende Transformation vom Lizenzanbieter zum Anbieter von Cloud-Lösungen zurückzuführen.

Die Cloud- und Subscription-Erlöse erhöhten sich im Berichtszeitraum um insgesamt 19 % auf 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1,2 Mio. Euro). Der Cloud-Auftragseingang betrug 0,9 Mio. Euro. Insgesamt hat Intershop den Cloud-ARR (jährlich wiederkehrender Umsatz) gegenüber dem Vorjahr deutlich ausgebaut. Per Ende März 2019 lag dieser bei 5,5 Mio. Euro, ein Plus von 31 % gegenüber Ende März 2018. Die Lizenz- und Wartungserlöse lagen mit 2,7 Mio. Euro stabil auf Vorjahresniveau. Die Serviceerlöse reduzierten sich um 24 % auf 3,2 Mio. Euro, da das Auslaufen eines Großprojekts durch kleinteiligeres Projektgeschäft mit der neuen Cloud-Kundenbasis noch nicht kompensiert wurde.

Dr. Jochen Wiechen, Vorstandsvorsitzender der Intershop Communications AG: "Nach dem auch durch saisonale Effekte bedingten äußerst positiven Schlussquartal des vergangenen Jahres, in dem wir einen sprunghaften Anstieg des Cloud-Auftragseingang erreicht haben, sind wir etwas verhaltener ins neue Jahr gestartet. Insgesamt macht der Aufbau der Neukunden-Pipeline aber gute Fortschritte, so dass wir die Transformation weiter mit Hochdruck vorantreiben."

Die Bruttomarge verringert sich im Zuge der veränderten Umsatzstruktur um 10 Prozentpunkte auf 33 %. Die Cloud-Marge stieg von 31 % auf 34 %. Die betrieblichen Aufwendungen erhöhten sich um 8 % auf 4,6 Mio. Euro. Dabei stiegen die Kosten im Bereich Marketing und Vertrieb um 15 % auf 2,4 Mio. Euro. Die Kosten für Forschung und Entwicklung erhöhten sich um 9 % auf 1,3 Mio. Euro. Die Verwaltungskosten sanken um 4 % auf 0,9 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) belief sich insgesamt auf -2,1 Mio. Euro (Vorjahr: -0,7 Mio. Euro). Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) kam auf -1,5 Mio. Euro (Vorjahr: -0,2 Mio. Euro). Das Periodenergebnis nach Steuern betrug -2,2 Mio. Euro (Vorjahr: -0,8 Mio. Euro).

Die liquiden Mittel stiegen durch die im Februar durchgeführte Kapitalerhöhung auf 9,8 Mio. Euro per Ende März 2019, ein Plus von 35 % gegenüber dem Jahresende 2018 (7,2 Mio. Euro). Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug -1,0 Mio. Euro nach -0,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 60 % auf 62 %.

Der Intershop-Vorstand erwartet weiterhin für das Geschäftsjahr 2019 einen Anstieg der Konzernumsätze von mehr als 10 %. Bei einer leichten Verbesserung von Bruttoergebnis und Bruttomarge wird ein noch leicht negatives operatives Ergebnis (EBIT) prognostiziert.

Der Zwischenbericht zum ersten Quartal 2019 ist unter https://www.intershop.de/finanzberichte verfügbar.


Kontakt:Investor Relations
Heide Rausch
T: +49-3641-50-1000
F: +49-3641-50-1309ir@intershop.de












30.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Intershop Communications AG

Intershop Tower

07740 Jena


Deutschland
Telefon:
+49 (0)3641-50-0
Fax:
+49 (0)3641-50-1309
E-Mail:
ir@intershop.de
Internet:
www.intershop.de
ISIN:
DE000A0EPUH1
WKN:
A0EPUH
Indizes:
CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
805097

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




805097  30.04.2019 



Weitere DGAP-News von Intershop Communications

25.07.2019 - DGAP-News: INTERSHOP Communications AG: Cloud-Geschäft nimmt im ersten Halbjahr 2019 weiter Fahrt auf
25.06.2019 - DGAP-Adhoc: INTERSHOP Communications AG beschließt Barkapitalerhöhung und platziert rund 3,37 Mio. Aktien
29.05.2019 - DGAP-News: Intershop Hauptversammlung: Vorstand bekräftigt mittelfristiges Ziel der Marktführerschaft für digitale B2B-Commerce-Plattformen im Mittelstand
20.02.2019 - DGAP-News: Intershop-Geschäftsentwicklung in 2018 von der Transformation zum Cloud-Anbieter geprägt
18.02.2019 - DGAP-News: Intershop Communications AG: Vorstand begrüßt das mit dem Übernahmeangebot geäußerte nachhaltige Vertrauen seiner Ankeraktionäre

4investors-News zu Intershop Communications

25.07.2019 - Intershop: „Cloud-Geschäft hat im zweiten Quartal weiter an Fahrt gewonnen”
25.06.2019 - Intershop holt sich 3,8 Millionen Euro von institutionellen Investoren
20.02.2019 - Intershop will 2019 nah an die Gewinnschwelle kommen
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot
18.02.2019 - Intershop Aktie im Fokus: Ob diese Übernahmeofferte funktioniert?