4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Elanix Biotechnologies AG

DGAP-News: Elanix Biotechnologies AG: Korrektur des Jahresabschlusses 2015 - Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 WpHG

Nachricht vom 27.03.2019 27.03.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Elanix Biotechnologies AG: Korrektur des Jahresabschlusses 2015 - Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 WpHG
27.03.2019 / 19:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Elanix Biotechnologies AG: Korrektur des Jahresabschlusses 2015

Berlin, 27. März 2019Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 WpHG
Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat festgestellt, dass der Konzernabschluss zum Abschlussstichtag 31.12.2015 der Elanix Biotechnologies AG, Berlin, fehlerhaft ist:
Im Konzernabschluss zum 31.12.2105 von Elanix Biotechnologies AG ist der Bilanzposten immaterielle Vermögenswerte - bei einer Bilanzsumme von EUR 22,7 Mio. - um EUR 22,5 Mio. zu hoch ausgewiesen. Die der Bilanzierung zugrunde gelegten fortgeführten Anschaffungskosten des immateriellen Vermögenswertes i.H.v. EUR 22,5 Mio. wurden weder durch einen Unternehmenszusammenschluss i.S.v. IFRS 3.3 i.V.m. IAS 38.33 f., durch eine gesonderte Anschaffung i.S.v. IAS 38.25, noch durch die Einlage eines Gesellschafters nachgewiesen. Zudem hat die Gesellschaft die in IAS 38.57 geforderten Aktivierungsvoraussetzungen für einen in der Entwicklung befindlichen immateriellen Vermögenswert nicht nachgewiesen und bis zum 31.12.2015 keine dem immateriellen Vermögenswert zurechenbaren Ausgaben getätigt. Die Gesellschaft verfügt weiterhin über keine geeigneten Buchführungsunterlagen, die es einem sachverständigen Dritten ermöglichen, den Bilanzwert des immateriellen Vermögenswertes zum 31.12.2015 und seine erstmalige Bilanzierung im Konzernabschluss zum 31.21.2014 nachzuvollziehen.
Dies verstößt gegen IAS 38.21 sowie § 238 Abs. 1 HGB.

Kontakt

Elanix Biotechnologies AG
Lee Ann Laurent-Applegate, interim CEOinfo@elanix-bt.com

Über Elanix Biotechnologies AG

Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration, für die Wundversorgung sowie für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.












27.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Elanix Biotechnologies AG

Stadthausbrücke 1-3

20355 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+41 22 363 66 40
Fax:
+41 22 363 66 41
E-Mail:
info@elanix-bt.com
Internet:
www.elanixbiotechnologies.com
ISIN:
DE000A0WMJQ4
WKN:
A0WMJQ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf
EQS News ID:
792701

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




792701  27.03.2019 





Weitere DGAP-News von Elanix Biotechnologies AG

13.05.2019 - DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: STRAFRECHTLICHE MASSNAHMEN GEGEN DEN EHEMALIGEN VORSTAND THOMAS J. SVOBODA UND ZWEI MUTMASSLICHEN MITWISSERN SIND ERFOLGT
18.04.2019 - DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: NOMINIERUNG ZUM VORSTAND DES AUFSICHTSRATS, ZUM STELLVETRETER, UND WEITEREN MITGLIEDERN IM AUFSICHTSRAT
14.02.2019 - DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: Rücktritt im Aufsichtsrat
14.02.2019 - DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: Gegen den ehemaligen Vorstand Tomas J. Svoboda soll Strafanzeige erstattet werden
11.02.2019 - DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf

4investors-News zu Elanix Biotechnologies AG

18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte
01.10.2018 - Elanix Biotechnologies: Wenig Interesse an Kapitalerhöhung
24.07.2018 - Elanix will neue Aktien ausgeben
11.06.2018 - Elanix Biotechnologies: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
29.05.2018 - Elanix Biotech: Neuer Vorstand und frische Gelder


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR