DGAP-Adhoc: Pyrolyx AG: Corporate Update


Nachricht vom 22.03.201922.03.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Pyrolyx AG: Corporate Update
22.03.2019 / 08:03 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

/

Ad hoc Mitteilung

Pyrolyx Corporate Update

Pyrolyx AG (ASX: PLX, Pyrolyx oder die Gesellschaft) teilt mit, dass 916.590 der ausgegebenen 1.005.817 Optionsrechte ("Warrants"), wie beim ASX Listings im Juli 2017 offengelegt, in 916.590 voll eingezahlte Namensaktien der Gesellschaft gewandelt werden. Da es sich um einen Vorgang nach dem Jahresabschluss 2018 handelt, werden sich nach der Wandlung der Warrants die Nettoverbindlichkeiten der Pyrolyx AG im Einzelabschluss (nach HGB) um EUR 10,4 Mio. bzw. im Konzernabschluss (nach IFRS) um EUR 4,5 Mio. reduzieren. Die Abwicklung der Wandlung wird in den kommenden Wochen abgeschlossen. Pyrolyx hat sich sich mit AVIV darauf geeinigt, EUR 760.000 für Kosten und Schäden aus Verfehlungen des früheren Managements bei der Durchführung von vertraglichen Verpflichtungen zur Wandlung der Warrants zu kompensieren. Zur Schonung der Liquidität wird der Betrag nicht in bar beglichen und wird bis zur Fälligkeit im September 2020 mit 10% per annum verzinst.

Herr Meder, vorheriger Vorstandsvorsitzender (CEO), wandelt ebenso seine Vergütung von EUR 110.000 in 20.000 voll eingezahlte Namensaktien der Pyrolyx AG.

Die Aktien der Pyrolyx AG werden gegenwärtig in Deutschland über den elektronischen Handel XETRA in Frankfurt und im Freiverkehr der Börsen in Düsseldorf, München und Stuttgart gehandelt, sowie in Australien an der "Australian Securities Exchange ASX". Die Vielzahl der Börsenplätze führt zu übermäßigen Kosten. Die Geschäftsleitung plant eine Zusammenführung des Handels in Deutschland an einem Börsenplatz bei der Börse Düsseldorf. Der Handel für die Pyrolyx CDIs an der ASX in Australien bleibt von diesem Schritt unberührt. Die Gesellschaft ist der Auffassung, dass die Liquidität für den Handel der Pyrolyx Aktie in Deutschland von der Konzentration auf Düsseldorf profitieren wird.

Die Pyrolyx USA verkündet, dass sie die Führungsstruktur der Gesellschaft durch die Bestellung von James van Laar als Chief Operating Officer am Standort Indiana weiter verstärkt hat. Herr van Laar ist seit über 30 Jahren im Management, ehemals bei Worley Parsons Inc. und bei Kellogg, Brown Root (KBR), verantwortlich für vielfältige technische Projekte von Generalunternehmern ("Engineering, Procurement and Construction (EPC)"). Seine Hauptaufgabe bei Pyrolyx ist die zügige Entwicklung und Durchführung eines Roll-out Programmes für weitere Produktionsanlagen der Gesellschaft.

Über Pyrolyx AG

Pyrolyx AG (ARBN: 618 212 267) ist weltweiter Marktführer bei der Rückgewinnung von recovered Carbon Black (rCB) aus Altreifen. Aufbereitetes rCB wird für die Herstellung neuer Reifen und in der Masterbatch- sowie technischen Kautschukindustrie eingesetzt.

Die Aktien des Unternehmens (WKN A2E4L4) sind an der Düsseldorfer und Frankfurter Börse notiert, sowie im m:access (Börse München) und werden zudem im elektronischen Handel von XETRA und mit CDI's an der australischen ASX Wertpapierbörse (ASX:PLX) gehandelt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrolyx.com.

Kontakt:

Pyrolyx AG, München, Deutschland
Communications & IR
EMail: ir@pyrolyx.com
Office: +49 8921027-200








22.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Pyrolyx AG

Nymphenburger Str. 70

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 856 335 50
Fax:
+49 (0)89 856 335 55
E-Mail:
info@pyrolyx.de
Internet:
www.pyrolyx.com
ISIN:
DE000A2E4L42
WKN:
A2E4L4
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



790563  22.03.2019 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne