DGAP-News: Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP Partner in Indien und den VAE (Nr. 1 / 2019)


Nachricht vom 21.02.201921.02.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP Partner in Indien und den VAE (Nr. 1 / 2019)
21.02.2019 / 08:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
21. Februar 2019

Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP Partner in Indien und den VAE (Nr. 1 / 2019)

Stuttgart, Deutschland, 21. Februar 2019. Die RIB Gruppe investiert in ein 250 Mitarbeiter starkes, führendes IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und Bangalore (Indien) namens Levtech Ltd. (Levtech Consulting).

Mit 150 F&E-Mitarbeitern in Bangalore, der IT-Zentrale Indiens, entwickelt, betreut und unterstützt Levtech die Bereitstellung eigener Cloud Branchenlösungen für die internationale Immobilienwirtschaft (Property 365) und Bauwirtschaft (Payroll und Projects 365) sowie Asset Management Software für CAPEX-Owner (EAM 365) auf Basis der Microsoft Dynamics Technologie. Neben dem Vertrieb und der Entwicklung von Software, verfügt Levtech über 95 Consultants, die internationale Projekte zur digitalen Transformation in allen englischsprachigen Ländern durchführen.

Levtech wurde von sieben Unternehmern (3 Investoren / 4 Management) gegründet und betreut heute 19.000 USER von 5 Büros in Indien, Singapur, VAE, Katar und Saudi-Arabien. Das Consulting-Unternehmen ist dreifacher Microsoft Dynamics Inner Circle-Preisträger und belegte Platz 12 im Dubai SME100 Programm.

RIB hat 60% der Anteile von Levtech's Investoren übernommen, basierend auf einem Unternehmenswert, der auf dem 8-fachen EBIT/DA basiert. 40% der Management-Anteile bleiben im Besitz der vier bisherigen Direktoren in Indien und den VAE.

3.600 Levtech USER nutzen bereits Cloud und teilweise MSP-Dienste. Das Unternehmen erzielt einen Umsatz von über 11 Millionen USD und plant ein Wachstum mit zweistelligen Margen im Jahr 2019.

Trotz umfangreicher Investitionen in die Cloud und der Umstellung von On-Premise-Lizenzen auf Subscription-basierte, branchenspezifische Angebote, konnte Levtech in den letzten 3 Jahren, ohne Microsoft Umsätze eine durchschnittliche positive EBIT/DA-Marge von 15% p.a. erzielen.

Im Rahmen der Kooperation von RIB & Levtech ist geplant, die Microsoft Dynamics 365-basierten Branchenlösungen von Levtech, Property 365, Payroll 365, Projects 365 und EAM 365 mit der MTWO-Plattform zu integrieren und die Module in die iTWO 4.0 Architektur als Ready-to-Go Cloud ERP-Branchenlösungen für die Immobilien- und Bauwirtschaft zu integrieren. Es ist zudem geplant, Tausende von Levtech-USERN in die MTWO Cloud-Plattform zu transferieren und die 95 Levtech-Consultants in der iTWO 4.0-Implementierung zu schulen, um somit internationale RIB-Kunden zu unterstützen. RIB plant, das F&E-Zentrum in Bangalore als drittes internationales RIB-F&E Delivery- und 24/7-Supportzentrum für iTWO 4.0 zu nutzen, mit besonderem Fokus auf die USA und Länder, die britische Baunormen und -regeln anwenden.

Das Ziel besteht darin, in eine Phase geprägt von einem hohen Umsatzwachstum zu gelangen, bis 2019/2020 10.000 USER für MTWO zu gewinnen, mittelfristig eine EBIT/DA-Marge von 20-30% zu erreichen und zudem das Ziel zu unterstützen, die regionalen MTWO-USER Zahlen mittelfristig auf über 200.000 zu steigern.

Anilesh Kumar, CEO von Levtech: "Das Top-Management von Levtech teilt die Vision von Microsoft und RIB, mit MTWO die weltweit erste vertikale Cloud für die Bau- und Infrastrukturbranche aufzubauen. Mit unseren umfassenden Fähigkeiten in den Bereichen Business-Applications und Analytics sind wir Experten für digitale Transformationstechnologien sowie Consulting und haben den globalen Markt sorgfältig analysiert, bevor wir uns entschlossen haben, der MTWO-Plattform-Initiative beizutreten. Die Synergie zwischen MTWO und den Branchenlösungen von Levtech auf Basis von Dynamics 365 wird es Unternehmen auf der ganzen Welt ermöglichen, den neuesten Stand der Bau- und Immobilientechnologie zu nutzen. Wir sind stolz darauf, mit dem RIB-Team zusammenzuarbeiten und eine der weltweit fortschrittlichsten Cloud/KI-basierten ERP-Unternehmenslösungen für die Immobilien- und Bauindustrie anzubieten."

Mark Kefford, Chairman von RIB Asia/Pacific: "MTWO hat sich zum Ziel gesetzt, mittelfristig weltweit 2 Millionen USER zu gewinnen und ist heute eine der fortschrittlichsten Cloud-basierten Unternehmenslösungen in der AEC- und EPC-Branche. Mit unserer Investition in Bangalore erhalten wir nicht nur Zugang zu einem extrem starken Management und einer fantastischen neuen Technologie, sondern auch direkten Zugang zu einem Markt mit 5 Millionen englischsprachigen IT-Arbeitskräften, um die schnell wachsende Nachfrage nach der iTWO-Technologie zu unterstützen und unser Ziel zu erreichen, in Zukunft bis zu 2 Millionen MTWO-Plattform-USER zu erreichen. Mit den VAE werden wir ein starkes Team in einer Region haben, die in naher Zukunft beabsichtigt, mehr als 1,2 Billionen US-Dollar in Gebäude und Infrastruktur zu investieren. Mit unseren F&E-Zentren in Guangzhou, China und Bangalore, Indien sind wir in zwei Ländern positioniert, die für fast 40% der Weltbevölkerung stehen."

Diese Investition schließt an die vorherigen Investitionen von RIB in ICS in Amerika, A2K in Australien und SaaSplaza in den Niederlanden an und setzt die MTWO-Initiative mit Microsoft nach der im ersten Halbjahr 2018 durchgeführten Kapitalerhöhung fort, um die weltweit erste vertikale Cloud für die Bau- und Immobilienbranche aufzubauen, die im Jahr 2017 eine Größe von 10 Billionen US-Dollar oder 14% des globalen BIP erreichte und laut einem Bericht des McKinsey Global Institute bis 2025 auf 14 Billionen US-Dollar wachsen dürfte.

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 1.200 Mitarbeitern an mehr als 30 Standorten weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.

Über Levtech Consulting

Levtech Consulting wurde 2009 gegründet, ist ein von Microsoft zertifizierter Gold-Partner und wurde bereits von Microsoft als "Reseller of the Year" für die MEA-Region ausgezeichnet. Levtech Consulting mit Hauptsitz in Dubai, VAE, bietet erstklassige Business-Lösungen und branchenspezifische Beratungsleistungen von internationalen Technologieunternehmen wie Microsoft und LS Retail. Heute ist Levtech mit Niederlassungen in den V.A.E., Singapur, Katar, Saudi-Arabien und Indien vertreten. Angetrieben von einem starken Management-Team mit vielfältiger Branchenerfahrung verfügt das Unternehmen über einige der besten Talente in den Bereichen Business Consulting und Projektmanagement für Enterprise Applications. Mit einer Teamgröße von über 250 Consultants hat das Unternehmen bereits mehr als 200 Kunden dabei geholfen, ihr Geschäft weltweit zu transformieren.












21.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711-7873-0
Fax:
+49 (0)711-7873-311
E-Mail:
info@rib-software.com
Internet:
www.rib-software.com
ISIN:
DE000A0Z2XN6
WKN:
A0Z2XN
Indizes:
SDAX, TecDAX,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




778523  21.02.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne