DGAP-News: ifa systems AG kooperiert mit IBM WATSON Health

Nachricht vom 23.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ifa systems AG / Schlagwort(e): Kooperation

ifa systems AG kooperiert mit IBM WATSON Health
23.06.2016 / 15:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ifa systems AG kooperiert mit IBM WATSON Health

IBM veröffentlichte gestern die Etablierung der "Watson Health Medical Imaging Collaborative" und benannte ifa als einen der 16 führenden Partner für klinisches Image Management für diese Initiative.

Rainer Waedlich, Gründer der ifa-Gruppe Deutschland und USA: "Natürlich sind wir stolz und sehr motiviert an diesen zukunftsorientierten Lösungen mit den internationalen Partnern zusammenzuarbeiten. Die Investitionen der letzten Jahre in Health IT in der Augenheilkunde zahlen sich jetzt durch diese Anerkennung aus. Völlig neue Potentiale eröffnen sich für die ifa-Gruppe mit IBM WATSON Health als Partner. Lernende Informationstechnologie (Cognitive Computing) kann die Welt der Medizin nachhaltig optimieren. Unsere Teams in Deutschland, USA und unser Partner TOPCON in Japan arbeiten intensiv an innovativen Life-Science-Projekten in der Ophthalmologie. Mit der IBM-Kooperation kann eine neue Zukunft der wissensbasierten Medizin auch in der Augenheilkunde eingeleitet werden."

Link zur Originalpressemitteilung von IBM WATSON Health.http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/49985.wss

Das Unternehmen

Die ifa systems AG wird im Entry Standard des Freiverkehrs der Deutschen Börse Frankfurt (ISIN: DE007830788) notiert. In den USA sind die ADRs (American Depository Receipts) der ifa Aktien ebenfalls handelbar: OTC Pink Market(Symbol: FYSSY).

Das Unternehmen mit den Tochterunternehmen ifa united i-tech (www.ifa4emr.com) und Inoveon Corp. (www.inoveon.com)
positioniert sich im Bereich "Life Science" und gilt als der führende internationale Anbieter für Software, IT-Dienstleistungen, Webanwendungen (z.B. Telemedizin) und medizinische Informationssysteme für die Augenheilkunde.

Die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens basiert auf dem Geschäftsmodell mit obligatorischen Runtime-Lizenzen für alle eingesetzten Software- und Datenbank-Applikationen (ca. 14.750 Arbeitsplatzlizenzen in 30 Ländern und 9 Sprachen im Einsatz).










23.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ifa systems AG



Augustinusstraße 11 b



50226 Frechen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2234 93367-0


Fax:
+49 (0)2234 93367-30


E-Mail:
info@ifasystems.de


Internet:
www.ifasystems.de


ISIN:
DE0007830788


WKN:
783078


Börsen:
Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

473905  23.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR