4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Gerry Weber

DGAP-News: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beruft Urun Gursu als Chief Product Officer in den Vorstand

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

19.02.2019, 18:45:42 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Personalie

Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beruft Urun Gursu als Chief Product Officer in den Vorstand
19.02.2019 / 18:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News

GERRY WEBER komplettiert Vorstandsteam

 

- Urun Gursu wird Chief Product Officer (CPO)

(Halle/Westfalen, 19. Februar 2019) Der Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG hat heute Herrn Urun Gursu zum Mitglied des Vorstands der Gesellschaft bestellt. Herr Gursu wird in der Funktion des Chief Product Officer (CPO) die Verantwortung für den Produkt- und Kreationsbereich der GERRY WEBER Marken des GERRY WEBER Konzerns übernehmen. Zudem wird er den neu etablierten zentralen Beschaffungsbereich (Group Purchasing) einschließlich der Auslandsbüros und der "Inbound"-Logistik leiten.

Urun Gursu wird sein Amt zum 1. März 2019 antreten und somit das Vorstandsteam mit Herrn Johannes Ehling als Sprecher des Vorstands sowie Chief Sales Officer (CSO) und Chief Digital Officer (CDO) und Herrn Florian Frank als Chief Restructuring Officer (CRO) ergänzen.

"Wir freuen uns sehr, sehr bald mit Urun Gursu, einem in der Modebranche äußerst versierten und erfolgreichen Manager, zusammenzuarbeiten", kommentiert Johannes Ehling die neue Vorstandsaufstellung und ergänzt: "GERRY WEBER hat sich in den vergangenen Monaten trotz der strukturellen Herausforderungen operativ neu aufgestellt. Unsere Frühjahres- und Sommermode kommt bei unseren Handelspartnern und Kundinnen gut an, und das beflügelt uns sehr. Urun Gursu kennt sich in vertikalen Wertschöpfungsprozessen bestens aus. Er wird gemeinsam mit Herrn Frank und mir die Neupositionierung von GERRY WEBER nochmals wesentlich voranbringen."

Urun Gursu kommt zu GERRY WEBER, nachdem er zuletzt bei der Esprit GmbH, Düsseldorf, als Head of Merchandising Men Europe den Großteil der Wertschöpfungskette des Herrengeschäfts weltweit verantwortete. Zuvor leitete Herr Gursu bei MANGO in Spanien als Chief Product Officer und Mitglied des Executive Committee die vier Markenbereiche sowie die übergeordnete Markenstrategie. Für MANGO führte Herr Gursu u.a. eine neue Produktstrategie mit Fokus auf Maximierung kurzer Lieferzyklen im vertikalen System ein. Insgesamt durchlief Urun Gursu mehr als zehn Jahre lang verschiedene Verantwortungsbereiche bei MANGO; die Produkt- und Sortimentsentwicklung des Unternehmens in den Jahren 2005 bis 2012 trug zu großen Teilen seine Handschrift. Herr Gursu trägt den Bachelor of Science in Business Administration der University of London und den Master in SAP Business Intelligence der Technical University of Barcelona.

Die GERRY WEBER Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist ein weltweit operierender Konzern, der fünf starke Markenfamilien unter einem Dach vereint: GERRY WEBER, TAIFUN, SAMOON, talkabout und HALLHUBER. Seit der Gründung im Jahr 1973 hat sich die im Prime Standard der Deutschen Börse gelistete GERRY WEBER International AG zu einem der bekanntesten Mode- und Lifestyleunternehmen mit weltweit rund 1.230 eigenen Stores und Verkaufsflächen (davon 410 von HALLHUBER), rund 2.480 Shopflächen und 280 Franchise Stores sowie Marken-Onlineshops in neun Ländern entwickelt. Der Konzern mit seinen weltweit rund 6.500 Mitarbeitern (davon rund 2.000 von HALLHUBER) verfügt über Vertriebsstrukturen in rund 60 Ländern und zählt zu den größten börsennotierten Modekonzernen in Deutschland.

GERRY WEBER International AG

Kontakt Presse:
Lucia Mathée / Gundolf Moritz
MATHEE GmbH / Mirnock Consulting GmbH
Tel: + +49 69 597995910?
E-mail: LMathee@mathee.com












19.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Gerry Weber International AG

Neulehenstraße 8

33790 Halle/Westfalen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5201 185-0
Fax:
+49 (0)5201 5857
E-Mail:
info@gerryweber.com
Internet:
www.gerryweber-ag.de
ISIN:
DE0003304101
WKN:
330410
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX, Wiener Börse

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




777823  19.02.2019 





Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Gerry Weber

18.09.2019 - DGAP-Adhoc: Korrektur der Veröffentlichung vom 18.09.2019, 17:44 Uhr CET/CEST - Gerry Weber International AG: Fünf von sechs Gläubigergruppen stimmen mit großer Mehrheit Insolvenzplan zu
18.09.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Gläubiger nehmen Insolvenzplan mit großer Mehrheit an
18.09.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Fünf von sechs Gläubigergruppen stimmen mit großer Mehrheit Insolvenzplan zu
23.08.2019 - DGAP-News: GERRY WEBER International AG: Gericht legt Insolvenzplan zur Einsicht nieder und beraumt Erörterungs- und Abstimmungstermin an
15.07.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER erreicht Meilenstein zur Zukunftssicherung

4investors-News zu Gerry Weber

08.07.2019 - Gerry Weber trennt sich von Hallhuber-Mehrheit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
05.04.2019 - Gerry Weber einigt sich mit Arbeitnehmervertretern auf Stellenabbau
01.04.2019 - Gerry Weber: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet
20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand