4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Mediclin

DGAP-Adhoc: MediClin AG: Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis insbesondere durch Einmaleffekte belastet - Umsatzwachstum im Rahmen der Guidance

Nachricht vom 22.01.2019 22.01.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: MediClin AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

MediClin AG: Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis insbesondere durch Einmaleffekte belastet - Umsatzwachstum im Rahmen der Guidance
22.01.2019 / 16:42 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis insbesondere durch Einmaleffekte belastet - Umsatzwachstum im Rahmen der Guidance

Offenburg, den 22.01.2019 - Die MEDICLIN Aktiengesellschaft (MEDICLIN) informiert heute darüber, dass das vorläufige operative Konzernbetriebsergebnis zwischen 22 und 23 Mio. Euro und das durch Einmaleffekte belastete vorläufige Konzernbetriebsergebnis zwischen 14,5 und 15,5 Mio. Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro; bereinigt 26,7 Mio. Euro) liegen wird. Damit erreicht MEDICLIN die Guidance für das Konzernbetriebsergebnis 2018 in Höhe von 26 Mio. Euro nicht mehr. Der wesentliche Grund für den Ergebnisrückgang liegt in zusätzlichen möglichen Aufwendungen sowie Rückstellungen für Personal- und Personalnebenkosten (Einmaleffekt) in Höhe von voraussichtlich rund 7,5 Mio. Euro.

Was das Umsatzwachstum im Konzern anbelangt, so wird dieses voraussichtlich bei 6 % liegen.

Die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 erfolgt in gewohnten Umfang am 22. Februar 2019, der Geschäftsbericht 2018 steht ab dem 29. März 2019 zur Verfügung.

Die in dieser Mitteilung genannten Zahlen stehen unter dem Vorbehalt der abschließenden Aufstellung des Jahresabschlusses, der Abschlussprüfung und der Billigung des Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat.

 








22.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MediClin AG

Okenstraße 27

77652 Offenburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)781 488-326
Fax:
+49 (0)781 488-184
E-Mail:
alexandra.muehr@mediclin.de
Internet:
www.mediclin.de
ISIN:
DE0006595101
WKN:
659510
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



768577  22.01.2019 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Mediclin

21.06.2019 - DGAP-News: MediClin AG: Ulf Ludwig scheidet aus dem Vorstand aus
06.05.2019 - DGAP-News: MEDICLIN ist gut in das Geschäftsjahr 2019 gestartet
29.03.2019 - DGAP-News: MEDICLIN will weiter wachsen - rund 50 Millionen Euro sollen investiert werden
22.02.2019 - DGAP-News: MEDICLIN hat den Konzernumsatz um knapp 6 % auf 645,1 Mio. Euro gesteigert - Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis beträgt 15,1 Mio. Euro
05.11.2018 - DGAP-News: MEDICLIN ist mit der Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2018 zufrieden

4investors-News zu Mediclin

29.03.2019 - Mediclin: Ausblick auf das neue Jahr
08.01.2018 - Mediclin: Breuer verlässt das Unternehmen
21.11.2017 - Mediclin: Folgen eines Besserungsscheins belasten
31.05.2016 - Mediclin klagt auf Mietrückzahlungen
19.02.2016 - MediClin steigert Umsatz und Gewinn


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR