DGAP-News: FondsSuperMarkt steigert verwaltetes Kundenvermögen 2018 weiter erfolgreich

Nachricht vom 21.01.201921.01.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FONDS SUPER MARKT / Schlagwort(e): Fonds

FondsSuperMarkt steigert verwaltetes Kundenvermögen 2018 weiter erfolgreich
21.01.2019 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
FondsSuperMarkt steigert verwaltetes Kundenvermögen 2018 weiter erfolgreich

- Verwaltetes Kundenvermögen um knapp 11 Prozent auf rd. 138,2 Mio. Euro gewachsen

- Cash is King: FondsSuperMarkt Kunden erhöhen Cash-Positionen aufgrund des Marktumfelds um rd. 44 Prozent auf über 7 Mio. Euro

- Für 2019 weiterhin prozentual zweitstelliges Wachstum bei Kundenvermögen und Neukundenzahl erwartet

Miltenberg, 21. Januar 2019 - FondsSuperMarkt (www.fonds-super-markt.de), eine der führenden Fondsplattformen im Internet, setzt auch im abgelaufenen Geschäftsjahr das erfolgreiche Wachstum weiter fort und hat die Kundenanzahl sowie das verwaltete Kundenvermögen trotz eines schwierigen Börsenumfelds deutlich ausgebaut. Auf Jahressicht steigerte FondsSuperMarkt das verwaltete Kundenvermögen um knapp 11 Prozent auf rd. 138,2 Mio. Euro.

Das betreute Fondsvermögen innerhalb der Miltenberger Fondsvermittler-Gruppe, zu der auch FondsSuperMarkt gehört, beläuft sich zum Stichtag 31. Dezember 2018 auf rd. 450 Mio. Euro. Neben den erfolgreichen Entwicklungen bei den Mittelzuflüssen wuchs im vergangenen Jahr auch die Zahl der Neukunden deutlich. Die Kundenzahl der Miltenberger Fondsvermittler-Gruppe stieg auf 12-Monatsbasis insgesamt um knapp 16 Prozent auf rd. 8100 Kunden.

"Cash is King", nach dieser Devise haben sich die Kunden von FondsSuperMarkt in der turbulenten Börsenphase zum Jahresende 2018 positioniert. Die Cash-Position in den Kundendepots lag zum 31. Dezember 2018 mit über 7 Mio. Euro um rd. 44 Prozent höher als der Bestand an liquiden Mitteln ein Jahr zuvor.

Neben der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung von FondsSuperMarkt konnte die Fondsplattform auch die umfangreichen Kundenservices weiter ausbauen. Neben neuen Funktionen bei der App für digitale Vermögensübersicht wurde auch das Depoteröffnungsverfahren vollständig digitalisiert. Weiterhin ist das erfolgreiche Tool "Fondsfinder" zur besseren Vergleichbarkeit von Fonds neu gestaltet und mit neuen Funktionen ausgestattet worden.

In 2019 soll an die positive Geschäftsentwicklung angeknüpft werden. FondsSuperMarkt rechnet mit einem prozentual zweistelligen Wachstum beim verwalteten Kundenvermögen sowie bei der Neukundenzahl.
Frank Berberich, Vorstand und Gesellschafter von FondsSuperMarkt: "Wir sind mit unserer Entwicklung sehr zufrieden und befinden uns weiterhin in einem robusten Wachstumstrend. Aufgrund der Unsicherheiten an den Kapitalmärkten bauen unsere Kunden vermehrt Cash-Reserven auf, um diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu investieren. Bei FondsSuperMarkt konnten wir trotz der turbulenteren Börsenverläufe die verwalteten Kundenvermögen weiter ausbauen."

Marco Kantner, Vorstand und Gesellschafter von FondsSuperMarkt: "Der Ausbau und die Verbesserung unserer umfangreichen Kundenservices sind ein wichtiger Bestandteil für das erfolgreiche Wachstum unserer Plattform. Dies möchten wir auch im kommenden Jahr fortsetzen. Wir gehen daher von einem Wachstum beim verwalteten Kundenvermögen sowie bei den Neukundenzahlen im zweistelligen Prozentbereich aus."
 

Über FondsSuperMarkt

FondsSuperMarkt ist mit mehr als 21.000 angebotenen Produkten eine der führenden Fondsplattformen im Internet. Rund 8.100 Kunden vertrauen bereits auf das Angebot des unabhängigen Vermittlers von Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Dabei richtet sich FondsSuperMarkt an Anleger, die kostenbewusste Selbstentscheider sind und bietet diesen neben einer einzigartigen Zahl von Fonds ohne Ausgabeaufschlag u. a. umfangreiche Analysetools zur Fondsauswahl. Zu den dauerhaft günstigen Konditionen zählt neben dem komplett entfallenden Ausgabeaufschlag bei den meisten Fonds beispielsweise ein kostenloses ebase-Depot bereits ab einem Depotvolumen von 1.500 Euro. FondsSuperMarkt gehört zur Miltenberger Fondsvermittler-Gruppe, die aktuell Kundenvermögen von rund 450 Mio. Euro betreut. Weitere Informationen unter www.fonds-super-markt.de

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Patrick Wang
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 90 55 05 52
E-Mail: fondssupermarkt@edicto.de












21.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



767051  21.01.2019 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR