DGAP-News: euromicron AG: euromicron-Tochter telent und Colt verlängern Partnerschaft um weitere fünf Jahre


Nachricht vom 15.01.201915.01.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: euromicron AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

euromicron AG: euromicron-Tochter telent und Colt verlängern Partnerschaft um weitere fünf Jahre
15.01.2019 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Verlängerung des Field Service Agreement bis 2023Frankfurt am Main / Backnang, 15.01.2019 - Die telent GmbH - ein Unternehmen der euromicron Gruppe - und Colt Technology Services haben ihre Partnerschaft mit einem neuen Field Service Agreement (FSA) um fünf Jahre verlängert. Der Vertrag deckt Installations- und Wartungsarbeiten im Bereich Backbone, Zugangsnetz und Customer Premises Equipment (CPE) ab.
Colt und telent arbeiten seit 2007 als Partner zusammen und haben ein umfangreiches Service Level Agreement (SLA) vereinbart. Um die darin formulierten Ziele zu erreichen und Aufträge schnell und kompetent zu bearbeiten, hat telent Service Points in Büros von Colt eingerichtet. Dank einer fortschrittlichen B2B-Workflow-Plattform verwalten Colt und telent Kundentickets gemeinsam. Die Lösung ist flexibel und lässt sich an veränderte Geschäftsprozesse und neue Anforderungen anpassen. Die flächendeckende Präsenz von telent, die leistungsfähige B2B-Schnittstelle und die effizienten Prozesse unterstützen Colt dabei, kurze Servicezeiten und eine hohe Netzqualität zu gewährleisten. Alle Service-Assurance-Aktivitäten koordiniert dabei die telent-Abteilung Service Competence Center (SCC).
"Dank der elfjährigen Zusammenarbeit kennt telent das Netzwerk, die Standorte und Technologien von Colt bestens und ist auch flexibel bei der Bewältigung von speziellen Projekten und Aufträgen. telent ist für uns ein wichtiger Partner, um die Leistung und Zuverlässigkeit, die wir unseren Kunden versprechen, zu gewährleisten", sagte Süleyman Karaman, Geschäftsführer der Colt Technology Services GmbH in Deutschland. "Colt ist ein sehr wichtiger Kunde in unserem Servicegeschäft", sagt Dieter Cuntz, Senior Account Manager bei telent. "Gemeinsam haben wir die Ziele unseres SLAs übertroffen. Wir freuen uns auf fünf weitere Jahre Zusammenarbeit mit Colt."
Die telent GmbH ist ein Unternehmen der euromicron Gruppe. Das Unternehmen erbringt Installations- und 24/7-Wartungsleistungen auf Basis vereinbarter Reaktionszeiten. 2007 übernahm telent im Zuge eines Auslagerungsprozesses die Colt Servicetechniker-Abteilung in Deutschland. telent bietet seine Lösungen auch in mittel- und osteuropäischen Ländern wie Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien an sowie in Österreich und den Niederlanden. Gemeinsam können Colt und telent Kontinentaleuropa mit ihrem Serviceangebot versorgen.Über telent:
Die telent GmbH - ein Unternehmen der euromicron Gruppe - (www.telent.de) bietet maßgeschneiderte Technologielösungen und Smart Services im Bereich Kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Für die betriebliche, sicherheitsrelevante Kommunikation plant, baut und betreibt telent für ihre Kunden die notwendigen Netzinfrastrukturen, bestehend aus modernsten Produkten und Systemen unterschiedlicher namhafter Hersteller. Bei der Vernetzung und Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse setzt telent vor allem auf umfassende Kompetenz in den Bereichen Cybersecurity, moderne IP- und Betriebsfunknetze, IoT (Internet of Things) sowie Netzmanagement- und Assetmanagement-Systeme. Das Unternehmen bringt sein Know-how in den Aufbau einer geeigneten IoT-Infrastruktur ein, um Anwendungen für Smart City, Smart Energy und Smart Transportation sowie Lösungen für die Industrie und den öffentlichen Sektor in Deutschland schneller umzusetzen.Über euromicron:
Die euromicron AG (www.euromicron.de) vereint als mittelständischer Technologiekonzern 16 Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen und Smart Services. Verwurzelt in Deutschland ist euromicron mit rund 1.800 Mitarbeitern an 30 Standorten international aktiv. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Plattformen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden ganzheitliche Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron Mittelständler, Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand, Flexibilität und Effizienz zu steigern, Sicherheitsrisiken vorzubeugen sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge (Internet of Things - kurz IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten.Über Colt Technology Services:
Colt (www.colt.net/de/) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 850 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 27.500 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind - und täglich werden es mehr. Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 32 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.
 
Pressekontakt euromicron AG
euromicron AG
Investor & Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
E-Mail: IR-PR@euromicron.dewww.euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030
Pressekontakt telent GmbH
telent GmbH - ein Unternehmen
der euromicron-Gruppe
Gerberstraße 34
71522 Backnang
Telefon: +49 7191 900-0
E-Mail: info.germany@telent.dewww.telent.de

Sympra GmbH (GPRA)
Agentur für Public Relations
Stafflenbergstraße 32
70184 Stuttgart
Telefon: +49 711 94767-0
E-Mail: telent@sympra.de
 
 

 

 












15.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
euromicron AG

Zum Laurenburger Hof 76

60594 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 631583-0
Fax:
+49 69 631583-17
E-Mail:
info@euromicron.de
Internet:
www.euromicron.de
ISIN:
DE000A1K0300
WKN:
A1K030
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




765621  15.01.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte
18.04.2019 - The Naga Group plant eine Restrukturierung


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne
16.04.2019 - Silbermarkt mit konstruktiven Trends - Commerzbank Kolumne