DGAP-Adhoc: CREVALIS CAPITAL AG: Aktionäre stimmen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durch Einbringung der Medios Pharma GmbH sowie der Nachgründung zu

Nachricht vom 15.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: CREVALIS CAPITAL AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Kapitalerhöhung

CREVALIS CAPITAL AG: Aktionäre stimmen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durch Einbringung der Medios Pharma GmbH sowie der Nachgründung zu
15.06.2016 / 14:51

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg, 15. Juni 2016 - Die ordentliche Hauptversammlung der CREVALIS
CAPITAL AG, Hamburg, hat heute zu TOP 5 die Erhöhung des Grundkapitals von
EUR 850.000,00 um EUR 7.500.000,00 auf EUR 8.350.000,00 durch Ausgabe von
7.500.000 auf den Inhaber lautenden Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien)
mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00 pro Aktie zu
einem Ausgabebetrag von EUR 1,35 pro Aktie beschlossen. Zur Zeichnung und
Übernahme sämtlicher 7.500.000 neuer Aktien wurde die mediosmanagement
GmbH, Berlin, gegen Einbringung sämtlicher Geschäftsanteile an der Medios
Pharma GmbH, Berlin, zugelassen. Die Hauptversammlung erteilte ebenfalls
ihre Zustimmung zum Nachgründungsvertrag (TOP 6) zwischen der CREVALIS
Capital AG und der mediosmanagement GmbH. Sämtliche Beschlüsse wurden
nahezu einstimmig gefasst.
Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot und keine Empfehlung zum Kauf von
Aktien oder anderen Wertpapieren der CREVALIS CAPITAL AG dar. Diese
Mitteilung beinhaltet insbesondere kein und stellt kein Angebot oder eine
Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren an oder gegenüber
Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan
oder anderen Jurisdiktionen dar. Die in dieser Mitteilung erwähnten
Wertpapiere sind nicht und werden auch in der Zukunft nicht gemäß den
Bestimmungen des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen
Fassung ("U.S. Securities Act") registriert. Ohne eine solche Registrierung
dürfen diese Wertpapiere in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder
verkauft werden, es sei denn, dass diese Wertpapiere gemäß einer Ausnahme
von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act angeboten und
verkauft werden. Es wird kein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den
Vereinigten Staaten geben. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen
dürfen die in dieser Mitteilung erwähnten Wertpapiere nicht in Australien,
Kanada oder Japan angeboten oder verkauft werden, oder an in Australien,
Kanada oder Japan ansässigen oder wohnhaften oder die Staatsbürgerschaft
dieser Länder innehabenden Personen oder für Rechnung oder zugunsten
solcher Personen angeboten oder verkauft werden.

Kontakt
CREVALIS CAPITAL AG
c/o Rechtsanwalt Dobroschke
Neuer Wall 75
20354 Hamburg
Telefon: +49 171 7464173
E-Mail: info@crevalis.de
Internet: www.crevalis.de
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC8
Börse: Regulierter Markt der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg;
Freiverkehr der Börse Düsseldorf










15.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CREVALIS CAPITAL AG



c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75



20354 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 171 7464173


Fax:
+49 40 36901938


E-Mail:
info@crevalis.de


Internet:
www.crevalis.de


ISIN:
DE000A1MMCC8


WKN:
A1MMCC


Börsen:
Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

471809  15.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Sporttotal: Klare Warnung – Deutliche Kursreaktion
22.06.2018 - Ahlers: Es läuft nicht rund
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis


Chartanalysen

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR