Ländervergleich: Hier gibt es im Winter die wenigsten Regentage

Nachricht vom 04.12.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 04.12.2018 / 10:53


LAL Sprachreisen (www.lal.de) analysiert die Anzahl an Regentagen im Januar, Februar und März für 194 Länder weltweit


Elf Länder sind im Winter niederschlagsfrei, am häufigsten regnet es in Mikronesien (80 Regentage)


In Deutschland gibt es über die Wintermonate im Schnitt 27 Tage mit Regen oder Schnee


 

München, 04. Dezember 2018 - Einstellige Temperaturen und trübes Wetter: Deutschland ist im Herbst angekommen. Für Urlauber, die der kalten und nassen Jahreszeit entfliehen möchten, hat der Sprachreisenanbieter LAL (www.lal.de) analysiert, in welchen Ländern es im nahenden Winter am seltensten regnet oder schneit. Das Ergebnis: Elf der 194 untersuchten Länder  sind zwischen Januar und März komplett niederschlagsfrei. Für einen Urlaub in der Sonne eignen sich vor allem afrikanische, asiatische und südamerikanische Regionen.
 

In elf Ländern regnet es im Winter nicht einmal

Während es in Deutschland im Schnitt an 27 Tagen regnet oder schneit, gibt es in zehn afrikanischen Ländern sowie Chile während der Wintermonate gar keinen Niederschlag. Da viele dieser afrikanischen Länder wie zum Beispiel Mali jedoch von Dürre, politischen Konflikten oder Instabilität betroffen sind, eignet sich ein Urlaub vor Ort eher weniger.
 

Eine Reise bietet sich beispielsweise auf die Kapverdischen Inseln (0 Regentage) oder nach Ghana (7 Regentage) an. Neben der kurzen Flugzeit ist ein weiterer Pluspunkt, dass dort Portugiesisch bzw. Englisch gesprochen wird. Die afrikanische Mittelmeerküste mit den beliebten Urlaubszielen Marokko und Tunesien sollte hingegen eher im Sommer besucht werden, denn je nördlicher die Länder gelegen sind, desto öfter regnet es (20 - 35 Regentage). Die positive Ausnahme bildet hier Ägypten mit durchschnittlich sieben Regentagen.
 

Asien: Viel Sonne gibt es auf den Malediven und Philippinen

Ebenfalls für den sonnigen Winterurlaub geeignet sind viele Länder in Asien. Auf den Malediven oder den Philippinen regnet es beispielsweise nur höchstens vier Tage im kompletten Winter. Aber auch andere Länder wie Indien, Kambodscha und Thailand versprechen von Januar bis März weniger als zehn verregnete Tage. Rund um Singapur, Malaysia und Indonesien ist hingegen Regenzeit, wodurch es über die Hälfte der Zeit zu Niederschlag kommen kann.
 

Mexiko und Panama: Karibik-Feeling im Trockenen

Wer sich karibisches Flair wünscht, ohne nass zu werden, sollte lieber das zentralamerikanische Festland als die karibischen Inseln in Betracht ziehen. Das ganze Jahr über regnet es auf den vermeintlichen Schönwetter-Inseln nämlich vergleichsweise häufig. In Mexiko hingegen gibt es durchschnittlich nur an sieben, in Panama an acht Tagen Niederschlag. Auch Peru ist mit einem Regentag bestens für einen Winterurlaub geeignet.
 

In diesen Ländern gibt es im Winter besonders häufig Niederschlag

Für Sonnenliebhaber keinesfalls geeignet ist im Winter hingegen ein Urlaub in dem Inselstaat Mikronesien. Dort gibt es während der Monate Januar, Februar und März 80 Regentage und somit weltweit mit Abstand am meisten. Aber auch beliebte Urlaubsziele wie Mauritius (57 Regentage), die Niederlande (56 Regentage) und Island (55 Regentage) locken im Winter nicht mit Sonnenschein.
 

Die komplette Untersuchung steht unter dem nachfolgenden Link zur Verfügung: https://www.lal.de/blog/regentage-weltweit/
 

Über LAL

LAL Sprachreisen (www.lal.de) gehört zur FTI GROUP, dem viertgrößten Reiseunternehmen Europas. Als Spezialist für Bildungsreisen für Schüler und Erwachsene bietet LAL Kurse für zehn verschiedene Sprachen und in mehr als 80 Schulen auf allen fünf Kontinenten an. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung steht das Münchner Unternehmen für Erfahrung und Kompetenz im Bereich weltweiter Sprachreisen.


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: LAL Sprachreisen GmbH
04.12.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

754159  04.12.2018 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2018 - Nanogate: „An der Schwelle zur nächsten Entwicklungsstufe“
10.12.2018 - Wirecard: Zatarra-Skandal hat ein Nachspiel
10.12.2018 - Varta: Pistauer will in den Aufsichtsrat wechseln
10.12.2018 - All for One Steeb übernimmt TalentChamp
10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Zalando: 90 Millionen Euro für Kauf eigener Aktien


Chartanalysen

10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?


Analystenschätzungen

10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich


Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR